Verkehrs-Meldungen in München


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich habe vor kurzem ja mal nach Blitzer Für und Wider gefragt, jetzt habe ich mal eine Frage zu den grandiosen Verkehrsmeldungen in München:

Wie oft hört man dieses leidige:
"Staus und stockender Verkehr auf den Ring und Einfallstrassen!"

Ist das nicht eine Vera****ung an den Hörer so eine Meldung zu bringen?

Das wäre ja wie eine Wettermeldung Marke:
"Heute auch nicht gut"

Sollte man sich nicht etwas mehr Mühe geben, da viele das Radio im Auto nur wegen der Verkehrsmeldungen haben?
 
#2
Die von Dir kritisierte Aussage reicht aber aus, wenn es um die täglich gleichen Staus geht.
Jeder weiß, was gemeint ist, alles andere wäre eine Zumtung. Unvorstellbar, die würden alle 30 Minuten die selben 40 bis 50 (oder 100?) Straßen aufzählen, wo überall der Verkehr stockt.

Dann doch lieber gscheite Nachrichten.
Die sind vor allem am Wochenende bei vielen Sendern eine Zumutung.
 
#4
Einige Sender bekommen die V-Meldungen via Sat über die BLR (ist ein eigengestricktes-Programm, mit dem auch die Nachrichten-Texte und Angebote übertragen werden) und die Polizei-Landesmeldestelle BY
 
#5
Einige Sender bekommen die V-Meldungen via Sat über die BLR (ist ein eigengestricktes-Programm, mit dem auch die Nachrichten-Texte und Angebote übertragen werden) und die Polizei-Landesmeldestelle BY

Und dann muß ich IsarZwo rechtgeben: die Staus sind immer dieselben, alles andere würde den Rahmen der Verkehrsmeldungen sprengen. Nicht-Münchner wundern sich vielleicht - aber sonst gäbs wohl ein Betätigungsfeld für einen eigenen Verkehrssender, der ausschließlich V-Meldungen rund um die Uhr bringt *fg*
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben