Radio 98.5 Bochum


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Artikel zu Radio 98.5 Bochum

Lokaksender funkt auf Sparwelle

Rote Zahlen trotz Umstrukturierung

Radio 98.5 lokaler Sender für Bochum und Wattenscheid muss den Gürtel enger schnallen, um eine drohende Funkstille zu vermeiden.
Die ehemalige "Ruhrwelle" seit einer Umstrukturierung und Neuordnung mit der Sendefrequenz im Namen auf dem Markt, funkt dem WDR seit über 10 Jahren in der Stadt Bochum dazwischen. Die Hörequote,zwischendurch mal im Keller, stieg
inzwischen auf beachtliche 20 Prozent und lag zeitweise sogar noch höher.
Dennoch arbeitet das Bochumer Radio, wie die meisten Schwesterunternehmen im Revier und landesweit, nach wie vor
mit roten Zahlen.
Jetzt zog die Betriebsgesellschaft (Verleger-Holding und Stadtwerke Bochum) dem Vernehmen nach die Reißleine und
konfrontierte die Veranstaltergemeinschaft mit Sparmaßnahmen.

Die Konsequenz:
Der sechsstellige Jahresetat soll durch Personalabbau und andere
Maßnahmen erheblich herunter gefahren werden.
Die Veranstaltergemeinschaft hat keine Wahl, verlautet weiter.
Fängt sie den Sanierungsball auf, bleibe Radio 98.5 weiterhin auf Sendung. Lässt sie ihn fallen, ist der Sender für Bochum und Wattenscheid am Ende
 

watterson

Gesperrter Benutzer
#8
Mein Kommentar war eigentlich ironisch gemeint, da doch DASDING, ffn und co schon solche Aktionen seit zwei Wochen bei eBay machen. Nun steigt 98.5 als Lokalsender verkrampft auf den "wir versteigern unsere Mods" Zug auf... *kopfschüttel*
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben