Radioforen...peinlich, peinlich?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi!
Natürlich war das Niveau im "100,1 peinlich...peinlich"-Thread nicht immer das beste, aber die Zensur ist doch ein wenig übertrieben, oder? So lange keine persönlichen Beleidigungen fallen, ist doch eigentlich noch alles im Rahmen. Und selbst wenn nicht. Dann hättet ihr ja einzelne Postings löschen können (wobei ich das auch sehr fragwürdig finde), aber nicht den ganzen Thread. Auch eine Umbenennung (z.B. in Kriegsschauplatz Aachen) wär ja noch okay gewesen. Dann hätten wenigstens nicht immer die armen 100,1-er oben gestanden, selbst wenn es um 100,5, Antenne AC oder den Bürgerfunk gegangen ist. Aber so eben einen Thread mit 180 Antworten löschen und die "Neuauflage" gleich hinterher. Ich weiß nicht.
Außerdem war der Thread zwar zum Teil albern, aber immerhin sehr beliebt und sicher auch für Außenstehende sehr unterhaltsam.
So ne Zensur ohne Angabe von Gründen (oder ich hab sie verpasst), das find ich ehrlich gesagt wirklich peinlich, peinlich.
Also, Gruß in der Hoffnung, dass das hier nicht direkt wieder gelöscht wird.
 

WDR2FREAK

Gesperrter Benutzer
#2
Hallo Aguirre,

die FoSiPo sieht das offenbar anders, und nach Recht und Gesetz ist Zensur ebenfalls etwas anderes.

Nicht drüber ärgern, vieles ist vergänglich. Brauchten wir diesen Thread denn noch? Ich glaube: Nein.

Gute N8.

W2F
 

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
#3
So lange keine persönlichen Beleidigungen fallen, ist doch eigentlich noch alles im Rahmen.
Der Rahmen war leider überschritten:

Es sind im genannten Thread persönliche Beleidigungen gefallen, außerdem wurde einem Sender die Zahlungsunfähigkeit unterstellt. Wir haben auf die Androhung von rechtlichen Schritten gegen die Verfasser reagiert und den gesamten Thread "100,1 peinlich... peinlich" entfernt.

Thomas Wollert
radioforen.de
Administrator
 
#4
Einge scheinen wohl noch nicht begriffen zu haben, dass das Internet keine riesengrosse Spielwiese ist auf der man unerkannt Leute in den Dreck ziehen oder Falschmeldungen verbreiten kann. Die Adminstratoren sind letztendlich verantwortlich für das was auf dieser Seite steht. Und wenn es haltlose Behauptungen sind (wie es im 100,1-Thread wohl der Fall war) ist es ihr gutes Recht diese kommentarlos zu kicken. Das Gleiche gilt für Themen die unter die Gürtelline gehen oder in denen behauptet wird [ironie]Helmut Kohl ist blöd[/ironie] Also immer schön lieb sein ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben