radio ffn - Nachrichten jetzt auch um fünf vor?


Revolverheld ist momentan mehr oder weniger auf Radiotour. Letzte Woche gab es ein exklusives Hörerkonzert von FFH in Marburg, heute lief ein ähnliches Promo bei Antenne Bayern. Das könnte tatsächlich mehr am Manager von Revolverheld als an Herrn Küffner liegen...
Aber das hätte in Niedersachsen doch auch die Antenne machen können. Aber Herr Küffner wollte sich natürlich nicht entgehen lassen etwas zu machen, was viele andere auch machen. Deswegen hat er den Manager zugesagt.
 
Wie sieht es eigentlich nach acht Monaten Küffner bei ffn mit dem Voicetracking aus?
Bei R.sh Hat er es ja gefühlt überall eingesetzt. Bei ffn scheint es nicht so zu sein. Zumindest alle Sendungen, die ich gehört habe waren live. Ich weiß, dass die Wiederholung der Charts am Sonntag aufgezeichnet ist. Das scheint aber auch die einzige aufgezeichnete Sendung zu sein. Sogar der Abend ist dort meines Wissens live, Was bei R.SH ja nicht der Fall war und zu 99 % auch immer noch nicht ist.
Vielleicht stimmt das aber auch gar nicht. Vielleicht sind bei ffn mehr Sendungen aufgezeichnet, als ich glaube.
Könnt ihr da weiterhelfen? .
 
Die Charts sind beide Male aufgezeichnet, da dessen Moderator nie in der Cam zu sehen ist, dafür andere oder Volontäre die dann auch Wetter und Verkehr verlesen, man spart also dabei nicht wirklich Personal ein und dass die Charts aufgezeichnet daherkommen dürfte auch eher dem jeweiligen Studiogast geschuldet sein der wohl dann vorbeischaut wann es gerade passt und nicht am Samstagnachmittag.

Asnonsten ist in der Tat immer jemand zu sehen, sowohl am restlichen Wochenende als auch am werktäglichen Abend.
 
Zuletzt bearbeitet:
CD, DVD, Hauptsache Italien.

Archiv: Das ist ALLES? Falls man in Hannover noch "Schrott" loswerden möchte bitte per PN melden. Vinyl oder CD - alles kein Problem. Bitte vom Sperrmüül holen, Ledsdepreisgutte.

Was machen bitteschön die drei Personen in der Musikredaktion? Würfeln ob Sheeran oder Ezra häufiger am jeweiligen Tag klampft?
 
Was das betrifft, macht Küffner seine Sache diesmal sehr gut. Bei R.SH hat er ja eigentlich nur Mist gemacht. Allerdings hat er dort, wie ich hir im Forum gelesen habe auch mal selber moderiert. Das habe ich leider nie gehört. Habt Ihr vielleicht einen Mitschnitt davon? Das würde mich wirklich mal interessieren.
Aber lieber Herr Küffner, ich muss sagen, sie machen sich. Sogar jetzt lassen sie noch live senden, während in ihrem ehemaligen Sender heute schon den ganzen Tag der Computer lief. Ich begrüße das sehr. Bitte machen Sie weiter so.
Ich wünsche Ihnen und euch noch fröhliche Weihnachten. Dr.Dudelfunk.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe vorhin beim zuhören gemerkt, dass der Claim ganz leicht verändert wurde. Nicht mehr alle frischen Hits und eure Lieblingssongs der achtziger und neunziger, sondern die besten aktuellen Hits und eure Lieblingssongs der achtziger und neunziger.
Unter alle frischen Hits stelle ich mir sowieso etwas anderes vor, als, wie sie ist jetzt nennen, die besten aktuellen Hits zu spielen. Nämlich, dass wirklich nur die ganz neuen Sachen laufen. Und die dürfen dann natürlich auch nur ein paar Tage laufen, weil sie sonst ja nicht mehr frisch sind.
 
... Auch das ist doch jetzt komplett egal...


ffn ist nun angekommen, wo die Gesellschafter es immer haben wollten :
ein weiteres belangloses "Anzeigenblättchen" mit dem man ggf. Einen Moment Umsätze generieren kann, um das Versagen im eigenen Kerngeschäft zu mindest für einen Moment zu kaschieren und zu kompensieren.....
 
....wie kann man eine Änderung eines Slogans feiern, wenn der neue auch nicht korrekt ist? Laut Claim ignoriert ffn die Hits von 2000 bis 2017. 17 Jahre Musikgeschichte bei ffn nicht vorhanden? Danke, Berater....

Der Zusatz "ffn greatest Hits" oder ähnliches wäre verständlicher. Jeder wüsste, was damit gemeint ist. Aktuelles und älteres. Aber der Berater erlebt gerade wohl die Jahrtausendwende und alles nach 1999 ist noch aktuell.....

frisch, frischer, ffn....das war schon immer eine Lüge.

An dieser Stelle auch Grüße an NDR 2. Die sind genauso ahnungslos. (nur alles, was aktuell ist und ein paar 80er....dazwischen gibt es nichts.....)
 
Zuletzt bearbeitet:
das ist kein Trick. Nur wenn man für etwas wirbt, sollte es in der Aussage auch der Tatsache entsprechen. Wenn ein Sender alles querbeet spielt, muss das noch lange nicht jedem gefallen.

Und wenn ein Sender tatsächlich alles spielt, aber im Claim behauptet wird: "alle Hits von heute und das beste aus den 80ern", dann wäre die Aussage falsch.

FFN und NDR2 spielen nicht Querbett, aber mit der Ignorierung der 90er und 2000er im Claim machen sie
sich noch eintöniger, als sie sind....
 
@Berlinerradio, Du hast R.SH vergessen. Die werben auch mit Allen frischen Hits und den Lieblingssongs der achtziger und neunziger. Und die haben auch 2000er im Programm.
Und was soll man denn sonst sagen? So Begriffe wie Greatest Hits oder Kulthits sind ja auch nicht neu.
Soll man da vielleicht sagen, die besten Hits von heute und damals? Oder die besten Hits für Jung & Alt?
Vor Küffners Zeit hat ffn übrigens auch mit Kulthits geworben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da sowieso alle Sender nahezu die gleichen Songs in ihren Null-Acht-Fuffzehn-Rotationen haben, können sie noch so sehr bei ihren Claims herumturnen, unterm Strich kommt immer die Botschaft: "Das Gleiche wie die anderen!"

Wie wär es mal damit, die wahren Alleinstellungsmerkmale in die Claims zu nehmen:
"Die belanglosesten News aller Zeiten"
"Der aufgeblasenste Wetterbericht diesseits des Äquators"
"Die längsten Verkehrsstaus über vier Kilometer"
"Die abgelutschtesten Gags ..."
"Das peinlichste Gewinnspiel ..."
"Die unlustigste aller lustigen Morningshows ...."
usw.
 
Oben