SRF4 News - Corona-Situation


CosmicKaizer

Benutzer
Leider habe ich nur spätabends/nachts die Gelegenheit, SRF4 News zu hören. Und da scheint mir einiges aus den Home Offices mancher Moderatoren gesendet zu werden. Tonqualität auf Skype-Niveau, manch Interviewpartner klingt besser als die Moderation. Ich habe großes Verständnis für diese Herangehensweise. Hat jemand genaueren Einblick in die Situation bei der SRF?
 

Tatanael

Benutzer
Allgemein dazu:
"Die SRG führt deshalb ab nächster Woche (ab 16.3.2020) schrittweise ein obligatorisches Homeoffice für denjenigen Teil der Mitarbeitenden ein, die nicht zwingend vor Ort anwesend sein müssen. Damit werden alle Mitarbeitenden besser geschützt, die für die Erfüllung des Leistungsauftrags an einem SRG-Standort arbeiten müssen."

https://www.srgssr.ch/de/news-medie...omeoffice-um-zum-schutz-von-gesundheit-und-l/

Dies Massnahme wurde jetzt bis zum 3.Mai verlängert.

Bei SRF3 wurde die Anzahl der gespielten Schweizer Songs verdoppelt, was im Durchschnitt eine Anteil von 50 Prozent ausmacht. SRF1 und SRF2 spielt auch vermehrt Schweizer Songs. Damit soll das Musikschaffen in der Schweiz in der aktuellen Situation unterstützt werden.

https://www.srginsider.ch/service-public/2020/03/18/Noch-mehr-schweizer-sound-auf-die-ohren/
 
Oben