Radio Nordseewelle (Norden/Ostfriesland, Inseln)


In dem Fall darfst Du den ruhig mal ernst nehmen, da dieser Fremdeinkauf (4h) doch eher eine Ausnahme darstellt zwischen den vielen selbstproduzierten Strecken. Daneben hat man nur noch Koschwitz (3h) und Phillip (2h), alles andere macht man selbst, abgesehen von diesen 9 Stunden pro Woche
Vergleiche das nun mal mit 90vier...
 
Gefällt mir: dnS
Ich habe diesen Sender schon lange nicht mehr intensiv gehört. Der Drive der Anfangszeit ist irgendwie einem aalglatten Allerweltsmodus gewichen (persönlicher Eindruck). Beim Martinisingen habe ich aber wieder reingeschaltet. Aber was mir jetzt aufgefallen ist: Wo sind eigentlich die ganzen Größen hin? Z.B. der Fleischer. Auch sonst fehlen ja so einige. Schade.

Und: Bei Wikipedia steht, dass es unterschiedliche Regionalprogramme für Ostfriesland und Friesland gibt. Was hat es damit auf sich?
 
Und: Bei Wikipedia steht, dass es unterschiedliche Regionalprogramme für Ostfriesland und Friesland gibt. Was hat es damit auf sich?
Unterschiedliche Werbung. Möglicherweise auch unterschiedliche Nachrichten und andere Programmelemente. Friesland-Stream (WHV) über die Sender Jever, WHV und Bremen.
Zum Vergleichen: im Web gibt es auch zwei Streams, Norden und WHV.
 
1546506290873.png

Wie ihr sehen könnt, hat Nordseewelle viel neues Personal bekommen. Und es läuft auch die Radioreise am Sonntag. 3 Stunden lang. Endlich... Damit hat Nordseewelle sein gesamtes Wochenende (bis auf Carsten) nur mit eingekauften Moderatoren zugeflastert. Juhu!
 
Wie ihr sehen könnt, hat Nordseewelle viel neues Personal bekommen. Und es läuft auch die Radioreise am Sonntag. 3 Stunden lang. Endlich... Damit hat Nordseewelle sein gesamtes Wochenende (bis auf Carsten) nur mit eingekauften Moderatoren zugeflastert. Juhu!
Hauke moderiert doch sonst am Nachmittag?! Und Jona habe ich schon am Vormittag gehört.. Wie kommst du darauf das das Moderatoren für das Wochenende sind?
 
Habe letztens mal wieder rein gehört und mir die Morgenshow angetan.Das war ja furchtbar. Was ist nur aus dem Sender geworden. Da kann man ja direkt N-JOY hören. Nur noch Chartgrütze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Willkommen im deutschen Radio! Ne, Spaß beiseite! Das ist mir aber auch schon aufgefallen mit dem vielen Chart gedudel dort. Aber mir gehen die 80er richtig auf den Nerv. Die 90er im Programm sind noch erträglich aber als der Sender in WHV, und später in Friesland, startete kannte ich nur pro Stunde 4 Songs und das habe ich echt toll gefunden weil ich so auch neue Musik entdeckt habe. Heute kenne ich fast alle, traurig aber war....
 
Auch da hat sich schon wieder was getan: Moderator Jonah scheint nun nicht mehr im Morningshowteam zu sein. Mittlerweile moderiert Julia alleine.
Traurig. Der Morgen mit Julia bietet mal so gar keine Informations- oder Unterhaltungswert. Austauschbare und inhaltsleere Moderationen und die gleiche Musik wie auf den anderen Sendern (N-Joy, FFN, NDR 2 etc.) auch. Warum sollte man dann noch NSW hören? Als der Sender gestartet war, war das mal echt ein echter Lichtblick, sozusagen ein Leuchtturm, im öden Radioeinheitsbrei in NDS. Mittlerweile ist der nur noch auf Teelichtgröße zusammengeschrumpft. Also der nächste Sender der nach gutem Start am Ende totformatiert wurde und genauso dudelt wie die anderen auch. Sehr, sehr schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dafür hat sich Radio Osnabrück angenehm entwickelt. Weg von der gruseligen Voicetrackbude mit den Bravo Hits hin zu einem tagsüber live moderiertem Programm mit angenehmer und teilweise (positiv) überraschender Musikzusammenstellung. Etwas weniger progressiv als NSW vor 2-3 Jahren (zu der Zeit habe ich den Sender regelmäßiger gehört, in den letzten Monaten nur kurz und sporadisch), dafür aber kaum Syndication. Es geht also auch anders.
 
Wo soll denn da ein Problem sein?
Im Programm lief früher zuviel alter unbekannter Schrott. Das haben Bekannte in Jever auch immer gesagt und deshalb immer wieder umgeschaltet. Ich finde die Musik ist deutlich besser geworden. Wie es vor 3 Jahren war kann ich nicht sagen da habe ich das noch nicht gehört. Aber dass da nur Charts laufen kann man ja wirklich nicht behaupten:

10:13 Uhr
Mr. President
Coco Jamboo

10:21 Uhr
Sylver
Turn The Tide

10:25 Uhr
Martin Solveig feat. Ina Wroldsen
Places

10:40 Uhr
David Puentez & Albert Neve
Superstar

10:43 Uhr
Wham!
Wake Me Up Before You Go Go

10:54 Uhr
Frida Gold
Liebe Ist Meine Rebellion

Ich kann nicht behaupten dass ich diese Songs bei NDR2 oder FFN gehört habe aber jeder hat ja seinen Geschmack. :)
 
Mal eine andere Sache; hat wer noch Jingles von vor den jetzigen Jingles? Das müsste 2017 gewesen sein. Die fand ich besser als die jetzigen. „Nordseewelle und das gibt‘s gleich“ oder so ähnlich! Das kam immer vor den Nachrichten. Würde mich freuen wenn man das irgendwie zur Verfügung stellen könnte!
 
Ich finde die Musik ist deutlich besser geworden. Wie es vor 3 Jahren war kann ich nicht sagen da habe ich das noch nicht gehört. Aber dass da nur Charts laufen kann man ja wirklich nicht behaupten:

10:43 Uhr
Wham!
Wake Me Up Before You Go Go
Ausnahmen bestätigen die Regel und im Ernst jetzt willst du uns "Wake me up, before you go go" als Perle im Programm verkaufen?:eek::oops:

Ich habe auch gar nichts gegen aktuelle Charttitel, aber die Mischung machts eben und wenn das Programm nur noch zu 80% aus den allseits bekannten Titeln besteht, ist ein Sender für mich uninteressant und langweilig. Wo liegt da der Einschaltimpuls? Daher fand ich den Sender früher besser, aber vermutlich wird man jetzt bei der MA wieder punkten, weil der "Hörer will es ja so".
 
Zuletzt bearbeitet:
aber vermutlich wird man jetzt bei der MA wieder punkten, weil der "Hörer will es ja so".
Wenn das jetzt die Regel wird bei denen in Norden, dann ist die NSW für mich gestorben. Wenn sie aber wieder zu dem zurück gehen was mal war ist der Einschaltimpuls wieder da und ich würde mich wohler fühlen. Ich hoffe, es wird im Sommer wieder einige Einschaltimpulse geben.
 
Ich habe mir heute mal das Programm angehört und ich finde es hat sich nichts gebessert. Die Playlist im Sommer war letztes Jahr wirklich extrem gut und heute jagt ein neuer „hit“ den nächsten. Ich höre schon eine Stunde zu und habe bis jetzt, abgesehen vom Service, nur zweimal den Moderator gehört. Und das einemal war um ein Song vorzustellen der schon öfter gespielt wurde. Traurig was aus meinem Lieblingssender an der Küste geworden ist.
 
Habe letztens mal wieder rein gehört und mir die Morgenshow angetan.Das war ja furchtbar.
Ich hatte im Mai im Urlaub an der Nordsee auch das kurze "Vergnügen", zwei Tage beim Frühstück NSW zu verfolgen. Hab auch nur gedacht, was das denn für ein Charts-Kirmes-Sender ist, fürchterliche Playlist für meinen Geschmack und dabei wenig Inhalt. Weil mir in Erinnerung war, dass der Sender hier oft gelobt wurde, war das schon enttäuschend.
Wenn ich daran denke, dass das tolle Radio Jade mit seiner fabelhaften (Redaktions-)Playlist auf einer einzigen, ziemlich störbehafteten 87,8 vor sich hinsenden muss (die "in Echt" gerade so Carolinensiel erreicht und in Budjadingen tw. hinterm Deich schon vor sich hin krakelt), und dagegen NSW an einem Standort zwei Frequenzen bekommen hat, finde ich das schon subobtimal...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben