StarVoice-Kandidaten von sHit 1 Radio on Air


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ab heute sind die Kandidaten zur damaligen Aktion: "Werde die RTL-StarVoice 2003" auf Sendung. Nachdem es ja RTL nicht mehr gibt, wurde auch kein großer Wind mehr darum gemacht.
Jedenfalls haben die heute nen pubertierenden 15jährigen auf Sendung gelassen, der im tiefsten badisch-karlsruher Dialekt gschwätzt hat: "Hajo, desch isch scho mein gröschta Wunsch, nach d'Schul zu modderiere." Das allerbeste war ja, dass Tim meinte, Sarah würde nun ernste Konkurrenz bekommen. Aber irgendwie hat er ja recht *lach*
Ich bin ja gespannt, wer diese Woche noch alles für sHit 1 on air geht....
 
#3
ich werde diesen sender wohl die letzte woche genießen, wenn ich morgens im bus zur techfab sitze und der busfahrer am knopf dreht. von swr1 zu radio regenbogen zu swr3 zu big fm schnell weiter zu hit 1. jeden morgen ein anderer sender.

und trotzdem musste ich über die citylights lachen :)
 
#4
wann moderieren diese STAR VOICES von sHit1???
besser als *voicedrecking* kanns ja nur werden.
Die Berliner mods kann ich gar nicht leiden!
Übrigens so ne Sendung auf badisch wär doch mol ned schlechd Oda???
jo so isches...weil des ghört so!
 
#5
Es steht zu befürchten, dass sich Hit1 damit einerseits in der Region profilieren will, also das größte Manko von RTL beheben, andererseits aber nicht bereit ist dafür Geld auszugeben. Die Star Voices werden wohl insofern dafür entlohnt, dass sie jetzt im Radio schwätzen dürfen...

Den Claim finde ich außerhalb jedes Diskussionsniveaus!
 
#6
Also diese Aktion ist ja wohl die größte Lachnummer seit es Radio gibt. Nach dem nun alle StarVoice Kandidaten on air waren (einer schlechter als der andere) dürfen nun die Hörer auf der Hit1-Homepage mit voten http://www.hit1radio.de/php/kandidaten.php ... Nur, dass man dabei so viel voten kann, wie man will. Das sieht man allein schon daran, dass der kleine Marco, seines Zeichens Ur-Badenser und Stimmbrucheigentümer, bereits mehrere tausend Stimmen hat. Schüler sollte man sein, dann kann man sich selbst den ganzen Mittag über anklicken ... *lach*
Die in meinen Augen beste Kandidatin, Julia, hat komischerweise am wenigsten Stimmen. Auch Torsten und David waren nicht schlecht. Das soll mal einer verstehen. Da kann man nur hoffen, dass das Hörervoting nur ein Zehntel an Einfluss gewinnt. Ich bin ja mal gespannt...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben