Silvester - mal was Neues


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
So was planen die Sender denn jetzt an Silvester mal wieder? Ich weiß es jetzt schon: Wie jedes Jahr die gleichen Themen: Das war Januar 2004 - das war Februar 2004 - das war März 2004 - .... Also die sehr unsinnigen Jahresrückblicke zu den unsinngsten Themen zur unsinngsten Zeit - Silvester Mittag will ich doch die letzten Sylvester Knaller gewinnen, Silvester brauch ich anständige Musik. Und wie wärs mal, liebe Privaten: Mal einen Abend lang ganz wenig Moderation nur Musik und KEINE Werbung - damit könnte man doch Hörer gewinnen oder? Na das wird aber wohl nur ein Wunschtraum bleiben.

Bleibt die Frage: Was ist so an Silvester geplant? Postet mal fröhlich drauf los! Und wer muss denn an Sylvester arbeiten? Oder wer musste schonmal arbeiten? Erzählt doch mal wie es war....

Der-benno
 
#4
AW: Sylvester - mal was neues

Ich will ja kein Haarspalter sein, aber SILVESTER schreibt sich immer noch mit "i". Ein "y" hat nichts in dem Wort SILVESTER zu suchen, es sei denn es wäre ein Name, wie z.B. Sylvester Stallone.
 
#5
AW: Sylvester - mal was neues

Hand aufs Herz: wer hört denn Silvester Radio? Doch allenfalls die Hand voll Leuten, die zufällig arbeiten muss im Krankenhaus, als Taxifahrer oder bei der Feuerwehr. Ich glaube kaum, dass für die "Einzelschicksale" Radio gemacht wird...jedenfalls nicht beim durchschnittlichen Privaten!
 
#6
AW: Sylvester - mal was neues

@Dandyshore
Naaaa, vielleicht nicht unbedingt in der "Party-Prime-Time" (doch auch da würd ich das soooooo nicht unbedingt an Einzelschicksalen festmachen), aber in der Anzieh-und Schickmach-Zeit sind mit SIcherheit sehr viele Radios an und da kann auch mit einem pfiffigen Programm mit Sicherheit ordentlich punkten.
 
#7
AW: Sylvester - mal was neues

Zitat von Der-Benno:
Und wie wärs mal, liebe Privaten: Mal einen Abend lang ganz wenig Moderation nur Musik und KEINE Werbung
Ich glaube diesen doch ziemlich anspruchslosen Wunsch könnte dir der eine oder andere Privatsender an Silvester erfüllen. Das nennt sich auch Automation.
 
#8
AW: Sylvester - mal was neues

@Dandyshore: naja, so eingeschränkt wie du's darstellts ist die Hörerschafft an Silvester doch sicher auch wieder nicht oder. Es geht ja wohl nicht JEDER auf ne Party oder ist sons irgendwei abwesend. So wenig sinds nun echt nicht, um sie alle als "Hand voll" bezeichen zu könen, find ich. Auch nicht durhcschnitlich. die Radiosender an silvester werden warscheinlich vor allem von Älteren Leuten profitieren.

Was meint ihr eigendlich: wird es Radio, allso speziel an Silvester, irgendwann mal schaffen sich gegen die vielen (wenn auch grösstenteils unsinnigen) Silvestreprogramme, JahresrückBlicke und so im TV durchzusezten?
 
#11
AW: Sylvester - mal was neues

Hallo,

kann es sein, dass einige Sender sogar auf eine Silvesterparty verzichten und deshalb der BLR bis Mitternacht auf Sendung ist?

Vor allem, wie gestaltet der BLR dann ein solches Programm, ohne auf örtliche Feiern eingehen zu dürfen?
 
#12
AW: Sylvester - mal was neues

Denke schon dass bei vielen bayerischen Sendern auch am Silvesterabend die BLR zu hören sein wird. Das Programm der BLR wird nicht bedeutend anders sein als sonst auch. Musikalisch gesehen wird es halt mehr Party-Titel geben.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben