Was haltet Ihr von dieser Playlist?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Nix sonderbar....! Antwort ergibt sich von selbst: Bin schwer beschäftigt damit (hier auf den Seiten). Noch kann ich nicht ALLES auf einmal machen.... Bin kein achtarmiger Krake. Seltsam ?
 

NeoWS

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Auch ich habe nur zwei Arme, dennoch habe ich die Frequenzen von Radio Top binnen 2 Minuten gefunden, obwohl ich hier nebenbei poste.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Bei mir hat´s auch nur 2 Minuten maximal gedauert.... was soll das ? Durch Dich "genötigt" eben nebenbei doch gegoogelt: Marktführer in der Ostschweiz, von Schaffhausen/Zürich bis zum Bodensee hörbar auf 15 Frequenzen. Gibt noch ein RadioTopTwo.... zufrieden ?
 

Ammerlaender

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Radio Top gehört zu den meistgehörten Programmen im Sendegebiet.

@xxxlfunk : Nur geht es wesentlich besser.... Ohne den "flow"-Effekt zu arbeiten, ist für mich (Vertreter einer anderen weitergehenden Philosophie) Radio von (vor)gestern. Die Zeiten sind andere geworden, die Anzahl der Titel (Oldies) ist rasant gestiegen, die Präsentationsformen verändern sich auch. Manche merken es früher, manche später, manche gar nicht.

Wenn die Aussage von XXLFunk stimmt, könnte es sein, dass das Volk unter Umständen gar nichts dagegen hat, wenn es "Radio von (vor)gestern" kredenzt bekommt?

Eventuell wollen die zuhörenden Menschen gar kein Programm, welches durch "BESSERE Musuksteuerungsprogramme" produziert ist, die

Tempi-Bewertungen und "rhythmisch/melodisch" mit im Erfassungsprogramm [haben] und könnten - derart ausgestattet - innerhalb eines vorgegebenen Zugriffsgenerators (eine Stufe nach oben/unten, gleichbleibend) ein WESENTLICH flüssigeres Programm daraus machen.

Und ob nach der "Verbesserung" des Programablaufes folgende Aussage stimmt?

Jedes Radioprogramm, das mehr auf "flow" setzt, wird in seiner unmittelbaren Umgebung an Hörern und Zuspruch GEWINNEN.

So ganz überzeugt wäre ich erst einmal nicht, würde es doch dann wie (fast) alle klingen, nur mit einer etwas anderen Musikfarbe. - Eben ohne einen Überraschungseffekt.

Aber ich glaube, letzterer ist von den Machern bzw. Entscheidern gar nicht mehr gewollt. Radio A muss eben so klingen, wie Radio Z heißt. Um bildlich zu sprechen: Mäc Doof, Würger King und andere Fresstempel dieser Art unterscheiden sich letztlich auch nur durch den Namen.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

@ ammerlaender : Schönes posting..... Solange nicht ein auf "flow" setzendes (Radio-/Musik-) - Programm im Einzugsgebiet des betreffendes Senders existiert, wird der Unterschied nicht bewusst (hörbar). Da bleibt alles beim alten - McDonalds=Burger King usw.
Und solange keines kommt, braucht Radio Top (oder wer auch immer) sich eben nicht zu bewegen.
Aber gehe mal nur von einer Konkurrenzsituation aus, wenn ein NEUER Sender an den Start geht und Marktanteile holen will ---- ? Oder -in Konkurrenzsituation- neu positioniert werden muss?
Das mit dem "flow" habe ich bereits 2x durchexerziert, in einem Fall brachte es eine Steigerung um 36Tsd Hörer gestern. (Nicht NUR durch den Flow, auch einige andere Maßnahmen). GANZ so FALSCH kann es also nicht sein....
 

Radiocat

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Vielleicht vergißt Du, während Du im Fluße des Rhein-Main-Kanals schwimmst, daß zwischen den Musiktiteln der Playlist im Programm auch noch Wortelemente plaziert waren. Dann erledigt sich das mit dem Musikfluß tlw. von selbst. Zudem gibts ja noch entsprechende Transisition-Jingles.
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Der große Konkurrent im Sendegebiet heisst Radio 24. Der ist genauso durchgestylt wie hier propagiert und hat nur etwas mehr Hörer - inwieweit die Sendegebiete vergleichbar sind, weiß ich nicht.

Vielleicht gehen beide Vorgehensweisen??
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

@ radiocat : Für wie doof hältst Du mich ? Glaubst Du, ich hätte Radio ohne Beiträge, Nachrichten und "verbindenden" Jingles gefahren ???? Oder willst es nicht begreifen oder Dir fehlt die Vorstellungskraft ? (Man kann auch 2,3 oder 4 Titel entsprechend zusammenfassen). Nimm nur die ersten drei Titel aus der obigen Playlist - vollkommen UNMÖGLICH hintereinander. Wenn man Queen rausnimmt, würde es mit Ach und Krach noch "passen". Aber mir ist´s egal, welches Kraut&Rüben die da ausstrahlen. Sender hier in meiner Gegend sind auch kaum besser.
@ xxl-Funk: Sicherlich gehen beide Vorgehensweisen.... Die einen, denen es egal ist und die es nicht besser können. Und die anderen, die dazugelernt haben und eben auf "flow" setzen, wenn sie mal darüber nachgedacht haben.
Und nochmals: Mit "flow" meine ich NICHT disco-all-day-long ... das betrifft Oldies und recurrents jeglicher Couleur und jeglichen Genres. Und es GEHT. Bereits bewiesen. Hugh.
 

Ammerlaender

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Vielleicht gehen beide Vorgehensweisen??

Es gehen garantiert beide Vorgehensweisen. - Und solange es funktioniert, warum soll etwas grundlegendes geändert werden.

Bisher ist es doch (eigentlich in allen Bereichen) so, dass eine groß angelegte Reform/Verbesserung nicht unbedingt eine Verbesserung in Richtung Qualität ist. - In diesem Zusammenhang ist ja auch der Thread "Vieles neu bei NDR 2" interessant. Da wurde ja auch vor Jahren ganz groß reformiert. - Nun wird wieder reformiert, und zwar dahin, wo der Sender einmal war.
Gut, das "junge" Volk feiert es als "Revolution" - für die "älteren" Leute ist es wohl mehr eine Art "Gegenreformation". - Von "Gegenrevolution" kann ja noch nicht gesprochen werden. Da müssen wir dem Programm die bekannten 100 Tage gönnen.

Und bitte, ich bin nicht gegen Änderungen, denn Stillstand bedeutet zwangsläufig den Tod. - Aber was bei A funktioniert muss noch lange nicht bei B funktionieren. Und wie sieht es eigentlich mit einem "Alleinstellungsmerkmal" aus? - Das kann doch nicht nur in der 20. Steigerungsform (ich weiß, die gibt es nicht) eines Adjektives sein. Aber gerade bei den Radioprogrammen kommt es mir oftmals so vor.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

@ Ammerlaender : Mit "flow" alleine ist es nicht getan. Aber es hebt sich wohltuend im Äther von Kraut&Rüben-Sender (sorry, bezeichne ich einfach mal so) ab. Bestes Beispiel die in Hessen dominierende öfftl-rechtliche Pop(&Rock)-Welle (da verderben -altes Sprichwort- viele Köche den Brei).
Neben flow ist ein anderer wesentlicher Punkt der Unterscheidung eine nicht zu enge Rotation, möglichst viele Titel mit dem "Aha"-Effekt (ist so eine meiner Spezialitäten) und eine Vielfalt an Musikangebot - in DIESEM Punkt kann die playlist von radio Top mithalten, sind einige nette Ideen darunter.... (Lob).
Zu NDR2 kann ich leider nichts sagen, höre den Sender nicht. Wäre vermessen, da ein Urteil abzugeben.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Da hat der/das/die Victoria eine Lieblingsplaylist hier eingebracht und seitdem wird hier diskutiert, bis sich die Balken biegen!

Diese Masse an Titeln kann man in einem Popradio kaum in 5 Sendestunden unterbringen, wenn man Nachrichten, Verkehrsservice, Moderation und Berichterstattung dazurechnet. Es sei denn, die Sendung läuft nachts vom Band.

Ich empfehle jedem, seine persönliche Playlist hier einzutragen. Das sprengt zwar den Thread, aber evtl. fasst sich ein Forummod ein Herz und schließt diesen... :wall:

Mich wundert auch die einseitige Zeitverschwendung der/des Threadöffners: keine Zeit zum Recherchieren bei Google, aber hier von Morgens bis Abends munter Beiträge tippen.

PS: meine Lieblingssongs behalte ich mal für mich :D
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

äääääääähhhhhh : Ich habe KEINE playlist geschweige "meine" Lieblings-playlist hier eingebracht, du irrst.... ? Nach dem VERURSACHERPRINZIP war dies ein gewisser xxxlfunk !??? Meine spare ich mir auf (wäre riesenlang und kommt auf das Format des Senders bzw. beabsichtigte Ziuelgruppe an). moin.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben