Schwarzwaldradio wird bald wohl bundesweites DAB-Radio


#1
Wohl schon ab Juli wird man hier in Hamburg Antenne Sylt über DAB hören können. Als wäre das nicht schon exotisch genug folgt bald auch noch Schwarzwaldradio. Mal schaun, wer dann noch kommt, vielleicht Hitradio Oberbayern, Heimatwelle Unsere Schöne Sächsische Schweiz oder Harz FM??? Scheint sich ja wohl zu rechnen Touristenradios als Digital Programm anzubieten. Dran gewöhnen muß man sich trotzdem...

http://www.satnews.de/mlesen.php?id=71d93bb8fbb6e23beb5ae5fc47f8a335
 
#3
Mich würde es für die Verantwortlichen freuen, wenn die bundesweite DAB+-Verbreitung klappen würde.
Das Schwarzwaldradio finde ich aus musikalischer Sicht relativ gut anhörbar, die abgedroschene Phrase
Zitat von satnews.de:
zahlreiche "Perlen", die man lange nicht im Radio gehört hat
ist bei den Offenburgern ausnahmsweise mal nicht maßlos übertrieben.
 
#6
Wahrscheinlich bringt das ganze dann auch 10 % mehr Urlaubsgäste in den Schwarzwald :D Anstatt nach Mallorca zu fliegen, fährt dann jeder 10. Urlauber demnächst in den Schwarzwald. :cool:Warum auch nicht, in Deutschland ist es doch auch schön, und im Schwarzwald sowieso :thumbsup: Da freut sich bestimmt auch der Schwarzwaldelch :wow:
 
#7
Eine gute Sache! Denn da wird Radio noch mit Herzblut gemacht und quasi ehrenamtlich. Da kann sich der Dudelfunk eine Scheibe... nein... zwei Scheiben davon abschneiden!
 
#10
Wahrscheinlich bringt das ganze dann auch 10 % mehr Urlaubsgäste in den Schwarzwald
Wer weiß, ob die 10% nicht auch ohne Radio kommen... irgendwo müssen die Touris ja hin. Türkei ist doch jetzt auch böse, auf Malle wird rigoros das Saufverbot durchgesetzt. Dann eben jetzt Party im Schwarzwald :D

Eine gute Sache! Denn da wird Radio noch mit Herzblut gemacht und quasi ehrenamtlich. Da kann sich der Dudelfunk eine Scheibe... nein... zwei Scheiben davon abschneiden!
Hast Du zuletzt 1991 beim Schwarzwaldradio reingehört?
 
#11
Schwarzwaldradio versteht sich nicht als Regionalradio für Leute, die im Schwarzwald wohnen, sondern als Native-Advertising-Plattform, um Leute zum dortigen Urlauben zu bewegen. Von daher ist die Aufschaltung im Bundesmux konsequent. Abgesehen davon, dass der Bundesmux im Schwarzwald eine deutlich bessere Abdeckung hat als der private Landesmux BaWü.

Der wiederum verliert nun innerhalb von nur wenigen Wochen schon seit zweites Programm, nach Paradiso BaWü. Bin mal gespannt, wie es da weiter geht.
 
#13
Wenn das Schwarzwaldradio, welches ich bisher leider nicht kenne, als eine Art Urlaubsradio über den DAB+ Bundesmux auf Sendung geschickt wird, dann wäre es wirklich interessant auch weitere "Urlaubsradios" über DAB+ hören zu können. :) Vielleicht lässt sich das dann ja im 2. DAB+ Bundesmux realisieren ? ;) Zum Beispiel ein Ostseeradio wie etwa R.SH oder NDR2 für ganz Norddeutschland ?

Aus der Bergwelt wäre dann Ö2 Radio Tirol oder Ö3 gar als Österreichweiter Sender nicht schlecht :cool: Auch Bayern1 oder Bayern3 wäre als Bundesweiter DAB+ Sender nicht schlecht, damit man sich schön bei der Autofahrt in die Alpen auf die dortige Verkehrslage einstellen kann :D Falls der 2. Bundesmux schon voll ist mit Sendern, macht man halt gleich einen 3. Bundesmux als eine Art "Urlaubsradio-Mux" :thumbsup:
 
#14
Also ich halte das SW-Radio nicht geeignet für eine bundesweite Verbreitung. Die Musikauswahl ist durchaus in Ordnung. Reisst einen zwar nicht vom Hocker, aber etwas abwechlungsreicher als die ganzen Einser Weller der ARD ist es dann schon. Allerdings hat das Radio einen total regionalen Bezug. Es werden ausschliesslich Themen aus dem Schwarzwald behandelt. Dazu Wetter und Verkehr nur aus der Region. Sogar die Weltnachrichten fangen mit Meldungen aus der Schwarzwaldregion an. Ich kann mir jetzt nun wirklich nicht vorstellen, dass die Leute das jetzt so toll finden und ausserhalb Baden-Württembergs jetzt massenhaft das SW-Radio einschalten. Wenn man wirklich bundesweit senden sollte, muss man daran noch arbeiten. Entweder machte macht man eine bundesweite Version (sozusagen SW-Radio light) oder aber man sendet dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Antenne Sylt in Hamburg in Hamburg sendet ist dann doch was anderes. Viele Hamburger haben einen Bezug zur Insel und die ist ja quasi vor der Haustür. Warum aber jetzt jemand aus Ostfriesland das SW-Radio einschalten sollte.... dafür fallen mir jetzt nicht so wirklich viele Gründe ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
Zum einen ist eine SAT-Abstrahlung noch was anderes als terrestrischen Radio und zum anderen dürften die Übernachtungszahlungen von Malle und dem Schwarzwald ziemlich ungleich verteilt sein, um es mal vorsichtig auszudrücken. Mallorca ist ein Insel die bundesweit geschätzt und geliebt wird. Der Schwarzwald hat eher ein Image als Wanderparadies für ältere Leute die ihre Ruhe haben wollen, was auch nicht so ganz aus der Luft gegriffen ist.
 
#17
Was soll daran so untypisch oder kurios sein? Immerhin fahren viele Hamburger zb nach Sylt. Also macht das Syltradio schon Sinn. Wie man im Internet lesen kann laufen ja auch in Berlin zahlreiche Westsender wie WDR 2 und SWR3, BR Plus oder MDR Jump auf Dab. Angeblich für irgendwelche Politiker oder Studenten. Also warum sollte es nicht auch andersrum gehen? Selbst das hier schon angesprochene Inselradio Mallorca war doch mal irgendwo auf DAB während einer Messe (Ifa oder ITB?)- Und in (Süd)Tirol gibt es ORF, Schweizer Radio / Fernsehen und sogar deutsche Programme frei empfangbar! Auch der ORF sendet in seinen Digitalpaketen über Antenne deutsche Sender (allerdings nur TV).
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
#19
Es spricht ja nichts dagegen, Werbung zu machen. Aber nach der Logik sollte jedes Supermarkt-Radio terrestrisch on air gehen.

Das Problem ist aber ein inhaltliches: Die Angebote unterscheiden sich zu wenig voneinander in der Qualität ihres Anspruchs. Es ist daher naiv, von einer Verfielfältigung des Angebots ausgehend auf eine qualitative Steigerung zu hoffen.

Da können die bei Sylt Radio oder Schwarzwaldradio zwar mit "Herzblut" Radio machen, aber das Produkt, welches dabei entsteht, muss den Bedürfnissen der zahlenden Kundschaft genügen, und das sind nun mal nicht die Hörer.
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Eine gute Sache! Denn da wird Radio noch mit Herzblut gemacht und quasi ehrenamtlich. Da kann sich der Dudelfunk eine Scheibe... nein... zwei Scheiben davon abschneiden!
Soviel Herzblut ist das nicht. In diesem Funkhaus sind innerhalb von einem Jahr jetzt 10 Mitarbeiter gegangen - teilweise ohne Folgeanstellung - das weiß ich von einem engen Freund, der die orientierungslose Führung ebenfalls nicht mehr ausgehalten hat.
Der Betrieb wird wie so oft mit Volontären aufrecht erhalten, die nach eigener Aussage kaum ausgebildet werden. Hörerzahlen faktisch nicht vorhanden, dafür dass man bereits seit 5 Jahren sendet.
Bundesmux macht keinen Sinn.
 
#21
Teile des Schwarzwalds kämpfen, wie auch andere Mittelgebirgsregionen, mit sinkender Auslastung der Beherbergungsbetriebe. Da kommt ein Medium zur Promotion der Region gerade recht. Image aufpolieren, neue Leute locken.
Die Mittelgebirge könnten schon bald ein Comeback feiern.
Dieses Forum ist sowieso ein Kuriosum: Jetzt wird hier wieder gemäkelt, dabei wird doch sonst so gerne der fehlende "Overspill" bei DAB+ bemängelt. Jetzt fährt mal ein Programm bewussten "Overspill", in dem es an bundesweiter Verbreitung interessiert ist, dann ist es auch wieder nicht recht. :rolleyes:

@alsqaszar: Erzähle uns, wie Du Deinen Qualitätsanspruch finanzierst. Es gibt ja Bundesländer, da warte ich immer noch auf ein einziges, qualitatives Angebot.
 
#22
Teile des Schwarzwalds kämpfen, wie auch andere Mittelgebirgsregionen, mit sinkender Auslastung der Beherbergungsbetriebe. Da kommt ein Medium zur Promotion der Region gerade recht. Image aufpolieren, neue Leute locken.
Ich gestehe, daß ich im Augenblick keinen Zusammenhang erkenne zwischen einer Playlist, die Pink Floyd, Udo Lindenberg, Kylie Minogue und die Supremes umfaßt, und dem Schwarzwald-Image. Derzeit sendet für mich dieses Radio eher die Botschaft aus "Wir vergewaltigen in unserem Programm genau dieselben Künstler, die im übrigen Bundesgebiet auch geschändet werden - warum also nicht ausnahmsweise mal Urlaub in unserer Region machen, ihr werdet nichts verpassen".

Gruß
Skywise
 
#23
Was sollten sie Deiner Meinung nach bringen? Das Original Schwarzwaldduo Gaby & Jörg Seitz? Dann wären wir wieder beim alten Image im Dreieck Kuckucksuhr, Bollenhut und Professor Brinkmann...
 
Oben