• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?


#4
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

Ich ahne es schon:

das hier wird ein Thread in dem, wie in den 60er, 70er, 80er, 90er- Threads, so lange Songs aufgezählt werden, bis man alle Singles aufgelistet hat, die in der Zeit jemals veröffentlicht wurden. Kann man nicht irgendwo eine solche Monsterliste kopieren und gleich hier einfügen? :D

Mein Tipp, weil schon in Vergessenheit geraten:

"I kissed a Girl" von Katy Perry :wall:

Und jetzt schnell weg...
 
#5
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

Ich sehe das etwas anders als HR25: Lassen sich doch durch die Beiträge in den einzelnen Fäden die musikalischen Vorlieben der einzelnen Teilnehmer (rv01 einmal ausgenommen) ablesen.

Damit ich auch etwas zumThema beitrage, hier eine B-Seite (so es das überhaupt noch gibt) und der Tageszeit entsprechend nach:

Franz Ferdinand - Wine In The Afternoon (2006)
_________
 
#6
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

Nachdem wir nun das erste Jahrzehnt dieses Jahrtausends hinter uns gebracht haben, denke ich ist es an der Zeit auch einen Faden für die Jahrgänge 2000-2009 eröffnen zu dürfen.
Ich befürchte allerdings, das die Titelauswahl bei den vergessenen Perlen nicht so ergiebig sein wird, weil die meisten Titel dieses Jahrzehnts sowieso noch in unzähligen Playlisten vorhanden sind.

Aber dennoch habe ich hier ein paar Titel gefunden, die heutzutage vom Radio eher gemieden werden. :D Ich denke sie wären mal wieder einen Play wert.;)

Silver - turn the tide (2000)

Dario G - Dream To Me (2000)


Mabel - Bum Bum (2000)
 
#7
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

NIcht nur deswegen. Wie sagt man in den USA so schön: "Internet killed the Music Business". Seit 2002 ist das Popgeschäft rückläufig und von da an investiert man überwiegend in idiotensichere Geschäftsfelder, die Labels nehmen sich kaum noch Zeit begabte Künstler aufzubauen. Echte Talente werden sofort ausgemustert, wenn der wirtschaftliche Erfolg ausbleibt und besonders im internationalen Musikbetrieb gibt es immense Konzentrationstendenzen. Ein paar Zugpferde werden crossmedial vermarktet (Robbie Williams, Taylor Swift) und die über das Radio adressierbare Hauptzielgruppe wurde auf maximal 25 Jahre herunterkorrigiert. Währenddessen werden die Charts zunehmend von Thrash und grottigen Eintagsfliegen beherrscht (Lady Gaga und wie sie nicht alle heißen).

Das ist übrigens die erfolgreichste Single aus dem bestverkauften Album des Jahres 2000 in den USA:

'N Sync - It's Gonna Be Me

9 Jahre später hat sich das Popgeschäft neu definiert. Das erfolgreichste Album (Fearless von Taylor Swift) ist eine absonderliche Mischung aus Country-Rock und Mainstream-Pop, die auf nahezu allen Dudelwellen salongfähig wurde. Was 2003 noch kläglich scheiterte ist angesichts sich zuspitzender Sparzwänge offensichtlich gelungen: Die Mehrfachverwertbarkeit einzelner Interpreten über populäre Stilgrenzen hinweg - ein langgehegter Traum der Plattenindustrie wird wahr. US-Radio anno 2009.

Taylor Swift - You Belong with Me


Die Dame erklomm in UK immerhin schon Nr.2 der Airplay-Charts, in Deutschland ist sie bis dato gänzlich unbekannt.
 
#8
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

Ich spare mir mal die Verlinkung hier, weil die Songs eh den meisten bekannt sein dürften.

Eminem Lose yourself

Eigentlich überhaupt nicht meine Musikrichtung, aber der Song hat was und ist schon genial.

In-Grid Tu es foutu

Schöner französicher Popsong der sofort in die Beine geht. Disko trifft Chanson. Super Nummer.

Martin Kesici Angel of Berlin

Ok, gecasteter Retortenstar, ich weiss. Das Lied gefiel bzw. gefällt mir aber trotzdem ganz gut.

Global Deejays The Sound of San Francisco

Richtig geiler Dancefloor-Knaller.

Elvis Presley vs. JXL A little less Conversation

Hat den King nochmals in die Charts gebracht. Sehr schöne Remix-Nummer und auch gut tanzbar.

Scooter Ramp the logical song

Kommt zwar nicht an das Orginal von Supertramp ran, aber trotzdem gute Cover-Version im typischen Scooter-Stil.
 
#9
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

Das Popgeschäft ist seit 2002 rückläufig, die Qualität der Musik hatte aber meines Erachtens im Jahr 2000 bis 2003, bis auf die elektronische Musik, seinen absoluten Tiefpunkt gehabt. Musikalische Vergewaltigungen Marke Big Brother, DJ Ötzi oder DSDS tobten sich in den Charts aus. Mit dem Abebben der Gangsta-Rapper und dem Aufkommen vermehrter Rock- und House-Musik, verbunden mit dem gesunkenen Hype der Casting-Shows stieg die Qualität in den Charts wieder marginal an. Auch in dieser Dekade gibt es glücklicherweise durchaus Songs, die sich in ein paar Jahren noch anhören lassen.

Das Safri Duo hatte beispielsweise seine großen Erfolge in den 2000ern. Songs wie "Played-A-Live", "Rise" oder "Prelude" sind wunderbar anzuhören und wären auch was fürs Radio.

Auch Blank & Jones, die in den 90ern bereits angefangen haben, verstanden es, schöne Musik im letzten Jahrzehnt zu machen. "The Nightfly", "Beyond Time" oder "Mind Of The Wonderful (mit Elles de Graaf)" sind nur ein paar Beispiele.

Oder Darude: "Sandstorm", "Feel The Beat" oder "Passying By" sind klasse Songs fürs Radio. Gerade Sandstorm ist generationenübergreifend beliebt.

Sind nur ein paar Beispiele meiner Lieblingsmusik.
 
#11
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

Aus Zeitgründen nur eine Aufzählung einiger Titel aus den 2000ern, die gewürdigt werden sollten:

IiO feat. Nadia Ali - Is It Love
Delerium - Silence
Gadjo feat. "The Real Voice of Blümchen" aka Alexandra Prince - So many times
Freemasons - Uninvited
Rui da Silva feat.Cassandra - Touch Me
4 Strings (feat. Vanessa van Hemert) - Summer Sun
*(Für mich die schönste Stimme in der Vocal-Trance Szene)

Radioinsider
 
#14
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

nurzumspassda:
Gerade Sandstorm ist generationenübergreifend beliebt.
In der Disco ja.... "Feel the beat" war aber schon her 08/15 und höchstens bei sunshine live ein Renner...

radioinsider:
IiO feat. Nadia Ali - Is It Love
Was ist mit IIO - Rapure ????

funkbude:
4 Strings - Take me away
genau, dieses Teil. Und funkbude, wer sonst....:D

Hier einige Nennungen von mir, alles m.E. wunderbar geléungene Mucke...und praktisch gar nicht im Radio gehört:

ROISIN MURPHY - Overpowered (2006)
http://www.youtube.com/watch?v=VlFjf1pWk2c

BIRTHDAY MASSACRE - Happy birthday (2006)
Gruppe aus Kanada, aus ihrem sensationellem Debutalbum

LEAVES' EYES feat LIV KRISTINE -New found land
(veträglicher Gothwave, aus ihrer sagenhften Vinland-Saga)
http://www.youtube.com/watch?v=GZ6He-9sLoY

MIND.IN.A.BOX - Stalkers (aus Österreich!!!! Die ganz lange Version)
http://www.youtube.com/watch?v=ijpYAp3YKb0

INFERNOSOUNDS - One touch too deep
(leider kein Video gefunden ????

und natürlich
RÖYKSOPP
What else is there
http://www.youtube.com/watch?v=KLpkXtM-VI8
oder
Remind me
http://www.youtube.com/watch?v=1Xhdy9zBEws

oder
KLEERUP featuring TITIYO - Longing for lullabies
http://www.youtube.com/watch?v=JK2lEnKm-E4

Viel Spass beim Anhören!
 
#19
#24
AW: Welche 2000er-Songs sollten mal (wieder) im Radio gewürdigt werden?

...ausnahmslos alle dieser in den Vorgängerbeiträgen genannten Songs liefen auf dem alten radio TOP40 bis 1.8.2008.::)
 
Oben