Radio Melodie - Ein Sender mit Zukunft?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#1
In Deutschland gibt es einen Privaten Radiosender, der deutsche Schlager spielt, der Sender spricht in der Eigenwerbung von Heimatfunk mit Herz. Dieser Sender hat wahrscheinlich enrome kosten, weil das Sendegebiet, die gesammte Bundesrepublik einnimmt, der Sender sendet über, Kabel im gesammten Deutschland in allen Kabelnetzen der deutschen Telekom. Außerdem wird das Programm vovn anderen Kabelnetzbetreiber in Deutschland, Schweiz und Österreich.

Auf UKW sendet der Sender in München 104,0 MHz Regensburg 107,5 MHz
Nürnberg 103,6 MHz Würzburg 95,8 MHz, und bald auch in Augsburg.

Über Satellit sendet der Sender deutschlandweit auf Astra 1B - analog - Tonunterträger ist der Sportkanal DSF, 11,523 GHz, linker Kanal 7,38 MHz, rechter Kanal 7,56 MHz, Transponder 21, 19, 2 Grad Ost, mekrwürdig dass die nicht Digital senden, falls Sie digital senden würde es mich interessieren.

Außerdem wird noch per Webradio gesendet. Die Frage besteht darin wie kann sich so ein kleiner Sender so ein großes Sendegebiet leisten und das noch mit Moderation außerdem ist noch anzumerken, dass es kein Hitradio im herkömlichen Sinne ist.

Mich würde interessieren ob jemand Informationen darüber hat, wieviele Hörer der Sender insgesammt hat, wer finaziert den Sender und ob der Sender rote oder schwarze Zahlen schreibt. Wie findet ihr diesen Sender, ich denke mal das der Sender irgenwann von Energy, Shunshine oder RTL bzw. ein andere große Radiokette. Den alleine wird es schwer sein am Markt erfolgreich zu bleiben.
 
#2
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Wenn mich nicht alles täuscht, ist Radio Melodie sogar in der MA aufgeführt. Demnach ist es also kein Problem, an Zahlen zu kommen (www.rms.de)
Jedoch entzieht es sich meiner Kenntnis, wem dieser Sender gehört oder wer Träger ist. Sicherlich ist die Verbreitung enorm teuer, doch scheinbar gibt es dafür einen Markt. Die Tatsache, daß der Sender (Deinen Angaben zufolge) in Teilen Bayerns auf UKW sendet, unterstreicht diese Vermutung und ist wahrscheinlich Existenzgrundlage des Senders.

Das Beispiel von RPR2 hat gezeigt, daß sich ein reines Schlagerprogramm nur mit Mühe, bzw. gar nicht halten kann.
 
#3
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Die Ausrichtung von Melodie ist Volksmusik und nicht Schlager lieber Radiohelfer ! Außerdem gibt es den Sender nicht erst seit gestern. Soweit ich weiss, ist er der einzigste in Deutschland mit dieser musikalischen Ausrichtung. Relativ erfolgreich ist er auch. Geschäftsführer ist Thomas von Seckendorff.
 

Denise

Gesperrter Benutzer
#4
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Volksmusik ist das ganz sicher nicht !

Das ist volkstümlicher bzw. volksdümmlicher Schlager !
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#6
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Ich habe nicht behaubtet das es den Sender erst seit gestern gibt, sondern mich gewundert, dass der Sender schon relativ lange ma Markt ist. Außerdem ist es keine Volksmusik sondern Schlager was da gespielt wird.
 
#7
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Ich lasse mich jetzt nicht auf eine Diskussion ein, was Schlager ist und was nicht. Der Anteil von Schlagern (im herkömmlichen Sinne) im Programm dieses Senders ist jedenfalls verschwindend gering !

Zitat von der Homepage des Senders:
Volksmusik, volkstümliche Musik und volkstümlicher Schlager sind die Lieblingsmusik von Millionen von Menschen. Doch im Internet war davon bisher wenig zu merken. Das ändert sich jetzt durch Radio Melodie. Klicken, erleben und geniessen Sie Volksmusik einmal ganz anders!
 
#8
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Gesellschafter:
Radio Melodie Programmanbieterges. Studiobetriebs-KG, davon: Neue Welle Bayern Rundfunk-Verwaltungsges. (62,5%), WWZ Beteiligungsges. (10%), Josef Keller Verlag (10%), Zeitungsverlag Oberbayern (10%), Verlag Tages-Anzeiger (7,5%)
Geschäftsführung:
Willi Schreiner, Thomas Seckendorff
Programmleitung:
Carl Prämaßing
Öffentlichkeitsarbeit/Presse:
ComMotion! GmbH
Verkaufsleitung:
Almut Sanchez Pozo
Werbezeitenverkauf:
Margit Enke, Karin Benthaus, Achim Schürer
Programmformat:
Spartenprogramm Musik mit Schwerpunkt Volksmusik und volkstümliche Musik
Zielgruppe:
40 bis 69 Jahre (Kernzielgruppe)
Tagesreichweite:
MA 2003 I: 968.000 Hörer/Tag
Sendegebiet/technische Reichweite:
Analog bundesw. im Kabel, Kabelnetze in Österreich, Schweiz. Europaweit über Satellit
ca. 30 Mio. Haushalte
Frequenzen:
Würzburg 95,8 MHz
Regensburg 107,5 MHz
München 104,0 MHz
Nürnberg 103,6 MHz

Kabel
verschiedene Frequenzen im ganzen Bundesgebiet,
in Österreich und der Schweiz

Satellit
Astra 1B Tonunterträger 7,38/ 7,56 MHz Transponder 21(DSF)

Sendezeiten:
24 Std. täglich
Sendebeginn:
14.10.1991
Aufsicht führende Anstalt:
BLM
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#11
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Dann hat der Sender wphl so gut wie keine Problemen mit den Finazen müssen wir ja nicht befürchten dass denen das gleiche Schicksal ergeht wie RPR2.
 
#12
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Probleme mit den Finanzen haben ja im Moment wohl so ziemlich alle (mehr oder weniger). Da er aber wohl der einzige Sender mit dieser musikallischen Ausrichtung ist hat er im Grunde genommen fast Narrenfreiheit was die Programmgestaltung betrifft. Und das die Bayern schon immer ein etwas merkwürdigeres Völkchen waren als der Rest der Republik dürfte eigentlich auch bis zu dir ins Bremer Umland vorgedrungens ein ... :D
 
#14
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

radiohelferlein: Ich dachte, dir ist der Umstand um das Verschwinden von RPR 2 bekannt? Dann dürftest du auch wissen, dass nicht fehlende Hörer der Grund für's Abschalten waren...
 
#15
AW: Radio Melodie ein Sender mit Zukunft?

Immer dieser Grundsatzdiskussionscheiss über einzelne Musikrichtungen!

Ich kanns nicht mehr hören (respektive lesen)! Würde mal öfters was Produktives in diesem Forum drin stehen, würde ich auch wie früher jeden Tag hier reinschauen. Aber wenn man bei einem Thread erst mal 20 Postings mit Musik-"und früher war alles besser"-Rumgelulle runterscrollen muss, um danach wieder gehaltvolle Kost zu lesen, nervt es und ich lege den Bookmark zu dieser Seite erst mal 30 Tage beiseite...

Persönlich gesehen würde ich nie und nimmer Volksmusik hören, kaufen oder gar in den CD-Spieler einlegen - aber wenn man sich die Quoten vom Musikantenstadel anschaut, oder mal die Musikindustrie nach den Verkaufszahlen der blau-weissen Tonträger fragt, dann blitzen schon die Dollar-Zeichen in den Augen auf: spricht eine biedere Zielgruppe (wenn nicht sogar: "Mega-Masse") mit gefestigtem Einkommen. Genau richtig, um gediegene Automarken, Banken und exquisite Firmen als Werbekunden zu aquirieren.

By the way: vergleicht mal die Hörerzahlen der öffentlich-rechtlichen bayerischen Jodelwellen (bzw. im Norden: die Fischkopp-Programme des NDR) mit den konkurierenden Pop-Einheitsbrei-Stationen. Das treibt einem wirklich Tränen in die Augen.

Und: wer die offizielle Währung "MA-Zahlen" anzweifelt, ist wirklich ein "Fachmann"!!!
 
#16
AW: Radio Melodie - Ein Sender mit Zukunft?

Um es klarzustellen: Zum grössten Teil laufen da tatsächlich volkstümliche Schlager, mit ein paar Ausnahmen zwischendrin (obwohl ich das Programm noch nie längere Zeit ertragen habe)
Bundesweit gibt es für sowas eine gar nicht so kleine Zielgruppe und ich denke schon, daß sich der Sender halten wird.
Jam FM schaffts ja auch.
 

radiohelfer

Gesperrter Benutzer
#17
AW: Radio Melodie - Ein Sender mit Zukunft?

Hat jemand von euch Informationen wie es dem Sender wirtschafltich geht, es besteht bei Spartensender immer die Gefahr von anderen übernommen zu werden oder den Betrieb einstellen zu müssen.
 
#21
AW: Radio Melodie - Ein Sender mit Zukunft?

Zitat von Hallenser1981:
Habe mal im Internet unter www.radio-melodie.de nachgeschaut, aber leider keinen Live-Stream entdeckt. :(
Kleine Hilfe gefällig? :cool:
Schritt 1: http://www.radio-melodie.de/home.asp
Schritt 2: ganz unten auf Seite 1 steht:"Radio Melodie hören."
Schritt 3: Link anklicken. oder http://www.radio-melodie.de/news.asp?Folder_id=1579&MainFolder_id=1579&News_id=31&Page=1&PageSize=10
Schritt 4: Rechts unten unter "Links" Deinen Player aussuchen.
Schritt 5: Freude haben mit Volksmusik.

Liebe Grüße REDMOD
 
#22
AW: Radio Melodie - Ein Sender mit Zukunft?

Zitat von Radiocat:
Um es klarzustellen: Zum grössten Teil laufen da tatsächlich volkstümliche Schlager, mit ein paar Ausnahmen zwischendrin (obwohl ich das Programm noch nie längere Zeit ertragen habe)
Bundesweit gibt es für sowas eine gar nicht so kleine Zielgruppe und ich denke schon, daß sich der Sender halten wird.
Jam FM schaffts ja auch.
Ein Franchise System wäre dazu eine gute Idee. Die Zielgruppe ist in Deutschland dafür vorhanden und Konkurenz gibt es so gut wie gar keine.
 
#24
AW: Radio Melodie - Ein Sender mit Zukunft?

Zur Ausgangsfrage:

JAAA!!! Volkstümliche Musik boomt nach wie vor und wird dies vermutenderweise auch noch die nächsten 2 Dekaden tun.
Zum Erfolg von Radio Melodie: 10 Prozent Verlust, alleine in der letzten MA, das schmerzt, aber wer Willi - I hob aich olle liab - Schreiner kennt der weiß, solange der steht, haut er den Öffis und den großen Privaten auf die Mütze!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben