WDR 2: Tom Hegermann der "Überflieger"


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Nachdem Tom Hegermann nun auch die Dortmunder Westzeit erobert hat, weiss er nun vor lauter Kampfgeist nicht mehr was er als erstes machen soll.

Gestern Mittag hat er das Mittagsmagazin und den Montalk (beide aus Köln) moderiert während er heute morgen schon wieder in der Westzeit zu hören war.

Vielleicht hat der WDR aber auch mit seinen zahlreichen Moderatoren für WDR 2 Personalnotstand?! Oder "dürfen" einige schon nicht mehr morderieren? Wo bleibt eigentlich der Nachwuchs?

Hallo WDRSpion (oder wie Du heisst), weisst Du vielleicht mehr?
 
#3
Das hat der WDR von seiner Prognose-Regelung..Moderatoren-Häufung...wahrscheinlich ist jemand krank geworden...

Nachwuchs gibts doch. Johannes Simon ist noch relativ jung.
 
#4
Die Westzeit gibt es jetzt auch am Wochenende und da es beim WDR eine 10 Tagesprognose (für Autoren und Nachrichten acht Tage) gibt,muß jetzt wohl ein dritter Moderator mit ins Westzeitboot.
Den Montalk macht er schon ganz lange;
und am Nachmittag war es jemand anderes; den haste dann mit Tom H. verwechselt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben