Suche Slogan


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi! Hi!

Wie vielleicht schon viele wissen, versuche ich ein Webradio aufzubauen. Es soll Iceblox heißen und es wird alles Kreuz und Quer gespielt. Außer Volksmusik!!!

Konzept ist fertig, Sendungen gibt’s auch und die Verpackung ist auch schon organisiert... muss nur noch besprochen werden. Und da sind wir auch schon beim Thema!

ICH BRAUCHE EINFACH EINEN GESCHEITEN SLOGAN!

Ich grübelte vorher schon über den Namen des Radios nach, den ich erst nach 3 Wochen endgültig fand. Aber den Slogan such ich garantiert auch so lang. Aber mir fällt einfach nichts ein. Hab wohl gerade keine unheimlich kreative Phase, na ja, jetzt bitte ich euch zu Hilfe.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...

Schon mal Danke im Vorraus!
 
#3
Iceblox, Musik kreuz und quer???

Da fällt mir folgender ein:

"Wir spielen eiskalt alles, was es gibt - außer Volksmusik!"

<img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />
 
#4
Nunja, einen Slogan zu finden ist eigentlich ja nicht schwer, sollte doch einfach zum Konzept, zur Verpackung, den Leuten die es produzieren usw. passen.

Wenn du nur nach der Musikfarbe gehst, dann landest du ja schnell im Einheitlichen-Brei-von-heute. Sprich: Die beste Musik, lalelale mit den besten Hitz, lalele von heute, gerstern und morgen...

Wenn es um reine Wortspiele geht:

+ Heiße-Hitz - nonstop
+ Die fettesten Hitz
+ Today's - Cool Hitz - on Ice-Blox

irgendwie klingt Iceblox ziemlich nach Rap & Co... <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />
 
#5
Auf die Gefahr hin, mich lächerlich zu machen (ich kenne ja nicht die genaue Aufmachung/"Zielgruppe"/usw. des Senders):

- Iceblox: Kommt kühl
- Bringt deinen Lüfter zum Schmelzen: Iceblox (ja, etwas skurill <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> )
- Just freezing: Iceblox
- Macht dich kalt!
- Iceblox: Friersinnig gut (Seitenhieb auf NRW-Locals)
- Tux will love it: Iceblox (für Linux-User <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> )

Zielen alle ein bisschen einseitig in eine Richtung ab (Eis = kalt), aber vielleicht kannste ja was davon brauchen.

<small>[ 04-04-2003, 15:01: Beitrag editiert von Wrzlbrnft ]</small>
 
#6
Iceblox - Brrrrr, lecker
Iceblox - for the esel and the ochs.
Mit Iceblox wackelt auch deine Box
Iceblox - quadratisch, praktisch, gut...
Iceblox - Steifer Sound
Iceblox - jetzt neu
Iceblox - haut dich von den socks.
 
#13
Ich schlage vor, Du steckst folgenden Claim ab:

ICEBLOX - das Radio, das in der "Radioszene" zusammengeklaubt wurde.

Mal ernsthaft:
- kein richtiges Konzept
- keinen Claim
- keine Kohle für Jingles
- Immer in der 'Radioszene' auf de Suche nach kostenlosem Material.
- Permanent angewiesen auf die Ideen der Radioszene Teilnehmer...

Beantworte Dir doch mal folgende Fragen:

1. Wie willst Du eigentlich Deine Streamgebühren bezahlen?
2. Hast Du irgendein Konzept für Deinen Werbezeitenverkauf?
3. Glaubst Du wirklich, Du kannst ein interessantes Programm 'auf Pump' aus den Ideen der Radioszene gestalten?

Deine Aktivitäten in allen Ehren - ich freue mich, bei Dir mal reinzuhören, wenns fertig ist. Aber wäre es nicht besser, Du würdest zunächst mal irgendwo lernen, wie man Radio richtig macht? Gibt wirklich vernünftige Kurse. Schreib mir, aus welcher Gegend Deutschlands Du kommst und ich nenne Dir die zuständigen Ausbildungscenter.
 
#14
Um mich mal zu rechtfertigen:

Ich versuche, auch mal Andere, als nur meine eigenen Ideen einzubringen. Denn sonst wäre es nur ein Radio nach meinem Geschmack, wer weiß, ob der jedem gefällt.

Stimmt, ich kann mir keine anständigen Jingles leisten. Für ein kleines Webradio aber auch völlig unnötig, teure Jingles professionell produzieren zu lassen, oder?

Und wenn es dich sooooo stört, dann ignorier es doch einfach. Oder lies es eben und ärger dich drüber, aber bitte nicht hier...

YEAHMA
 
#15
Ich habe diesen Thread öfters besucht, bis ich mich entschloß, ebenfalls meinen Senf abzugeben.

Ich bin der Meinung, daß Deine "Umfragen" hier eher von "Schmarotzerei" zeugen. Du möchtest durch die Blume gesagt ein professionelles Radio aufziehen, das in keinem Punkt mehr von Dir "zusammengebastelt" wurde.

Ich möchte Dir dazu sagen, daß dieses Internetradio bestimmt von kaum jemanden gehört wird, weil es keinen Charakter hat.
Denn, wenn es schon kein Dudelradio werden soll, was denn dann? Wie soll es jetzt sich von den anderen abheben? Warum sollte man dann ausgerechnet Dein Programm hören?

Ich habe mein Programm eindeutig als Hobbyprojekt bezeichnet. Die Jingles habe ich selbst erstellt. Weitere werde ich demnächst noch produzieren. Alles selbst. Die Sounds suche ich mir selbst heraus. Zum Teil aus "taktischen Gründen" von ehemaligen Jingles eines anderen Senders, hauptsächlich aber von Sampling CD's. Stimmenverfremdung ist mittlerweile mit jedem Soundbearbeitungsprogramm möglich. So schaffst Du Dir kostenlos Jingles an und nervst keinen damit.
Warum möchtest Du ausgerechnet ein Internetradio starten? Wähle die Musik, die Du glaubst, daß das zu Deinem Programm paßt! Du wirst an der Resonanz Deiner Hörer merken, ob Du richtig liegst!
Ich habe auch nicht monatelang herumgefragt, was jeder hören will...

Der Slogan? Ich habe mehrere selbst ausprobiert und finde jetzt, daß "Vitamin C für Deine Ohren" am besten klingt. Aus zweierlei Gründen: Weil mein Programm gut sein soll für Deine Ohren, als wenn es lebensnotwendig wäre, andererseits lehnt es sich durch sein großes "C" an ein Radio an, das quasi als "Vorbild" hergehalten hat. Einfach und doch nicht kopiert.

Da hat mir keiner hereingeredet und auch keiner geholfen. Aber die Belohnung ist mir sicher: Ich habe jeden Tag sehr viel Hörer, die sehr lange zuhören. Ein Traum für so machen "richtigen" Sender!

So, und jetzt laß' mal alle in Ruhe hier und zeig' uns mal Dein Radio...
 
#16
Vitamin C da voll zustimm. Yaehma wie soll sich Dein Programm denn anhören, wenn Du alles von hier hast? Hast Du denn keine eigenen Ideen? Zu erst hast Du Musicbeds gesucht. Dann hast Du Jingles gesucht etc. Ich geb Dir ein Tip. Spare Dein Taschengeld das Du von Mami bekommst und leg Dir SPLAT! und ein anständiges Musikbearbeitungs programm zu.
Und Tschüss
 
#17
Hallo Zusammen,

ich finde schon, dass man sich überlegen kann, ob man jemandem hilft, der ein eigenes Radioprojekt auf die Beine stellen will, aber nichts zahlen kann. Aber es sollte zumindest etwas Fachkenntnis bei der Verwirklichung eines solchigen Projektes spürbar sein. Ich bin wehement dagegen die Radioszene, so wie es schon oft passiert ist, als eine verbale Steinigung zu missbrauchen, aber ich muss Vitamin C, Carpe und dem Musikchef in diesem Fall rechtgeben.
Wenn Du nicht alleine genug Kreativität besitzt und auch nicht die nötigen Fähigkeiten (Produktion, Finanzierungsmodelle, Konzept, Sendeuhr, Sendungen, Musikplanung ...) mitbringst kannst Du doch nicht wirklich glauben über längere Zeit erfolgreich ein Webradio betreiben zu können. Auch wenn es keinen IHK-Abschluss oder ein Studiengang "Radio" gibt, ist es ein ganz komplexer Berufszweig in dem man mit viel Praxiserfahrung und dem nötigen theoretischen Background sich nach und nach hocharbeiten muss.

Es reicht vor allem nicht ein Anfangskonzept zu entwickeln, an dem man dann festhält und unflexibel ist. Was passiert wenn Du bemerkst, daß es salopp gesprochen absoluter Müll ist. Willst Du dann wieder in der Radioszene posten und fragen woran es gelegen hat und was man besser machen kann?
Genauso wie nicht jeder aus dem Schulchor Popstar werden kann, kann auch nicht jedermann Radio machen wollen.
Es gibt mittlerweile genug Literatur zum Thema Radio. Besorge Dir doch einige Bücher und schmökere mal aufmerksam darin. Du wirst dann vielleicht merken, dass man auch mit kleinen Mitteln ganz gute Resultate erzielen kann. Wenn Dein Radio wirklich ICEBLOX heißen soll, dann besorge Dir den Sound von Eiswürfel die in ein Glas fallen... nimm es notfalls selber auf... Sprich dann darüber "ICEBLOX - Cool Music on the ROCKS!" und fertig ist Dein wiedererkennbarer Jingle. Geeignete Mehrspur-Produktionssoftware gibt es zur genüge. Kannst ja auch den MAGIX MUSIC MAKER nehmen.

Jeder fängt im Radiobiz mit Experimenten an. Trau Dich einfach auch zu experimentieren. Einfach learning by doing. Wenn Du von Anfang an andere Deine Arbeit machen lassen willst kommst Du selber nie weiter, falls Du das überhaupt willst. Und was ich Dir noch zu Deinen Bedenken, dass eventuell Dein Geschmack nicht jedermanns Geschmack ist, sagen kann: "Damit müssen sich täglich 100 PDs in ganz Deutschland beschäftigen... Man muss zu seinem Konzept stehen und muss halt auch mit Verlusten bei der Hörerschaft rechnen. Everybody's darlin' zu sein hilft einem wohl wenig wenn man ein Radioprogramm generieren will, welches herausragt.

So nun ist der Roman zu Ende. Vielleicht waren ja einige Anregungen drin. Poste doch mal den Link Deines Streams und wir werden alle mal reinhören.

Gute Nacht
Active
 
#21
ICEBLOX fährt immer noch Testsendungen und wird ab November/Dezember ins Netz gehen. Die Homepage ist schon vorbereitet, die Domain demnächst auch registriert.

Also, seid gespannt...
 
#22
hmm, was willste bis dahin denn noch alles testen?

auf jeden fall haette der name von dem radio bei der grade vergehenden hitze schon gut gepasst :D

im november/dezember sehnt man sich doch eher nach waerme :cool:

-madrego-
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben