Telefunken Ballempfänger EBU 3137/3


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Gemeinde,

ich hab hier vor mir so einen schönen Telefunken Ballempfänger EBU 3137/3 im schönen DIN Kastenformat (20,5") stehen. Leider ohne Doku. Hat jemand von Euch irgendetwas dazu, sei es die Belegung der 30poligen Siemens-Steckerleiste ?!



Grüsse

Hinz
 
#2
AW: Telefunken Ballempfänger EBU 3137/3

@hinz. Schaltplan darüber habe ich nicht da - versuche es via Schaltungsdienst Lange ( Berlin ) oder über euren siegener Kollegen.
Eine persönliche Frage : Was wollt ihr / willst du mit diesem Gerät ? Oder......soll er zum Einsatz kommen für, sagen wir : 3 Sender - ein Programm ? :)
 
#3
AW: Telefunken Ballempfänger EBU 3137/3

@WAZmann: danke für den Tipp mit dem Schaltungsdienst Lange. Telefunken hat leider alles nach der AEG TFK Insolvenz verschrottet.
3 Sender - ein Programm... Also wenn ich zähle komme ich nur auf 2, aber vielleicht kannst Du mir die fehlende QRG nennen... Nee im Ernst, der ist für unsere Reportagefrequenz weil die Kiste sich bis 87,0 Mhz runter abstimmen lässt.

Grüsse
 
#4
AW: Telefunken Ballempfänger EBU 3137/3

Ich tippte auf ein Radioprojekt im OWLischen ;)
Was kostet die Nutzung einer Reportagefrequenz - und wie bekamt ihr die nötig Lizenz ? Muss da die LfM mitspielen, ..... erläre mal genauer.
 
#5
AW: Telefunken Ballempfänger EBU 3137/3

@WAZmann: nee, für OWL gibt es andere Spezialisten. Auch Olpe war nie ein Thema. Zum Thema Reportagefunk haben wir schon einige Threats hier, da steht alles wichtige drin.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben