Vom Mikro vor die Kamera


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Mittlerweile habe ich hier in einigen Threads gelesen, dass Mitri Sirin, seines Zeichens Ex-JUMP-Moderator, als der 'bestaussehendste Moderator der Welt' durchgeht... Nun denn...

Jedenfalls war ich doch recht überrascht, ihn heute erstmals im TV zu sehen. Hier moderiert er, laut rbb-Homepage, bereits seit 17. September im Wechsel mit den Kollegen nun 'rbb aktuell' am Abend.

Es ist nichts neues, dass Moderatoren vom Radio zum TV wechseln. Doch wer übernimmt nun bei JUMP den Nachmittag? Und: Wurde Mitri beim MDR mittlerweile gekickt oder hat er das Handtuch von sich aus geworfen? :confused:
 
#3
AW: Vom Mikro vor die Kamera

Einfach nur toll!

Gutaussehende Moderatoren wechseln vor die Kamera.

Toll!

Da kann man sie wenigstens auch angucken (geht ja im Radio nich')

P.S.: Wieso hat der nicht bei TRT angeheuert?
 
#4
AW: Vom Mikro vor die Kamera

Zitat von Jeremiah Peabody:
Er kann, wenn überhaupt, der am besten aussehende Moderator sein, denn Partizipien steigert man nicht nach Adjektiven, die bereits im Superlativ stehen. Weder vor der Kamera noch vorm Mikro. Nicht zu fassen... :rolleyes:
Ein Beitrag zum eigentlichen Thema wäre an dieser Stelle treffender gewesen, als auf die grammatikalische Richtigkeit eben dieses einzugehen. :wall:

Weiterhin stand diese Feststellung in Anführungszeichen, da ich sie als Zitat von einer anderen Seite übernommen hatte.
 
#5
AW: Vom Mikro vor die Kamera

Zitat von Stifmeister:
Ein Beitrag zum eigentlichen Thema wäre an dieser Stelle treffender gewesen, als auf die grammatikalische Richtigkeit eben dieses einzugehen. :wall:

Weiterhin stand diese Feststellung in Anführungszeichen, da ich sie als Zitat von einer anderen Seite übernommen hatte.
1. wenn mitri sirin der bestaussehende moderator ist, will ich king-kong sein
2. kann man nicht auf richtigkeit eingehen wo keine ist
3. schuld sind immer die anderen
 
#6
AW: Vom Mikro vor die Kamera

Zitat von Dannyboy:
1. wenn mitri sirin der bestaussehende moderator ist, will ich king-kong sein
2. kann mann nicht auf richtigkeit eingehen wo keine ist
3. schuld sind immer die anderen
Genau! Und bei dir hat die Taste zur Umschaltung auf Großbuchstaben auch keine Funktion?! Und "mann" schreibt MAN in diesem Fall auch nur mit einem "n". ;) (Aber ich sehe gerade, du hast diesen Fehler bereits behoben.)

Aber egal. Ich habe lange nicht mehr ins Programm vom Jump gelauscht. Aber wenn er doch angeblich so gut aussieht, warum sollte er dann nicht zum RBB wechseln?! zumal mir bekannt ist, daß er sowieso in Berlin wohnt, also praktisch in direkter Nähe seines neuen Arbeitgebers.
 
#7
AW: Vom Mikro vor die Kamera

Nun ja, meiner Meinung nach hat er ein klassisches "Radiogesicht"... und die haben ja bekanntlich im TV nichts verloren... Lassen wir es bei Thomas Bug mal eine Ausnahme sein. ;)
 
#8
AW: Vom Mikro vor die Kamera

:rolleyes:

Hier scheint aber wirklich jeder konsequent an der eigentlichen Frage vorbei reden zu wollen!??

Neigt sich Mitrins Stern bei JUMP?? Oder hat er sich freiwillig zum Rausgucker gemacht?

Ich tippe mal, dass er einfach nach all den Jahren im Umfeld des großen Psychopathen wieder mehr mit normalen Menschen arbeiten möchte. Schließlich wird Mitrin auch nicht jünger ... Bedenkt zudem, er ist schon seit Sendestart dabei (glaub ich zumindest) Irgendwann ist man auch aus dem tollsten "Projekt" des MDR rausgewachsen.
Und falls nun endlich der seit ewigen Zeiten angekündigte große Knall bei JUMP kommen sollte, dann sei ihm (Mitrin) nur zu wünschen, dass er schon seine Füße beim RBB drin hat, zumal er ja aus berlin kommt.

jetzt die - rethorische - Frage an die JUMP Insider: Bereitet Mitrin seinen Abgang vor? Wenn JA: freiwillig oder nicht?

Ein Argument für freiwillig: Sollte er in Ungnade gefallen sein, dann wäre er bestimmt schon geflogen

PS. ach ja, über das Aussehen des "bestausehendsten" Moderators streiten zu wollen ist in hohem Grade müßig - weil Geschmackssache! Also, bei der Frage bleiben, und nicht anfangen über Gesichter jeder Art herzuziehen ... auch wenn´s schwer fällt!! ;)
 
#9
AW: Vom Mikro vor die Kamera

Zitat von JaKaRtaH:
Nun ja, meiner Meinung nach hat er ein klassisches "Radiogesicht"... und die haben ja bekanntlich im TV nichts verloren... Lassen wir es bei Thomas Bug mal eine Ausnahme sein. ;)
Naja, Segelohren-Kerner, Elton, Jauch...das sind so spröde Schönheiten, die mir spontan einfallen. Auch einige Frauen, aber ich will ja nicht ungalant sein!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben