RTL Radio testet digitale Kurzwelle


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Das muss doch jeden Radiomacher zu Begeisterungsstürmen treiben: mit nur einem Sender und 40 kW Leistung ganz Europa in bester UKW-Qualität mobil zu versorgen. RTL macht derzeit vor wie's geht und hat den alten Kurzwellensender in Junglinster/Luxemburg mit neuester Technik bestückt. Da es schon einige Freaks mit DRM-Empfang-tauglichem Material gibt, konnten bei <a href="http://www.Sender-Tabelle" target="_blank">www.Sender-Tabelle</a> .de/AM/DRM.htm (wieso funzen hier die Links nicht???) schon Mitschnitte abgelegt werden. Diese sind unter denkbar ungünstigen Bedingungen in Frankfurt/Main-Zentrum, also voll im Störnebel entstanden. Um so wahnsinniger ist die gleichbleibend gute Qualität der Kurzwelle, vor allem mit 20,9 kbit.

<small>[ 04-03-2003, 08:13: Beitrag editiert von Der Radiotor ]</small>
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben