RadioNRW - Relaunch


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PC Booster

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Die gleichen Erfahrungen habe ich auch gemacht. Bei Lokalem hat BONN/SU ja die Nase vorn. Die Moderatoren sind auch OK-tja nur die Musik................

Gruß aus Siegburg
 

Radiocat

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Das ist es ja, was ich immer sage. Die Lokalradios werden TROTZ Radio NRW und TROTZ dieser langweiligen Musik gehört. Einschaltgrund sind diese Faktoren dagegen mit Sicherheit NICHT.
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

So wird es in naher Zukunft bei einigen "Dudelfunksendern" zu einer Erhöhung des Titelangebots (allerdings auch "getestete" tracks, von denen es ja mehr als nur 500 gibt) und zu einem schnelleren Austausch (und "Umschlag") kommen
Das ist mal eine Hoffnung. Wenn es dazu kommen sollte, dass es tatsächlich einen häufigeren Umschlag gibt, dann würde ich das sehr begrüßen, denn gerade hier liegt das Problem. Bei WDR2 kann man auch mal einen Titel dreimal innerhalb einer Woche erwischen, aber die Rotation wird schnell gewechselt - und der Titel nicht wie Blueprint bei Radio NRW nun schon seit über einem Jahr merhmals pro Woche runtergerattert.
 

LuLu

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Das ist es ja, was ich immer sage. Die Lokalradios werden TROTZ Radio NRW und TROTZ dieser langweiligen Musik gehört. Einschaltgrund sind diese Faktoren dagegen mit Sicherheit NICHT.

Stimmt. Haupteinschaltgrund für Lokalsender ist lokale Information. Aber das ist so neu nicht.
Deswegen ist die Diskussion um die NRW Musik zwar unterhaltsam, aber nicht zielführend.
Radio Siegen z.B. zeigt seit Jahren, dass man trotz WDR und FFH sehr großen Erfolg haben kann.
 

Radiocat

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

FFH ist keine Konkurrenz, da sich dieses Programm so deutlich auf Hessen konzentriert, dass ausserhalb dieses Landes kaum einer geneigt ist, es einzuschalten. Das sieht bei SWR3 und RPR in der Kölner Bucht schon anders aus und wo es eine richtig regionalbezogene Konkurrenz gibt (wie im Raum Aachen), da ist der Oberhausenfunk weg vom Fenster.
 

Rover

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Bei uns auf der Arbeit wird auch Lokalradio gehört. Auch woanders sei es an der Tankstelle oder beim Bäcker, wenn Musik läuft, dann ist das meistens Lokalradio. Musikprogramm hin oder her, mich nervt es ja auch das andauernd, Lasse reden von den Ärzten läuft o.a. Aber sie sind nunmal erfolgreich, auch wenn es Musiktechnisch wirklich besser laufen könnte. Nur bei den Lokalsendungen ( am Morgen, am Nachmittag) sind die Lokalradios einfach besser. Klar auch Wdr 2 und 1Live bringen Regionalberichte, doch nicht in so einer konzertrierten Form. Morgens ist doch ein gutes Beispiel, da senden fast alle Lokalradios aus ihren eigenen Studios und machen eigenen Wetterservice und Verkehrsfunk. Da ist es doch super, das man Blitzermeldungen aus der eigenen Stadt bekommt. Bei Wdr 2 würde das doch anhand der großen Reichweite nicht funktionieren. Auch mit den Staumeldungen am Montagmorgen sind die Lokals besser, was interessiert mich als Kölner als Beispiel ob es im Ruhrgebiet staus gibt, wenn ich hier in der Gegend zur Arbeit muss. Naja hin oder her, für Fernreisende oder Urlauber sind die Überegionalen Staumeldungen interesannter für die Berufspendler die Lokalstaus. Ich selber werde im Mai ein Praktikum beim Lokalradio machen, um einfach mal reinzuschauen wie dort gearbeitet wird. Später kann man sich dann ein besseres Bild darüber machen. So ist klar jeder Lokalsender unterschiedlich was sie aus ihrem Programm machen. Bei Radio Köln haben sie das ganz gut gemeistert. Sondersendungen wie FC Live oder Kölsch un jot sind sehr gute Sendungen. Aber auch das Radio Köln im Gespräch ist immer sehr interesannt. Ich mein Kritik ist immer gut, wenn man etwas daraus macht. Die Idee eines Lokalradios ist gut, nur sollte man sich nicht ausruhen auf dem was man hat. Würde es Konkurenz geben, die eben auch Lokal sendet, müssten sie sich aufjedenfall was einfallen lassen. Momentan gibt es hier ja nur Wdr 2, 3 Swr 3 in Teilen Rpr1 und Big FM. Aber Konkurenz belebt das Geschäft, ich hoffe mal das Radio City FM an den Start geht.
 

hilde

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

LuLu schrieb:
Haupteinschaltgrund für Lokalsender ist lokale Information.
Lokale Information ist bei einem lokalen Sender ein wichtiger Faktor, das ist richtig. Aber HAUPTeinschaltgrund wohl kaum.

LuLu schrieb:
Deswegen ist die Diskussion um die NRW Musik zwar unterhaltsam, aber nicht zielführend.
Die Musik ist beim Radio immer der Einschaltgrund (außer vielleicht bei irgendwelchen Predigersendern u.ä.). Deswegen geht es genau um die Musik von radio nrw. Ob diese Diskussion zielführend, weiß ich auch nicht.
 

wupper

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Bin mal auf City FM gespannt, Dirk Visser ist was Journalismus angeht hochproffesionell, hätte an seiner Stelle nur den Thread anders gestaltet, weiß das innerhalb der nächsten Zeit sich so einiges auf dem NRW Radiomarkt ändern wird, denn nicht nur City FM sitzt in den Startlöchern.

Finde die Musikauswahl bei Radio NRW total dürftig, es gibt Sender außerhalb NRW`s die morgens zwischen 9 und 18 Uhr keinen Song doppelt laufen lassen, habe letzte Woche Donnerstag zwischen 5 und 6 zwei Mal Lady Gaga gehört, ob das sein muss?

Hatte das Gefühl Andreas Grunewald steht auf sie so wie er Lady Gaga angekündigt hat.

Weiß eigentlich jemand ob Nachts aus Oberhausen gesendet wird, oder ob die Nachtmoderatoren in den Lokalsendern sitzen? Weil ich Andreas Grunewald zufällig vor ein paar Wochen nachts gehört habe und um 7 Uhr am selben morgen hat er die Sendung Antenne Düsseldorf am Wochende moderiert. Deswegen die Frage.
 

bockreiter

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Weiß eigentlich jemand ob Nachts aus Oberhausen gesendet wird, oder ob die Nachtmoderatoren in den Lokalsendern sitzen? Weil ich Andreas Grunewald zufällig vor ein paar Wochen nachts gehört habe und um 7 Uhr am selben morgen hat er die Sendung Antenne Düsseldorf am Wochende moderiert. Deswegen die Frage.

Da ist er wohl schnell mit dem Auto von Oberhausen nach Düsseldorf gedüst. Kein Wunder, dass er bei der Ankündigung von Lady Gaga so geklungen haben soll, als sei er gerade aufgestanden.
Nachts wird aus Oberhausen gesendet, soweit ich weiß. Ich habe jedenfalls noch nie gehört, dass ein Lokalradio sein Nachtprogramm (außer vielleicht zu besonderen Anlässen) selbst gestaltet.
 

germancomponist

Gesperrter Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Die komplette Musik wurde von Radio NRW digital bearbeitet.

Das bedeutet meistens, dass die Musik nochmals komprimiert wurde. Das hat den Effekt dass es überhaupt keine Dynamic mehr gibt und alles in der gleichen Lautstärke. Und das ist in etwa so als wenn man einem lebenden Wesen die Seele stiehlt. Die Musik wird leblos! Es gibt sogar schon viele Tonstudios und Musikproduzenten welche öffentliche Kampagnen gestartet haben gegen diesen Lautheitswahn.
 

K 6

Benutzer
Ich war aus dem Kopfschütteln nicht mehr herausgekommen, als ich die letzten Zuckungen des in Oberhausen produzierten Lokalfunkimitats für Heinsberg in den Fingern hatte. Das war so ziemlich der übelste Gleichstrom, der mir bislang unterkam. Dauerstrich mit Restzucken von vielleicht +/- einem Dezibel.
 

wupper

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

meine da hat sich was geändert, die Oscar Nacht kam aus Oberhausen am nächsten Tag war Sven Henrich dran. Die Nachrichtenmoderatoren sind nachts auch andere als Tagsüber.

Es fällt ja gar nicht mehr auf ob der Moderator in Oberhausen, Wuppertal oder Steinfurt sitzt. Dank neuer Sat-Technik die die Lokalsender haben sollen
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Es gibt durchaus Sender, die nachts lokal senden. Ich habe letztens Radio RST über Internet mitgeschnitten und festgestellt, das an einem bestimmten Wochentag zwischen 0 und 2 Uhr lokal gesendet wird. Wo da allerdings der Sinn ist, erschließt sich mir nicht ganz.
 

Klaus B.

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Es gibt durchaus Sender, die nachts lokal senden. Ich habe letztens Radio RST über Internet mitgeschnitten und festgestellt, das an einem bestimmten Wochentag zwischen 0 und 2 Uhr lokal gesendet wird. Wo da allerdings der Sinn ist, erschließt sich mir nicht ganz.

Da durfte ein neuer Mod zum ersten Mal live on air ran. Wenns Pannen gibt, dann lieder nachts mit wenigen Hörern als gleich in der Primetime.
 
AW: RadioNRW - Relaunch

Da durfte ein neuer Mod zum ersten Mal live on air ran. Wenns Pannen gibt, dann lieder nachts mit wenigen Hörern als gleich in der Primetime.

das habe ich auch bei Radio Bochum mal gehört. Da hat ein neuer Mod Nachtcafe moderiert Alex Brauer war das mal.... und dann war er bei Radio NRW und jetzt bei einem anderen Sender.

Apropro SAT die Technik gibts aber schon länger. Oder?
 

Radiocat

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Ja, da ist Testphase. SWR3 hatte das bspsw. auch immer in der 4-6 Uhr-Schiene gemacht, die es jetzt ja nicht mehr gibt. Als Nachthörer hat man bei solchen Sendern eh Glück, weil da meist das interessantere Programm geboten wird. Ist bei SWR3 so und auch bei Radio NRW.
 

Tweety

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Ich habe letztens Radio RST über Internet mitgeschnitten und festgestellt, das an einem bestimmten Wochentag zwischen 0 und 2 Uhr lokal gesendet wird.

Auch wenn es jetzt etwas OT wird, aber warum schneidest du RST mit und dann noch nachts? Kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen.:eek:
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Ich war an den Versionen interessiert, die Radio NRW aus neuen Liedern schneidet (die, in denen der Refrain angespielt wird), da die da immer ziemlich kreativ sind. Und da neue Lieder zunächst vor allem nachts laufen, habe ich da Radio RST mitgeschnitten ;)

+++ BREAKING NEWS +++ Radio NRW hat neuen Titel in Rotation aufgenommen +++ mit Bring It Back wagt Radio NRW einen Riesenschritt - ob das gut geht oder ob nun massenweise Hörer ihrem Lieblingssender den Rücken kehren werden? +++
 

radiFre

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

+++ BREAKING NEWS +++ Radio NRW hat neuen Titel in Rotation aufgenommen +++ mit Bring It Back wagt Radio NRW einen Riesenschritt - ob das gut geht oder ob nun massenweise Hörer ihrem Lieblingssender den Rücken kehren werden? +++
Ja das habe ich ganz zufällig auch gehört. Ich war übermüdet auf dem Weg ins Bett, als ich noch mal kurz einschaltete. Ich war erstmal überrascht. Lief das denn als "Kulthit" ? (ich habe den Anfang nicht mitbekommen)
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Nein, das lief tatsächlich als ganz regulärer Titel. Ich hab auch gerade nochmal in der Playlist geschaut, um 2:23 lief sogar Undiscovered von James Morrison, das in Deutschland gar nicht gechartet hat. Vielleicht tut sich was.
 

radiFre

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Nein, das lief tatsächlich als ganz regulärer Titel. Ich hab auch gerade nochmal in der Playlist geschaut, um 2:23 lief sogar Undiscovered von James Morrison, das in Deutschland gar nicht gechartet hat. Vielleicht tut sich was.

ich glaube, du bist da etwas zu optimistisch. Ich denke nicht, dass sich da in absehbarer Zeit etwas ändert. Wer weiß, vielleicht wird bald "Sing it back" totgespielt wie "For you" von den Discoboys.

Übrigens: Bodo is back!, wenn auch nur in einzelnen Marie-aus-Paris-Werbespots aus dem letztem Jahr, aber immerhin
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Ja, das habe ich auch gehört - und die Fressnapfwerbung spricht er. SO muss sich eine Station Voice anhören. :( Zum Glück ist Radio NRW bei der weiblichen Station Voice geblieben. Die, anscheinend vorübergehende, die "One Republic - All The Right Moves" eingesprochen hat, ist ja schrecklich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben