Studioplanung


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich hab die schöne Aufgabe ein Studio für einen nicht-kommerziellen Anbieter einzurichten.
Nun stehe ich vor folgender Frage:
Gebe ich den Auftrag an eine Firma und lasse dort die Kosten kalkulieren oder plane ich selbst? Ist ja schließlich auch ein Kostenfaktor. Vielleicht hat ja jemand auch gute Linktipps zum Thema bzw. zur Recherche.

Schon jetzt DANKE für eure Postings.
 
#2
AW: Studioplanung

Falls Du die Planung von einer externen Firma machen lässt, hast Du den Vorteil, dass die natürlich sich um alles kümmern müssen und auch die Garantie übernehmen. Eine Liste möglicher Firmen wurde hier diskutiert.
Falls Du Geräte anschaffen musst, dann darfst Du natürlich auch nicht vergessen, dass Du alles (mit der vom Kunden hoffentlich vereinbarten) Anzahlung vorfinanzieren musst und den Rest der Kohle erst nach positiver Erledigung Deiner Arbeiten bekommst.
Dieses Risiko abzuschätzen kommt natürlich immer auf das Gesamtvolumen an.

Ich weiß nicht, ob Dir das jetzt weiterhilft, aber ich wollte es mal loswerden...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben