RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Es ist mittlerweile schon widerlich zu hören, wie man der allerbeste sein will:

"Volle Kanne - Die Mornigshow: Die lustigste Morningshow in Rheinland-Pfalz"
"Yoyo Nickel - Die sonnigste Stimme in Rheinland-Pfalz"
"Der zuverlässigste Verkehrsservice in Rheinland Pfalz"
"Rheinland Pfalz - Das schönste Bundesland"

Die Liste könnte sich noch fortsetzen lassen.

Haben die das wirklich nötig ? Muß man das seinen Hörern fast im 10-Minuten-Takt um die Ohren hauen ?

Ich meine nicht, denn Qualität kann man auch anders präsentieren.

Gruß
Radio deutschland
 
#2
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten ...

"Immer die neusten Hits - einfach SWR3"
"Die größten Hits für Baden-Württemberg"
"Der zuverlässigste Verkehrsservice im Land"

Hast schon recht, aber die von RPR sind leider nicht die Einzigen.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#4
AW: RPR: Die meinen, die seien die Allerbesten ...

Ich habe heute morgen zeitweise gewissermaßen unfreiwillig ffn gehört, weil mich jemand um einen Mitschnitt gebeten hatte, den er selbst nicht vornehmen konnte. Für die nächsten paar Jahre bin ich somit erstmal wieder geheilt. "Verkehr vom Harz bis ans Meer", "die besten Hits für Niedersachsen", undefinierbares Gewummer unter den Nachrichten und zur Krönung die "Flitzerblitzer" - genauso ein Schwachsinn wie der von "Radio Deutschland" angeführte. Interessant, daß soviele Hörer offensichtlich so einen Müll brauchen. Derartiges Geschwafel im "Hörfunk" ist, wie mir scheint, ein Zugeständinis an das am Boden liegende Bildungsniveau im modernen Deutschland. Aber das hatten wir ja alles schon mal... :rolleyes:
 
#5
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten ...

Der Ausverkauf der Superlative und die damit einhergehende Phrasendrescherei nehmen beängstigende Ausmaße an, weil mehr als nur anzunehmen ist, dass eine nicht geringe Zahl an Hörern, solchen Formulierungen nicht nur Glauben schenkt, sondern sich in ihnen geradezu wohl fühlt. Denn sie wissen nicht, was sie hören. Dem liebgewonnenen Argument mancher Sender gegen derartige Kritik, man sei schließlich nicht dazu da, den Hörer in Bildungsangelegenheiten zu belehren, ist wohl zu entgegnen, "nein, so hört es sich auch nicht an". Fragt sich, ob sie es noch könnten. Zu spekulativ, ich weiß.
 
#6
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten ...

Hallo!

Die im Norden können einem richtig Leid tun.

Auf ne Fahrt nach Borkum und zurück mußte ich durch die Einöde von Rundfunklandschaft fahren. 3 Sender (u.a. NDR2) und kaum nen Unterschied zwischen denen, ja sogar in der selben Stunde mit den gleichen Aktionen.

Da war auf NDR2 und nem privaten irgendwas mit ner aktuellen Top-Ten-Liste, die man sich wohl zusammentelefonieren konnte. Tolle Abwechslung.
Frag mich nur wie man das aushalten kann.

Gott sei Dank erreichte ich dann wieder die Landesgrenze zu NRW und hatte da WDR2.

Nur weiter so im Norden.........und das Leben beginnt.............(sein langsames Ende einzuleiten).

Mfg
FunkerVogth


PS: es gab auch mal Zeiten bei ffn mit Spezialsendungen wie Grenzwellen (mit Ecki Stieg). Aber sowas ist ja heute "bah pfui"
 
#7
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten ...

recht habt ihr :)

Es ist schrecklich wie sich die Sender alle Profilieren wollen und jeder schreit lauter als der andere.

Es wär doch mal was einen Sender aufzuziehen, als Beispiel: "wir spielen die 80er, 90er, und hits von heute die andere nicht spielen."

Es gibt so viele Song die von keinem Sender mehr gespielt werden, somit könnte man nen neuen Klang aufziehen und das mit einem nicht all zu protzigen Spruch.

Da lob ich mir doch den Spruch "wir sind unter euch" ;)
 
#8
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten ...

Da fällt mir ein Spruch ein, den ich mal in Berlin gehört habe. Ich hab vor lachen ins Lenkrad gebissen:

"Wir spielen sie, die größten Hits aus dem 17., a8. und 19. Jarhundert - Klassikradio Berlin"

oder so ähnlich.
 
#9
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

Moment. Das ist ja noch garnichts. SWR 1 spielt immerhin "die größten Hits aller Zeiten." Nur warte ich immer noch auf den Lieblingshit von Julius Cäsar, vom alten Fritz oder Kaiser Wilhelm. :D
 

elk

Gesperrter Benutzer
#10
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

Im Vergleich zu den ganzen Superlativen ist SWR3 ja bereits völlig out.
Denn eigentlich müsste es schon längst heißen: "Die meisten Hits, die meisten Kicks, am einfachsten SWR3!" :rolleyes:
 
#11
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

"Immer die neusten Hits - einfach SWR3".

Wahrheitsgemäßer und ganz ohne Superlativ wäre:
"Immer die gleichen Hits - einfach SWR3".
 

elk

Gesperrter Benutzer
#13
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

@news-man: Warum "immer die gleichen?" Zieh dir mal Sonntagabend die Hörer-Charts rein. Das ist geistiger Selbstmord. Da hörst du einen Hit nach dem anderen, der "bald Nummer eins in SWR3-Land werden könnte", obwohl er "in Deutschland noch nicht veröffentlicht" ist. Einfach am supersten.
 
#14
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

Immerhin erfreut es, dass wenigstens im Radio die Wahrheit noch zu steigern ist. Über Jahrhunderte haben sich Philosophen daran abgemüht, endlich ist es soweit. Wahrheitsgemäßer müsste natürlich formuliert sein, dass eine Entsprechungspräposition keine Differenz bezeichen kann und also nicht komparativfähig ist. Kinderkram, ich weiß. Radiosprache nimmt es da nicht am genausten. :rolleyes:
 
#17
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

oh, wird Zeit, dass wir unsere Anti-Claim-Kampagne lancieren

... wir haben nicht den schnellsten Verkehrsservice.
... wir spielen nicht die Superhits
... und bei uns können Sie auch keine 10.000€ gewinnen.

Radio 700 - Tschuldigung, wir machen nur Radio.
 
#20
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

Hömma, kannz ei'm alten Sprachfuzzi doch nich' au' noch das letzte bisschen Präzision inne Sprache nehmen. Das macht doch sons' alles kei'n Sinn mehr. :D
 
#22
AW: RPR: Die meinen, die sind die allerbesten...

:cool: Na Regentonne macht doch schon Citylights mit:"Wenn sie immer die selbe Musik hören wollen". Die haben wohl nur noch eine CD ? Oder wie ist die Werbung gemeint? :D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben