Telefonhybrid-Empfehlung?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo an alle!

Ja, wieder ein Thread über Hybriden, aber diesmal etwas anders.

Ich suche mich momentan nach einem Telefonhybriden um und wollte euch mal fragen, welche Fabrikate ihr empfehlen könnt.
Ich möchte keine Selbstbau-Pseudo Hybrid-Geräte, worüber wir hier ja schon oft diskutiert haben, nein, ich such nach nem "richtigen".

-eine Leitung reicht
-19" (1HE?), muss nich nochmehr lose rumstehen in meiner Bude :)

Was könnt ihr da empfehlen?
Momentan habe ich ins Auge gefasst: "Telephone Hybrid-2" von D&R (LINK). Habt ihr da schon Erfahrungen?

So in der Art noch weitere?

Lg, euer Stinger
 
#2
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Analog oder ISDN?

Sonifex hat mal welche gebaut; weiß aber nicht, ob die noch welche bauen. Ansonsten kriegt man sowas vielleicht auch irgendwo gebraucht, das geht ja nicht kaputt. Guck mal unter www.sonifex.co.uk

Dann fällt mir noch Studer ein, wobei das gut sein kann, daß die keine mehr bauen. In meinem Pult ist die 19"-Version vom Studer eingebaut, mit einer analogen Leitung, die aber auch mit ISDN funzt.

Einfach mal sehen, was z.B. eBay so hergibt. Oder Canford (www.canford.co.uk), wobei die sehr teuer sind.
 
#6
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Ich hab das d&r telephonhybrid 1 ans airmate angeschlossen und bin damit bestens zufrieden. Hat so knapp 200 € gekostet. Ist aber nur 9,5'' breit.
 
#7
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Ja, an sich währe der hybrid 1 auch mein Favorit, hat aber leider keine 19"-Breite... Kriege es dann nicht in mein Rack rein. das ist der einzige Grund
 
#8
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

@ stinger

An der Breite des geräts soll's ja wohl nicht scheitern: Bei Thomann (und wie sie alle heißen) gibt es Rack-Klemmwannen - auch für 9,5 Zoll Geräte (z. B.. Thomann Art. 127151).

Viele Grüße
Christian
 
#13
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

ich als studer-verliebte würde das auch am liebsten tun, aber die sind doch bestimmt gebraucht noch so teuer wie ein neuer von d&r oder?
 
#17
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Hatte bereits einen D&R im Einsatz und kann nur davon abraten! Output war bei mir viel zu schwach - vermutlich hätte ich noch einen kleinen Miniaturverstärker anbauen müssen und zudem koppelte der D&R ziemlich stark zurück (keine Chance, das abzustellen). Stattdessen habe ich, wie der Schwabe es beschrieben hat, für 250 Euro bei eBay einen alten Studer gekauft. Zu meiner Überraschung war es sogar ein Duo-Hybrid (zwei Einschubkarten!), der für ein analoges Gerät Spitzenklasse ist! Leider ist das Manual etwas seltsam, aber auch ohne der Anleitung hatte ich ihn in kürzester Zeit optimal eingestellt... Meine Kaufempfehlung geht klar in die Schweiz!
 
#18
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Zitat von Eleganz:
Hatte bereits einen D&R im Einsatz und kann nur davon abraten! Output war bei mir viel zu schwach - vermutlich hätte ich noch einen kleinen Miniaturverstärker anbauen müssen und zudem koppelte der D&R ziemlich stark zurück (keine Chance, das abzustellen). Stattdessen habe ich, wie der Schwabe es beschrieben hat, für 250 Euro bei eBay einen alten Studer gekauft. Zu meiner Überraschung war es sogar ein Duo-Hybrid (zwei Einschubkarten!), der für ein analoges Gerät Spitzenklasse ist! Leider ist das Manual etwas seltsam, aber auch ohne der Anleitung hatte ich ihn in kürzester Zeit optimal eingestellt... Meine Kaufempfehlung geht klar in die Schweiz!
Hallo,

habe des d&r hybrid an den micro-eingang angeschlossen, voll der Super-Dampf,auch keine Probleme mit Rückkopplung, kann nicht besser sein. Keine Angst, werde nicht von d&r bezahlt.

Viele GrüßeNicolai
 
#21
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Hi Marco und alle anderen!

Danke ehrlich für die vielen Reaktionen, das habe ich ja gar nicht erwartet!
Also, da ihr mir ja ein wenig von D&R abgeraten habt, und Marco mir den Eela Tipp gegeben habt (waren die nicht eigentlich mal Pleite?), werde ich mich mal nach nem Preis für das 915er (weil 19") erkundigen... vielleicht bringts mich ja weiter...

Bin zwar schon immer selbst am schauen, aber wenn jemand bei eBay einen Hybriden entdeckt, der meinen Vorstellungen entspricht, bitte bescheidgeben! THX
 
#22
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

boah, hab mal nachgefragt, wie viel der besagte 915/X kostet und: 850 Piepen! Ne, also das ist mir zu teuer...
Kann ich jetzt nur noch hoffen, den bei eBay zu finden oder doch D&R mir anzusehen... (der kostet ja auch nur die hälfte, ebenfalls neu...)
 
#23
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

Also wir haben für unseren EA 815/1 vor 3 Jahren 875DM (450€) bezahlt,also gut die hälfte vom 915. der 815 hat auch 1HE aber nur 9,5" Breite, da gibt es aber bestimmt Rackwinkel.
ps: bei ebay gabs einen gebrauchten 815 für 220 Euronen!
 

Sinus

Gesperrter Benutzer
#25
AW: Telefonhybrid-Empfehlung?

hallo,
ich habe schon verstanden, das "KEIN" selbstbau Hybrid verwendet werden soll. Das muss auch nicht sein, denn die meisten Schaltungen sind eher ein Verhau aus Draht und Kondensatoren, die einem die übelsten Fremdspannungen in die Konsole schieben.
Ein sehr guter Tipp: Schau mal auf die Seite www.krankenhausradio-elmshorn.de
Die haben einen 19" hybriden entwickelt, der sich sehen lassen kann. (Mail Kontakt) Die Schaltung hat symetrische Ein- Ausgänge, Call Detect, Mitschneiden oder direkete Belegung, Leitungsabgleich und und und...
Da muss ein Studer, oder anderes "analoges" (ja die DSP´s schlagen den um Längen...- aber auch im Preis!) erstmal mitkommen. Das D&R hat keine aktiven Elemente und ist somit ein "Pegelfresser" der alles dämpft, was von und zur Leitung zu "dämpfen" ist... außerdem kann es nicht´s - nicht mal ein Call-Detect mit Lampe.
Das einzige ist, du musst jemenden haben, der das Teil aufbaut. Schaltungsunterlagen können wohl gedownloadet oder angefordert werden...
Good Luck!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben