Sunshine Live - wo gehst du hin? Warum sagst du nichts?


basspower

Benutzer
Ab kommenden Samstag gibt es eine neue Samstagabend Sendung. Statt A Saturday Night with...heißt es jetzt Backstage und ist um 2 Stunden verlängert. Von 20h bis 2h. Laut Beschreibung ist es aber nicht viel anders als das Format vorher. Moderiert wird es ebenfalls von Aga Heller. Ist auf jeden Fall begrüßenswert, dass es eine eigene Livesendung weiterhin bleibt und keine Internetkonserve.
 

TH

Benutzer
welche Djs und Mods? Eric und Falk sind nun weissgott nicht die creme de la Creme... Der Eric so nett wie er ist aber er hört sich einfach nur selber gern reden, ist mir meist zuviel gerede um nichts, und der Falk, naja.. ich finde an beiden nix, und als DJ,Musik kann heutzutage jeder auflegen... diese beiden sind ja nun keine Trendsetter wie Tillmann das war!

Ich denke, dass es ja durchaus okay ist wenn das deine Meinung ist.
Das heute kann eben nicht Jeder Musik auflegen. Ja ne Playlist füllen, vielleicht. Aber den passenden Song zu finden, der gerade in die richtige Situation passt, eben nicht. Von den Übergängen und Live-Mixen rede ich nicht. Mit Sync-Taste und generellen 130 bpm mag das auch noch irgendwie gehen, aber gut.

Klar wird man in Berlin dann auch günstige DJs (sind das dann nicht auch eher Sync-Jays) finden, die sowas können und bei denen der Eigentümer ein paar Euro durch das gesparten Durchgangszimmer in Mannheim und durch den Verkauf der Technik auf dem Flohmarkt mehr in der Tasche hat. Aber vielleicht ist der gesparte Euro aber auch eben nicht das, was der Eigentümer will. Vielleicht muss man die Kuh auch füttern, die Milch geben soll.

Dir mögen auch die Mannheimer Moderatoren nicht zusagen. Auch gut, da es auch hier Geschmackssache ist. Aber wenn wir es ehrlich betrachten, habe ich den Eindruck, dass die Mannheimer Moderatoren für ihren Laden Alles geben würden (sonst gäbe es Mannheim gar nicht mehr) und auch die treuesten Hörer (Werbekunden) hat. Davon abgesehen, kommt auch die einzig redaktionell begleitete Sendung aus dem Mannheimer Studio.

Sorry aber es handelt sich noch immer um Radio und dazu gehören Moderatoren, welche auch bereit sind auf die Hörer einzugehen. Wenn sie nebenbei noch musikredaktionell eigenständig tätig sind und das Programm auch noch allein fahren können (ich rede hier nicht von Playlisten abfeuern) dann wird die Luft auch in Berlin schon dünner. Immerhin gab es auch schon im Programm von SSL bereits Moderatoren (aus Berlin) welche sich bemüht haben, bei denen es für Brüllsender (auch aus dem eigenen Hause) gereicht hat, aber die einfach nicht mit den Hörern von SSL (ich sag es mal höflich) kompatibel waren (wenn der Moderator einfacher gestrickt ist, wie der Hörer, dann geht das schief).

Man mag an der Führung von Frau Petra Lemcke vielleicht gerne rummäkeln. Aber von außen betrachtet, macht sie derzeit doch einen Job, der SSL wieder in etwas ruhigere Fahrwasser geführt hat. Auch wenn mir viele Strecken im Programm nicht gefallen, so muss ich diese ja auch nicht hören. Auch diese Strecken werden ihre Hörer haben oder sie werden einfach günstig gefüllt.

Es ist also Alles gut
 
So ganz fertig scheinen sie mit dem neuen Paket aber noch nicht zu sein. Man hört noch sehr oft die alten Jingles. Selbst die wichtigste Sendung des Tages, BPM hat noch keinen neuen Opener.
Seit wann gibt es eigentlich den Wake up Mix nicht mehr?
 
Oben