Sunshine Live - wo gehst du hin? Warum sagst du nichts?


Die können machen was sie wollen...die guten alten Zeiten sind vorbei.
Richtig. Und das scheint auch so gewollt.

Wer in den 2000ern SSL hörte, hat spätestens 2015/16 mit der Neupositionierung zum EDM-Hitradio das Weite gesucht. Da dürfte also ein nahezu vollständiger Höreraustausch stattgefunden haben.

Wer im Jahr 2018 SSL am Morgen oder in der Daytime einschaltet, will einfach nur eine belanglose Geräuschkulisse. Und die liefert Berlin konsequent.
 
Schon traurig wenn man den Leuten Geld zahlen muss damit sie nicht abschalten oder zumindest etwas genauer hinhören. Früher hat man oft ganz von selbst gerne zugehört weil es unterhaltsam war. Heute früh wollte man den Hörern Galantis aus 2016 als Classic unterjubeln. Halten die ihr Publikum für so blöd? Das läuft auf einigen CHR Stationen noch rauf und runter!

Mir ist auch aufgefallen dass die (gefühlt endlose) Sabbel-Werbung oftmals völlig themenfremd ist und komplett an der Zielgruppe vorbeigeht (häufige Sie Ansprache und Produkte die kein Jugendlicher braucht). Gibt es wohl in der Kombi mit anderen Programmen besonders günstig?

Die Marke SunshineLive ist ruiniert, der Name verbrannt (genau wie bei Rockland oder RTL Radio). Da hilft nur noch ein totaler Neustart unter neuem Namen.
 
Wer im Jahr 2018 SSL am Morgen oder in der Daytime einschaltet, will einfach nur eine belanglose Geräuschkulisse. Und die liefert Berlin konsequent.
Noch nicht einmal als belanglose Geräuschkulisse taugt sunshine live wirklich, weil das Programm handwerklich so schlecht gemacht ist, dass man nach kurzer Hördauer verärgert den Sender wechseln muss.
 
Da hilft nur noch ein totaler Neustart unter neuem Namen
Ich sage es ja schon lange. Ein Fun Radio Deutschland Ableger würde denen erstens gutes Geld einbringen da Franchise und 2. könnte man sein Programm völlig neu ausrichten. Auch an den Shows die bei Fun aus Frankreich definitiv innovativer und vor allem eigen produziert sind kann man sich ja orientieren. In Frankreich ist Fun Radio eine beliebte Radio Marke, mit einer zwar kleinen, aber dennoch feinen Rotation mit der ein oder anderen Überraschung, da könnte sunshine live selbst mit bundesweiter UKW-Kette nie rankommen. Die livegemixten PartyFun Shows runden das ganze ab.


Mal ne andere Frage. Wird "A State of Trance" eigentlich live aus Amsterdam übernommen? Das steht da nämlich schon einige Zeit im Radiotext als "Live from Amsterdam" mit drin. Und auch die Änderung von Fr. 22 Uhr auf Donnerstag 20 Uhr würde das erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:
Den Namen kann man ruhig beibehalten, aber es ist tatsächlich ein stimmiges Gesamtkonzept und eine Professionalisierung von Nöten. Mich erinnert Sunshine Live im Moment an die ersten Jahre von JAM FM auf der UKW-Frequenz in Berlin, wo man irgendwo zwischen dem unrentablen Black-Music-Spartensender und einem CHR-Format hin und her schwankte, immer noch amateurhaft klang und die Zuhörer mit Abzock-Gewinnspielen vergraulte.

Seitdem man sich dort ab 2010 herum mal erfahrene Radioleute von Kiss FM herüberholte (Jackie Brown, BJ Barry, Rasheed Moka) und sich konsequent auf ein Urban/Dance-Format festlegte, setzt man die Konkurrenz aus dem Schloss gut unter Druck. Mit "Finest in Black Music" hat das natürlich nichts mehr zu tun, aber vielleicht sollte man bei Sunshine Live mal genauso ehrlich das "electronic music radio" abstreifen und was Neues wagen.
 
Naja live nicht, wird aber gleichzeitig zu den Youtube- und Facebook-Streams ausgestrahlt. Die Sendung selber wird Mittwoch oder Donnerstag Vormittag im Armada-HQ aufgezeichnet.
Live ist die Sendung nur an speziellen Events wie zum ADE oder ASOT in Utrecht.
 
ich schaue mir die Streams von ASOT eigentlich ganz gerne an. Macht Laune denen zuzuschauen, vor allem wenn Gast DJs da sind.

SSL hat ja auch das 10h Live Special zur ADE ab mittags komplett durchgeschleift. War ne saubere Sache mit vielen guten DJs. Und SSL konnte mit geringem Aufwand seine Programmflächen füllen :)
 
Fun Radio als gutes Beispiel zu nennen finde ich auch nicht ok. Deren Playlist ist tagsüber noch lahmer als bei sunshine live und im Gegensatz zu vor ein paar Jahren, haben die auch extrem nachgelassen. Außerdem besteht der französische Radiogeschmack wohl aus Talkradio, da sowohl morgens als auch Abends mehr geredet wird als Musik gespielt.
Partyfun ist sicherlich gut, allerdings kann man nicht wegen einer Sendung den gesamten Sender und das Konzept gut finden. Ist zumindestens meine Meinung.
 
Naja live nicht, wird aber gleichzeitig zu den Youtube- und Facebook-Streams ausgestrahlt. Die Sendung selber wird Mittwoch oder Donnerstag Vormittag im Armada-HQ aufgezeichnet.
Live ist die Sendung nur an speziellen Events wie zum ADE oder ASOT in Utrecht.
Ist das so, die Sendung ist nicht live? Das ist ja vollkommene Irreführung. Ich dachte ein Livestream ist auch live und nicht vorher aufgezeichnet?
 
Ist das so, die Sendung ist nicht live? Das ist ja vollkommene Irreführung. Ich dachte ein Livestream ist auch live und nicht vorher aufgezeichnet?
Die wöchentlichen "normalen" Ausgaben sind nicht live, da Armin van Buuren meist Donnerstagabend schon wieder in der Welt unterwegs ist und auflegt.

Das erkennt man schön an der Zeitanzeige im Cartplayer sowie an den fehlenden Inserts/Bauchbinden, wenn live ist (s.u.).
Die ADE Ausgabe (unten) war "live" live, die normalen Ausgaben (oben) werden meist so gegen 10 / 11 Uhr am Morgen aufgezeichnet (Manchmal auch Dienstag, Mittwoch).

asot.png


ade.png

So, aber jetzt zurück zu Sunshine Live :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:
@Gegenstromanlage
Du darfst aber auch DAB+ nicht vergessen. Da ist eine Abfrage genauso wichtig. Und das dann zusammen in einen Topf mit UKW und Internet geworfen und schon kommen passable Zahlen raus, auf die die Radiosender ja nur so drauf abfahren.
Dann würde es für ssl sogar noch weiter raufgehen.

Mal ne Frage,weiss jemand was jetzt mit ClubSound Berlin eigentlich wieder los ist? Es läuft zur Zeit wieder die normale Rotation. Spart man also auch hier wieder ein? Oder hat man was gegen Nikola? Den hab ich da noch nicht einmal auflegen hören. Auch DJs AfterWork könnte der doch problemlos von Berlin aus für Falk vertreten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und ich frage mich immer noch was ssl 2018 auf UKW in nicht mal dicht besiedelten Gebieten in MV auf UKW noch will. Sie selber werben doch schon hochgradig für DAB+ mit ihrem DABMAN 100 mit ssl-Taste. UKW und sunshine live in 2018 ist wie von der CD zurück zum Leiertonband. Ich warte schon sehnsüchtig darauf dass die endlich mal diese in meinen Augen völlig sinnfreie 104.9 in Stuttgart ausstellen (gleiches gilt auch für SWR Aktuell auf der 91.5). Erstens ist die grottenschlecht koordiniert (kommt nicht mal bis in die Südstadt gescheit rein) und zweitens wird sie auch noch von Neckar Alb Live auf 104.8 , welcher fröhlich mit vollen 1 KW aus RT in Richtung Stuttgart ballert, angekratzt und ssl aus Norden mit gerade mal 100 W nach Süden funkt.. Die überwiegende Hörerschaft konsumiert doch eh nur im Web oder per DAB+. Die Sendekosten für die mittlerweile 3 Funzeln könnte man doch eher in sinnvolleres stecken z. B. ins Programm oder in einen besseren HD Sound Prozessor. Manchmal hört man die AAC Artefakte trotzdem noch raus auch wenn sich vieles da mittlerweile gebessert hat.

ich bleibe bei der Meinung dass UKW in 2018 auszubauen völliger Nonsens ist und nur noch unnötige Kosten verursacht, die woanders viel besser aufgehoben wären.

Nicht umsonst schaltet der DLF bereits Kleinstsender ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben