radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Seit vorgestern, Samstag, 25.12.2004, 9.00 Uhr spielt radio eins noch bis Freitag Abend nonstop "Gute Musik".

Von den über dreitausend Hörerwünschen wird ein Großteil erfüllt.

Wie gefällt Euch die Aktion bisher?

Ich finde die Idee an sich gut (und vor allem auch tausend Mal besser als diese vielen nachträglich umformatierten Osterhitparaden à la "ffn - Das Gelbe vom Ei"), aber wie das im Programm bis jetzt umgesetzt wurde, gefällt mir ganz und gar nicht.
Das kann radio eins besser! Statt die Songs mit den entsprechenden Hörer-Begründungen durchzurattern, hätte ich mir wesentlich mehr, vor allem in dem einen oder anderen unbekannteren Fall Hintergründiges, gewünscht.
An den Weihnachtsfeiertagen war ich sehr enttäuscht. Jetzt läuft parralel ja auch wieder das "normale" Tagesprogramm mit Infos, so, dass das mit gutem Radio nun wieder mehr zu tun hat.

Radiohorst
 
#2
AW: radio eins - 2004 Mal "Gute Musik" für 2005

Die Idee ist zwar nicht neu, es hatten in den letzten Jahren andere Sender auch schon gemacht, aber ich find es gut. Der Hintergedanke von Radio1 bei dieser Aktion ist doch sicherlich, den Geschmack seiner Hörer zu testen. So können sie sich besser auf die musikalischen Vorlieben der Hörer einstellen. Wenn die Musikauswahl (eher rockig) genau so gut wird wie es die Moderatoren von Radio1 sind, kommt der Sender noch groß raus.
 
#6
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Zitat von Radiohorst:
Statt die Songs mit den entsprechenden Hörer-Begründungen durchzurattern, hätte ich mir wesentlich mehr, vor allem in dem einen oder anderen unbekannteren Fall Hintergründiges, gewünscht.
Dazu gab es vorhin gerade die Ansage, man halte sich bewußt zurück, weil eben die Musikwünsche im Vordergrund stehen.

Finde ich durchaus nicht schlecht.
 
#9
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Zitat von Radiohorst:
Ich finde die Idee an sich gut (und vor allem auch tausend Mal besser als diese vielen nachträglich umformatierten Osterhitparaden à la "ffn - Das Gelbe vom Ei"), aber wie das im Programm bis jetzt umgesetzt wurde, gefällt mir ganz und gar nicht.
Das kann radio eins besser! Statt die Songs mit den entsprechenden Hörer-Begründungen durchzurattern, hätte ich mir wesentlich mehr, vor allem in dem einen oder anderen unbekannteren Fall Hintergründiges, gewünscht.
An den Weihnachtsfeiertagen war ich sehr enttäuscht. Jetzt läuft parralel ja auch wieder das "normale" Tagesprogramm mit Infos, so, dass das mit gutem Radio nun wieder mehr zu tun hat.

Radiohorst
Ich finde die Idee an sich auch gut. Aber auch gerade gestern ist es mir stark aufgefallen, besonders im "Schönen Morgen mit Tom Böttcher", dass sie wirklich nichts anderes gemacht haben als die Musik gespielt haben und den dazugehörigen Grund genannt haben, warum der Hörer sich diesen Titel wünscht. Man hätte wirklich auch ein bisschen mehr rund um die Musik erzählen können. Gerade die "radio EINS"-Musikexperten können doch meistens viel zur Musik erzählen. Dass Tom Böttcher da nicht der Super-Experte ist, ist mir auch klar.

Aber gerade gibt es bis 05.00 Uhr die "2004 Titel für 2005" mit Helmut Heimann, der die Musik zum Glück nicht ganz unkommentiert lässt.

Was mir dabei einfällt, endlich gibt es für eine Weile keine Wiederholungen in der Nacht, sondern LIVE-Radio. Bis 31. Dezember 2004 noch die Aktion und danach wegen der "Winternachtskonzerte" auch immer die "NightLine" von 01.00-05.00 Uhr. Gott sei Dank!
 
#10
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Zitat von JulianWer:
dass sie wirklich nichts anderes gemacht haben als die Musik gespielt haben und den dazugehörigen Grund genannt haben, warum der Hörer sich diesen Titel wünscht. Man hätte wirklich auch ein bisschen mehr rund um die Musik erzählen können. Gerade die "radio EINS"-Musikexperten können doch meistens viel zur Musik erzählen.
Ich denke, bei so manchen der "Begründungen" wäre es sogar deplaziert, sie auf diese Weise regelrecht zu zerreden.
 
#11
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Auffällig ist, daß sich die Musik von der sonst gespielten gar nicht groß unterscheidet (abgesehen von auffälligen Häufungen - gestern zweimal Pink Floyd, heute zweimal The Clash). Insofern scheint die Musikredaktion des Senders den Geschmack ihrer Klientel recht gut zu treffen. Andere "Top 1000" oder ähnliche Sondersendungen bei anderen Sendern bringen da oftmals eine sehr viel größere Diskrepanz zwischen dem Geschmack der Hörer und der vom Sender tatsächlich gespielten Musik zu Tage.

Wohltuend im Vergleich zum sonstigen Musikprogramm ist allerdings, daß es keine Wiederholungen gibt. Zwar rotiert radioeins wenig im Vergleich zu anderen Sendern, aber auch zweimal derselbe Song am Tag kann schon ganz schön nerven - besonders, wenn er an jedem Tag zweimal läuft.
 
#12
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Zitat von Makeitso:
Insofern scheint die Musikredaktion des Senders den Geschmack ihrer Klientel recht gut zu treffen.
Insgesamt scheint die Klientel auch wesentlich zufriedener zu sein als bei anderen Sendern.

Wobei auch noch eine interessante Frage wäre, wie dieser Personenkreis überhaupt zu umreißen ist.
 
#13
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Zitat von Makeitso:
Auffällig ist, daß sich die Musik von der sonst gespielten gar nicht groß unterscheidet (abgesehen von auffälligen Häufungen - gestern zweimal Pink Floyd, heute zweimal The Clash). Insofern scheint die Musikredaktion des Senders den Geschmack ihrer Klientel recht gut zu treffen. Andere "Top 1000" oder ähnliche Sondersendungen bei anderen Sendern bringen da oftmals eine sehr viel größere Diskrepanz zwischen dem Geschmack der Hörer und der vom Sender tatsächlich gespielten Musik zu Tage.
Was habt ihr denn da erwartet? Die Hörer von "radio EINS" kriegen diese Musik doch jeden Tag geboten, und die Rotationen bei "radio EINS" ist ja nun nicht gerade eng, sodass auch mal ältere Titel im Tagesprogramm laufen, die sich die Hörer dann auch für "2004 Titel für 2005" wünschen. Für mich ist das nur logisch. Aber trotzdem, heute im Nachtprogramm gab es auch ausgefallenere Sachen, wie z.B. einen 17 Minuten-Version eines "Pink Floyd"-Titels, habe aber leider schon wieder vergessen, welcher das war!
 
#14
AW: radio eins - 2004 mal "Gute Musik" für 2005

Wann wird radioEINS eigentlich auf die Frequenzen von Deutschlandradio aufgeschaltet? Ist da schon was im Busche? Natürlich ohne (Mediamarkt-)Werbung.

:D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben