Radio Antenne Holstein/Radio Moin demnächst in Kiel und Umgebung


#1
Im Funkhaus Wittland in Kiel Kochen sicherlich bald wieder die Köpfe. Ab Mai startet in Kiel und Umgebung der neue Sender Radio Antenne Holstein, so steht es zummindest auf der Facebookseite. Das Programm soll Ausschließlich über DAB+ Übertragen werden. Bin sehr gespannt wie das ganze wird.

http://antenne-holstein.de/
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Nur über DAB? Und dann noch mit Sitz in Berlin??? :wow:Na dann müssen die "richtigen" Sender ja keine Angst davor haben. Ich bin ja gespannt wann es den ersten Bösen Brief vom Land SH gibt wegen dem abgeschrieben Slogan "ANTENNE HOLSTE!N - DER ECHTE NORDEN" den man sich mal einfach kackdreist bei der Landesregierung "ausgeliehen" (=geklaut) hat. Wenn das mal kein Urheberverstoß ist?! Kein Wunder dass man den Spruch nicht kennt wenn man in Berlin sitzt. Impressum gibt es bei dem Sender auch nur über Umwege ("Kontakt") aber nicht wie eigentlich vorgeschrieben unter dem Punkt "Impressum" direkt auf der Startseite. Komisches Projekt. Was hat man als Berliner für ein Interesse daran Geld für ein DAB Radio in Kiel zu verbrennen das wohl keiner hören wird? Schon die Quoten für die bestehenden Programme auf diesem Verbreitungsweg sind kaum messbar.

https://der-echte-norden.info/die-kampagne.html
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Aha, Antenne Holstein mit dem Geschäftsführer Hans Peter Müller: Ist das tatsächlich der Hans-Peter Müller, der auch bei Antenne Sylt, Power Radio und auch dem früheren Power Radio 612 aus Kiel tätig ist bzw. war?:oops: Antenne Sylt will ja auch in Kieler DAB+ Mux starten. Apropos Power Radio: Nicht das im Frühjahr auch noch eine Neuauflage von Power Radio im Kieler DAB+ Mux startet(mit einem elektronischen Musikformat););)
 
#6
Der Klang dürfte über Dab dann ähnlich schlecht und dumpf mit pumpenden Bässen sein wie damals auf der Mittelwelle :wow:

Wenn er wirklich aus SH stammt hätte er wissen müssen dass es keine so gute Idee ist einen Slogan zu verwenden den die Landesregierung, Wirtschaftförderung, Regionalbahn Schleswig-Holstein und sämtliche anderen Institutionen und Behörden nutzen. Ich weiß jetzt nicht ob das als Wortmarke geschützt ist aber ohne Diskussionen wird das sicher nicht abgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Gutso. Dann hat man ja Zeit sich einen neuen Slogan zu überlegen. Wie wärs mit:

"Wir lieben die Hits. Wir lieben Schleswig-Holstein."

oder

"Einfach von hier. Einfach die beste Musik für Schleswig-Holstein".

Ist ja auch unüblich eine halbfertige Seite online zu stellen. Da diese über die Google Suche gefunden werden kann muss sich doch niemand wundern wenn die jemand findet und darüber diskutiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Bei Facebook steht jetzt ein anderer Slogan, "Hundert Prozent Norden". Auch mit dem Logo scheinen sie/scheint er noch zu experimentieren, mit der Rechtschreibung ebenfalls... aber ich will ja nicht klugscheißern :D
Wie wärs mit:
"Wir lieben die Hits. Wir lieben Schleswig-Holstein."
oder
"Einfach von hier. Einfach die beste Musik für Schleswig-Holstein".
Gefällt mir beides sehr gut. "Top-Hits, Classic Hits, alle Hits für Holstein" würde mir noch einfallen. Programmlich würde ich mir wünschen, dass sie wirklich nur die besten Hits spielen und bitte nur die wichtigsten News bringen. Scherz beiseite. Eigentlich schön, wenn nicht nur die üblichen Konzerne auf Sendung gehen. Komischerweise erwarte ich dennoch nichts Hörenswertes, trotz vollkommener Unkenntnis dessen, was "R.AH" eigentlich vorhat. Woher nur kommen meine Vorurteile??
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
Wie wäre es mit "Das Beste am Norden"? Ist gut abgehangen und kennt man. Gut, auch etwas gebraucht. Aber immer noch gut in Schuss. Sicher günstig bei eBay aus zweiter Hand zu schießen. Und besonders wirksam, wenn im Hintergrund noch ein paar Schafe leise blöken. Ach ja, um Mitternacht vielleicht noch das Schleswig-Holstein Lied?
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
Also ich merke schon, das wird ne gaaaanz große Nummer. Hätte da noch ne Idee für die Markteinführung. Plakate und Aufkleber! Also so ganz klassisch. Ohne Schnickschnack. Platt wie das Land. Nicht so nen modernen Sch*** mit Social Gedöns und so. Sind ja sowieso die Bildschirme schwarz. Aber hier, der Text wäre doch echt geil:

"Liebes R.SH,
Du musst jetzt ganz tapfer sein. Ab...äh...bald... gibt es R.AH!"

Und dazu ein Makottchen. Wie wäre es, sagen wir einmal, mit so einem Waloß? Tiere gehen immer. Ist auch maritim, so ein Walroß. Wenn das so am Beckenrand rausguckt. Das ist doch putzig! Hat bestimmt auch noch keiner gemacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
Welcher Urlauber nimmt denn ein DABRADIO mit an den Strand? Im Auto wird eh nur das gehört was im Senderspeicher ist weil es zuhause auch geht und die ganze Strecke über, also NDR 1,2 und RSH vielleicht noch Radio Hamburg. Stelle ich mir witzig vor wie die Leute auf der Kielerwoche mit ihren Teleskopantennen wedelnd durch die Menschenmassen laufen und Urlaubsradio Kiel hören. Oder aufm Segelboot mit einem DAB-Mono-Kofferradio auf der Reeling. Bin wirklich schon sehr gespannt. Ein überaus interessantes Projekt :thumbsup:
 
#21
Ich würde ja so lachen, wenn alle hier ablästern, wie schlecht der Sender sein wird, ohne das er überhaupt schon sendet und dann nachher tatsächlich richtig gut wird :D Recht hätten sie ja dann mit ihrem nicht unbedingt einladenden Spruch auf der Homepage.. Naja.. Jedenfalls.. Ich halte mich da erstmal zurück, WARTE DIE 2 MONATE BIS MAI ERSTMAL AB und dann kann man ja immer noch nörgeln oder sich freuen, dass endlich mal ein guter Sender in SH zu finden ist. Ich bin gespannt. Mal sehen, ob ich enttäuscht oder positiv überrascht werde.
 
#22
Moment Mal, keiner hat gesagt dass das Programm schlecht wird, dazu kann man das gar nicht beurteilen wenn noch nicht gesendet wird. Aber fest steht: Eine halbfertige Seite mit einem "ausgeliehenen" Spruch/Slogan der von einem Landesminister entwickelt/Konzipiert wurde und neben der Landesregierung und der Wirtschaftsfördergesellschaft von sämtlichen anderen Institutionen des Landes, in dem man später mal auf Sendung gehen will, genutzt wird (einschließlich aller Doppelstock-Züge der DB Regio), zu veröffentlichen, und sich dann darüber beschweren dass man diese veröffentlichte Seite zufällig findet ist unprofessionell.

Dass der Slogan (ob geschützt oder nicht ist eigentlich auch egal! Kein Gemüsehändler auf dem Wochenmarkt würde mit "Wir hassen teuer" oder "Jeden Tag ein bisschen besser" werben!) bereits in Verwendung ist hätte man auch vom fernen berlin aus leicht herausfinden können, wenn man es denn wirklich nicht weiß (obwohl man ja mit dem Spruch "Der echte Norden" genau behauptet aus diesem Land oder dieses Land zu sein/leben/lieben was auch immer).

Und wenn ich eine unvollständige Seite ins Netz stelle muss ich auch damit rechnen dass irgendeiner darauf stoßen wird. Dass dann darübr diskutiert wird (auch über diese Unprofessionalität), kann ich doch den Leuten nicht vorwerfen. Daran sind die "Macher" selber schuld. Hätte man eben einen eigenen Slogan ausdenken / nutzen sollen und die Seite erst freischalten wenn sie fertig ist und alles spruchreif ist. Zumindest wenn ich als Radio später wenn ich sende, halbwegs Ernst genom men werden will.

Die Idee ein Urlaubsradio auf DAB zu machen in einer Stadt wie Kiel die außerhalb der 14 Tage im Sommer jetzt auch nicht gerade, sagen wir mal "DER " Tourismushotspot schlechthin von Schleswig-Holstein ist, ist zumindest...ambitioniert! Vielleicht auch etwas gutgläubig? Aber schön dass es noch Idealisten und Menschen mit Visionen gibt.

Dass Urlaubsradio in Schleswig-Holstein sich nicht rechnet mussten schon andere feststellen wenn ich da nach Sylt schaue. Und DIE sind DER Tourismus-Hotspot im Land und haben eine äußerst kaufkräftige Zielgruppe, ganz im Gegensatz zu Kiel. Da würde sich eher Metropol FM lohnen wenn ich mir die Bevölkerungsstruktur so anschaue. Trotzdem viel Erfolg!

(Meine Meinung - und das ist weder abwertend noch persönlich gemeint).
 
#23
Ich stimme deinem ersten Abschnitt vollkommen zu.. Zum Rest sage ich nur: Wir werden sehen.

Aber wenn manche schon wieder anfangen mit: Wie wäre es mit einem Slogan wie "Die besten Hits..", "Das beste am Norden" und so weiter.. Dann geht man doch wieder an einem Vorurteil heran. Klar, Slogans zu klauen ist jetzt kein Vorurteil, das haben sie ja schließlich gemacht, aber es kommt für mich so rüber, als ob einige jetzt schon wieder erwarten, dass daraus ein Dudelsender wird mit Sparflamme bis zum geht nicht mehr.. Daher sage ich: Abwarten.

Sollte der Sender aber Mist sein, kommt mir nachher nicht mit: "Na, DJ Ricardo W.? Was sagst du jetzt? Es ist nun doch, wie wir sagten".. Ich habe weder gute noch schlechte Erwartungen vom Sender.. Das heißt, wenn der Sender Sch***e ist, dann werde ich das hier auch schon sagen.
 
#24
Was "Mist" ist oder nicht ist subjektiv. Was dem einen gefällt mag der andere gar nicht siehe die Aussagen zum Schwarzwaldradio die unterschiedlich nicht sein kann. Soll doch jeder gut und schlecht finden was er will. Nur muss man diese Leute doch nicht pauschal beleidigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#25
Ja, so ungefähr meine ich das auch. Habe vergessen zu schreiben, dass es dann meine Meinung wäre, sollten sie wirklich "Mist" veranstalten. Das hätte ich dazu sagen müssen, da einige ja gerne hier bestimmen wollen, was Mist ist und was nicht. Sie sagen "Das Programm ist doof" und dann glauben sie auch, das dem so ist. Mein Fehler also, sorry :).
 
Oben