SOLL DAS ALLES SEIN?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Da schau ich in das Forum und was sehe nichts als Unmut und Neid !
"Radiomenschen", die selbst um 11:30 nichts weiter zu tun haben als seitenlange Hassschreiben hier zu hinterlassen. Schaut doch mal nach : Wer überweist denn Euer Gehalt (wofür) auf Euer Konto?
Worum geht es Euch?
Das fragt sich
Eure Muhkuh
 
#2
Ganz deine meinung MUHKUH. Ich habe gehoft das wir alle eine "sachliche" miteinander hier erleben können. Und bis vor kurzem hat es auch geklappt.
Aber die töne hier gefallen mir gar nicht mehr...Ich glaube Ich werde ein besseres "freizeitbeschäfftigung" finden müssen.

rik
 
#3
Solche Reaktionen sind schade, waren aber wohl vorherzusehen. Es kann wirklich nicht sein, daß hier beispielsweise Kollegen auf einer persönlichen Ebene massiv denunziert werden, die mit dem On Air Job nichts zu tun haben.

Auch (m.E. berechtigte) Diskussionen über eine andere Radiokultur in Deutschland sollten abseits von Profilierungsneurosen und Selbstbeweihräucherung erfolgen - auf einer sachlichen Ebene.
 
#4
Danke, d. endlich jemand dieses Problem zu Thema macht! Noch vor einigen Wochen fand ich diese Foren interessante Themenpools. Heute sind Raum für private Hasstiraden und frustrierte Möchtegernmedienexperten.
Tip an den Moderator: da hätte man längst eingreifen sollen!
Die Erkenntnis: herausragende Moderatoren/ Radiobegeisterte sind schwer zu finden und auf jeden Fall nicht hier!
Schade.
 
#6
Ja richtig!!!

Worum gehts hier überhaupt???
Warum kann keiner mal ernsthaft beim Thema bleiben??
Wir wollen doch alle was lernen!!!!

Und bitte! Ami, geh' nicht!!

Ich untersdtütze den Antrag von MuhKuh und sage: "Ja!"-"Sofort und alles!".
So kann das doch nicht weitergehen; wo kommen wir da hin?

Ich hätte da einen interessanten Themenvorschlag: "Ökologische Formatierung für Freizeitpäderasten und Trendingenieure"

Herr King! (Im Ernst!!!)
 
#7
Auch ich gebe euch recht. Vor einigen Wochen oder Monaten war es echt spannend. (Beispiel: Was macht NDR2 neu?/ Wie verändert das die Radiolandschaft?) In letzter Zeit werden nur noch Themen angesprochen, die sehr speziell sind, wo nur ganz wenige etwas zu sagen können- und die sind fast alle negativ!

Vielleicht können wir mal wieder ein bischen allgemeiner werden (damit meine ich nicht oberflächlich) , so dass viele ihre Ideen und Meinungen einbringen können. Hat nämlich immer sehr viel Spaß gemacht. Oder?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben