PSR, Baehs & Stümpert planen bundesweites Hörbuch-Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

dasFunkhaus

Gesperrter Benutzer
#1
PSR-Mediengruppe plant bundesweites Hörbuch-Radio

Die sächsische PSR-Mediengruppe plant zusammen mit Axel Baehs, dem ehemaligen Geschäftsführer von Neckar-Alb-Radio (Reutlingen) und Hermann Stümpert ein neues bundesweites Radioprogramm. "Hör mal zu! Radio", so der Name des neuen Senders, soll sich ausschließlich mit der Ausstrahlung von Hörbüchern befassen. Der Sender hat bei der baden-württembergischen Landesanstalt für Kommunikation (LfK) einen Lizenzantrag für die bundesweite Verbreitung via Satellit und Kabel eingereicht. Der Antragsteller hofft ausserdem, die letzte noch freie UKW-Frequenz in Stuttgart, 88,6 MHz, als Stützkanal zu erhalten.
 
#2
Ist das nicht schon längst durch? So ein Programm hätte ja insofern auch gute Karten, als der enge Werbemarkt für Musiksender in S nicht weitere Konkurrenz fürchten müsste. Ist ein Fall für Riddler 4711, oder? Meld dich mal!
db
 
#6
Danke K13 und Beobachter. Ich suche allerdings nicht nach der Bestätigung der Meldung, sondern die Quelle von genau dem vom Funkhaus geposteten Artikel, erläutert die Jasemine.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben