RDS-Nachmacher FFH


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gelb

Benutzer
Mittlerweile ist man auch in Bad Vilbel auf die Idee gekommen, den aktuell laufenden Musiktitel im RDS anzuzeigen. Daß die Jungs und Mädels vom hr und von anderen Sendern schon seit Jahren den Titel anzeigen, scheint bei FFH offenbar niemand zu beeindrucken.

Aber ist ja auch mal eine nette Abwechslung zu den sonst immer so wahnsinnig spannenden Wettermeldungen.

Toll gemacht, FFH!
 

Makeitso

Benutzer
Farb-TV Nachmacher RTL

Mittlerweile ist man auch in Köln auf die Idee gekommen, die aktuell laufenden Sendungen in Farbe auszustrahlen. Daß die Jungs und Mädels von der ARD und von anderen Sendern schon seit 1967 in Farbe senden, scheint bei RTL offenbar niemand zu beeindrucken.

Was ist das denn für ne Argumentation?

Es gibt doch nur zwei Alternativen: Entweder, man findet es gut, daß die Songtitel im RDS angezeigt werden, dann ist es doch prima, wenn FFH diesen Service auch bietet. Oder man findet die Nutzung von RDS für Informationen, die über die Senderkennung hinausgehen, nicht gut, weil es vom Verkehrsgeschehen ablenkt (zu dieser Fraktion gehöre ich), dann ist es schlecht, daß FFH das jetzt auch macht.
 

AirPirate

Benutzer
egal ob nachgemacht

na, dann isses halt nachgemacht. Ich finds praktisch. Nur leider kann ich mir den öden schleimigfreundlichen Sender deswegen trotzdem nicht anhören *g*
 

Gelb

Benutzer
Es geht mir auch nicht um eine Beurteilung.
Es erstaunt mich vielmehr, daß FFH plötzlich etwas nachmacht, was die öffentlich-rechtliche Konkurrenz schon seit langer Zeit als selbstverständlichen Service anbietet. Bisher war es so, daß FFH sich ziemlich geil vorkam, wenn die ANDEREN etwas von IHNEN nachgemacht haben. Diesmal ist der Spieß umngedreht, und ich finde es einfach nur erstaunlich, daß FFH jetzt auch auf diesen Zug aufspringt.

Nebenbei bemerkt finde ich diesen Service sehr gut.
 

walli_ac

Benutzer
Titel, Artist und Sendername (und vielleicht noch die Hotline) sind auch die einzigen Sachen, die ich im Wechsel-RDS lesen möchte und für eine sinnvolle Nutzung halte.

Für Claims, Werbebotschaften und Nachrichten eignen sich Displays einfach nicht, die auf 8 Stellen begrenzt sind - darin sehe ich keinen Mehrwert.
 

Sebastian1985

Benutzer
Sowit ich mich erinnern kann hat FFH das aber auch früher schon gemacht. So vor 5 - 7 Jahren schon. Aber dann musste das den News weichen. Ich finds gut im RDS zu sehen, was ich grad höre. :)
 

Pegel

Benutzer
daran kann ich mich aber nicht erinnern.
ganz am anfang stand einfach nur "FFH" drin. danach dann so spielchen wie "EF EF HA" und "F+F+H=FFH" und so. an titelanzeigen kann ich mich jetzt nicht erinnern...
 

mark_fm

Benutzer
am 3. märz ist doch der "ffh danke tag" da kann man angeblich die chefs anrufen. kannst du ja mal machen und sie fragen wieso sie das jetzt aufeinmal so machen.
 
Ich habe mir mal von einem FFH Mitarbeiter sagen lassen, das der hr alles automatisch auf das RDS schickt, bei FFH ist extra jemand da, der die Sachen in das RDS schickt. Ob s nun stimmt, weiß ich nicht.
 

der beobachter

Benutzer
"Für Claims, Werbebotschaften und Nachrichten eignen sich Displays einfach nicht, die auf 8 Stellen begrenzt sind - darin sehe ich keinen Mehrwert."
Ohja. Las vor einiger Zeit den RPR1-Claim auf RDS. Bei der Länge hat man ja zwei Autobahnausfahrten hinter sich gelassen, bis man die Claimfetzen zusammengesetzt hat. db
 

Ditsch

Benutzer
Titel/Interpret über RDS

Die meisten Sender haben auch bisher schon Titel/Interpret per RDS-RT (Radiotext !) gesendet. Nur kann das kaum jemand im Auto lesen, da es kaum Autoradios mit "RDS-Text"(RT) gibt, bzw.dieser während der Fahrt aus Sicherheitsgründen per Werkseinstellung abgeschaltet ist. Über das "normale Display "RDS-PS (Programmservice) sollte normalerweise nur der Sendername bzw.Senderevents und Programmhinweise laufen.
Aber das hat halt jedes 50 Euro RDS-Radio und wenn man eben TITEL/Interpret einblendet, kann eben nicht, oder nur sehr selten der Senderclaim kommen. Die Übertragungsrate bei RDS ist eben sehr bescheiden!
 

Staumelder

Benutzer
Ob RDS nun ablenkt oder nicht, ist eine Sreitfrage. Die Niederländer sind auf jeden Fall schmerzfreier was Infos über RDS angeht: So warnt Radio538 z.B. via RDS (nicht Radiotext!) vor Blitzern (A50_ri__; Groninge; afsl._9; _flits!_ = A50 Richtung Groningen, Abfahrt 9, Biltzer), Radio10 hat zur FM 103-Zeit Gewinnspiele mit Hilfe von RDS durchgeführt (es wurde ein "geheimer Betrag" angezeigt den es in bar zu gewinnen gab). Ob diese Infos ablenken oder nicht sei dahin gestellt, informativ ist es trotzdem.
 

pulp2004

Benutzer
von wegen nachgemacht

@gelb
Ich lach mich schlapp. Der HR als Vorreiter. :D
Wenn ich mich richtig erinnere, hat doch FFH überhaupt mit dem beweglichen RDS Text angefangen.
Daraufhin folgten jede Menge (öffentliche) Beschwerden des HR, wie unverantwortlich das doch sei, keif, mecker...nur um es dann ein Jahr später selbst einzuführen...
Sehr stringente Argumentation und sowas von innovativ - Respekt.
 

herrhase

Benutzer
Die Titel-Informationen lassen sich relativ einfach über eine Schnittstelle der d'Accord-Sendeablaufsteuerung ins RDS einblenden. HR1/HR3/HR4 und Radio Hamburg machen das schon lange so. Wenn nun auch FFH erkannt hat, dass diese Info sinnvoller ist als das Dauergeblinke, was man bislang ertragen musste, dann ist das in meinen Augen doch ein Erkenntnsifortschritt!
 

Gelb

Benutzer
@pulp

Dann lies bitte mal, was ich geschrieben habe. Es war nie die Rede davon, daß der hr angefangen hat mit dynamischem RDS. Es war die Rede davon, daß der hr zuerst TITEL UND INTERPRET DES JEWEILS LAUFENDEN MUSIKTITELS dort angibt.
Und da ist der hr in der Tat der erste. FFH hat wohl schon seit Jahren eine wechselnde Beschriftung, aber außer Wetter, Verkehr und Claims ging dort nichts.
Wenn Dir das nicht gefällt, dann finde mich halt doof.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben