Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich bin zwar nur ein kleiner Internetradiomod, aber ich arbeite an mir. Es geht um folgendes, ich werde in Zukunft wohl Sendungen moderieren, die Musik zwischen 1960 und 1989 veröffentlicht wurde. Um die Lieder auch richtig anzumoderieren würde ich gerne wissen wie damals moderiert wurde.

Also wer Material hat, bitte her damit.
 
#3
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Ähm, du willst also Musik aus den 60ern usw. spielen - und dazu so moderieren, wie das damals getan wurde? Warum das? Um die Authentizität zu wahren? Nicht falsch verstehen, ich finde diesen Ansatz nicht schlecht. Vielleicht fühlt sich die Zielgruppe ja so "heimisch" oder zumindest an die Zeit zurück erinnert. Aber es könnte eben auch für manche altbacken wirken. Oder?
 
#4
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Zitat von geruechtefuchs:
Ähm, du willst also Musik aus den 60ern usw. spielen - und dazu so moderieren, wie das damals getan wurde? Warum das? Um die Authentizität zu wahren? Nicht falsch verstehen, ich finde diesen Ansatz nicht schlecht. Vielleicht fühlt sich die Zielgruppe ja so "heimisch" oder zumindest an die Zeit zurück erinnert. Aber es könnte eben auch für manche altbacken wirken. Oder?
Genau, die Leute sollen sich zurückerinnert fühlen (zumindest die, die alt genug dafür sind). Authenzität wahren wird schwer, aber ich will zumindest wissen wir es war, damit ich es daran anlehnen kann.

Das Ziel ist halt, den meist Jugendlichen Hörern vermitteln das viele Lieder die heute rauskommen, nur gecovert sind.

Ich kann dir ja gern ma via PM den Streamlink geben, aufgrund von schlechten Erfahrungen werde ich ihn nicht öffentlich machen.

@Tom2000:
Ich suche eigentlich eher deutsche Aufnahmen, daher auch in Radioszene Deutschland
 
#5
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Zitat von doener:
Das Ziel ist halt, den meist Jugendlichen Hörern vermitteln das viele Lieder die heute rauskommen, nur gecovert sind.
Ich weiß nicht, ob so zu moderieren wie vor dreißig Jahren der richtige Weg ist, um Jugendliche mit dem Programm zu erreichen.
 
#6
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Zitat von doener:
Ich kann dir ja gern ma via PM den Streamlink geben, aufgrund von schlechten Erfahrungen werde ich ihn nicht öffentlich machen.
Hmmm... Wer glaubt, was ich auch glaube?! :rolleyes:


...fragt TSD
 
#7
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Also ein Tipp von mir. Es wurde größtenteils gesiezt .. *SCNR*
 
#8
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Interessanter Ansatz! - Für die Jahre 1976 - 1989 könnte ich für die Sender NDR2, RIAS und SFB 2 helfen.
Wenn Zusammenarbeit gewünscht bitte PN.
 
#9
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Zitat von Klotzkopf:
Ich weiß nicht, ob so zu moderieren wie vor dreißig Jahren der richtige Weg ist, um Jugendliche mit dem Programm zu erreichen.
Ich hab ja net gesagt, das ich des zu 100% kopieren will, aber eine Anlehnung könnte man ja machen. Andere Musik, ander Moderation.

Zitat von Tondose:
Hmmm... Wer glaubt, was ich auch glaube?! :rolleyes:


...fragt TSD
Ja, aber das is doch bei jedem Sender so, egal ob ich etz bei einem großen Projekt wie Shouted.FM bin oder einem kleinen Sender wie Alpen Radio. Immer wird nur gemeckert, was falsch ist. Das man zu unprofessionell ist, das die Homepage blöd aussieht (weil 08/15 Design und phpKit), das es dort ein paar Leute gibt, mit denen man nicht klar kommt. Daher halte ich es für besser, die Klappe zu halten bei welchem Sender ich bin und gebe sowas nur privat weiter.
 
#10
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Lieber Döner,
wenn Du die Airchecks dann hörst, eine gewisse Fähigkeit zur Selbsteinschätzung vorausgesetzt, wirst Du einen gewaltigen Unterschied in der Qualität der Moderationen und Deiner Schreibe hier feststellen. Es gibt also viel zu tun, wenn Du das Niveau der Kollegen/Kolleginnen von damals erreichen willst.

Freundliche Grüße - Quali
 
#11
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

@quali
Bitte keine Polemik gegen fränkische Dialektfarbe in Schreibe und Spreche!
Am Plärrer glinkts net uhnsimmbadisch.
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#13
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

"Ich kann dir ja gern ma via PM den Streamlink geben, aufgrund von schlechten Erfahrungen werde ich ihn nicht öffentlich machen."

Wie willst du denn Hörer erreichen, wenn keiner die URL kennt ?
 
#14
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Zitat von robert_nwm:
"Ich kann dir ja gern ma via PM den Streamlink geben, aufgrund von schlechten Erfahrungen werde ich ihn nicht öffentlich machen."

Wie willst du denn Hörer erreichen, wenn keiner die URL kennt ?
Er meinte wohl, dass er die URL hier nicht verraten will, damit nicht die versammelte Foren-Häme über ihn herfällt.:rolleyes:
 
#15
AW: Suche Airchecks/Aufnahmen von Radiosendern aus den 60ern, 70ern und 80ern

Wichtiger, als einen Moderations-Stil nachzuahmen ist viel fleißige Recherche - Arbeit über die Musik von damals ! Die Inhalte müssen stimmen !
Die Kompetenz rüberbringen kann nur einer, der entweder die Zeit selbst erlebt hat oder ein heute junger Moderator, der mit Zeitgenossen von damals viel sich unterhalten hat. Dann kommt man selbst auf den richtigen Moderations-Stil, wenn man es versteht, die Moderation auf die Inhalte abzustimmen.

Als junger Moderator älteren Zuhörern über deren damalige Zeit kompetent was zu erzählen, ist sowieso fast unmöglich. ( " Was will der junge Spund, der damals noch gar nicht auf der Welt war, MIR was von MEINER Jugend erzählen ?")

Aber den heutigen jungen Hörern etwas von damals erzählen, das könnte ein junger Moderator auch - wenn man eben merkt, daß er sich viel um Quellen, Inhalte, Zeitzeugen usw. gekümmert hat. Wichtig ist, daß er nicht angeberisch so tut, als ob er selbst das alles weiß ( das nimmt man ihm wegen seiner Jugend nicht ab), sondern es muß rüberkommen, daß er diese und jene Quelle kennt, wo er die Information her hat.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben