Welches Radio hat Dich heute überrascht?


s.matze

Benutzer
Tina York - 2 junge Menschen
Gabi Baginski - Der Rum von Barbados

gestern auf Radio 52 und

Deep Purple - Child in time
die volle 10 Minuten-Dröhnung heute auf Rado Studio 60.:thumbsup:
 

Hetti50

Benutzer
Mich hat zwar nicht heute sondern gestern mein Lieblings Radio All Oldies Radio überrascht. Dort gab es den ganzen Tag jede Stunde die Top 10 aus einem bestimmten Jahr von den 60gern bis 90gern.
 

Border Blaster

Benutzer
Derzeit höre ich unter anderem sehr gerne NRJ Norge.

Diese Station unterscheidet sich wohltuend von vielen anderen NRJ- (bzw. Energy-) Stationen, welche ich bisher schon gehört habe. Bei mir in Österreich , in der Schweiz, aber auch bei den meiner Meinung nach sowieso viel zu vielen, damit auch viel zu kleinen und dadurch mitunter provinziell wirkenden Energy-Stationen in Deutschland (z.B. Nürnberg, Stuttgart, Bremen) und auch im Mutterland von NRJ, Frankreich, wird überall zu viel gequatscht und meistens auch zu viel Werbung gesendet. Auch die „Durchhörbarkeit“ bei den meisten dieser Stationen ist für mich persönlich nicht gegeben, da zu viele Musikstile einher gehen, dies gerade im deutschsprachigen Raum.

Ich persönlich liebe es, wenn mir danach ist, dass dann mehr oder weniger EINE „ähnliche“ Musik über den lieben langen Tag läuft, dabei stört es mich dann auch nicht, wenn gewisse Titel dann in der Heavy Rotation sind. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, in meinem Fall ist „Dance Monkey“ von Torres and I immer noch ein Grund, ganz schnell umzuschalten.

Zurück zu den Norwegern: Ich habe über NRJ Norge in den letzten Tagen wahnsinnig viele tolle Interpretinnen wie Sigrid, Astrid S, Emma Steinbakken und Dagny genauer kennengelernt, welche leider zumindest in Österreich, Deutschland und der Schweiz keine nennenswerte Rolle spielen, und wenn selbige überhaupt einmal es dort in die Charts geschafft haben, dann auch nur für ganz kurze Zeit und um die Positionen 60 und 80 oder so ähnlich. Bei NRJ Norge laufen neben den vorgenannten Lokalheldinnen (alle mehr oder weniger in Heavy Rotation) ansonsten natürlich auch die „üblichen Verdächtigen“ wie Ava Max, Dua Lipa, Harry Styles, Justin Bieber, Weeknd, Robin Schulz, Miley Cyrus, etc.

Was für mich persönlich positiv ist neben der Musikauswahl von NRJ Norge ist, dass sehr wenig moderiert wird und sehr wenig Werbung läuft. Nun, da ich erfahren habe, dass die öffentlich-rechtlichen Radiostationen in Norwegen überhaupt keine Werbung senden dürfen, gehe ich davon aus, dass Werbung für private Radiostationen wie eben NRJ Norge auch streng reguliert sein wird, was kein Nachteil sein muß.

Also, kann jedem nur empfehlen, NRJ Norge einmal eine Chance zu geben.

https://www.nrj.no/

 
Zuletzt bearbeitet:

CosmicKaizer

Benutzer
Mein geliebtes Angel Radio mit einem Warnhinweis, dass sie Musik spielen, deren Texte unter Umständen heute nicht mehr politisch korrekt sind. 🤔
 

Kantrybaer

Benutzer
KSOP Z104 Salt Lake, Ut, USA: mal wieder Sunrise, Sunburn, Sunset von Luke Bryan. Im US- Country Radio seit bestimmt sechs Monaten nicht mehr gehört (und ich höre viel US-Country Radio),
 

Cha

Benutzer
Derzeit höre ich unter anderem sehr gerne NRJ Norge.

Diese Station unterscheidet sich wohltuend von vielen anderen NRJ- (bzw. Energy-) Stationen, welche ich bisher schon gehört habe.
Dass es leichte Unterschiede zu anderen NRJs gibt, kann ich mir vorstellen. NRJ Norge gehört nicht zur NRJ Group, sondern ist ein Franchise und gehört zur NENT Group, die auch die Programme P4, P5, P6 ... bis P11 betreiben.

Zurück zu den Norwegern: Ich habe über NRJ Norge in den letzten Tagen wahnsinnig viele tolle Interpretinnen wie Sigrid, Astrid S, Emma Steinbakken und Dagny genauer kennengelernt
Vor einigen Jahren hab ich hin und wieder NRK mP3 gehört. Da hab ich auch diverse norwegische Interpreten (u.a. die genannten) kennenlernt und auf meiner Festplatte verewigt. Den hier z.B.:

 
Zuletzt bearbeitet:

black2white

Benutzer
Der WDR-Podcast mit Peter Rüchel. Ein Original, der den Zeitgeist der 1970er Jahre in seinen Erzählungen aufleben lässt.

 

Lord Helmchen

Benutzer
Heute mal wieder "mein" flämischer Lokalsender Radio BOO. Vor den 19 Uhr-Nachrichten liefen da hintereinander Owen Paul mit "My favourite waste of time" und Herb Albert mit "A banda".
 

Border Blaster

Benutzer
Und Varg Vikernes mit seinem Projekt Burzum oder Fenriz mit Darkthrone waren nicht dabei?
Das überrascht mich jetzt schon ein wenig.
Varg Vikernes? Kannte ich bisher nicht, muß ich aber auch nicht kennen, weil siehe nachstehend ein paar zwar aus dem Zusammenhang gerissene, aber doch sehr vielsagende Zeilen aus seinem Wikipedia-Eintrag entnommen....... Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Aus Wikipedia:
.......Er ist Gründer der Metal- und Ambient-Ein-Mann-Band Burzum und als Autor und Aktivist ein Vertreter eines rechtsextrem ausgelegten Neuheidentums. Von 1993 bis 2009 verbüßte er wegen des Mordes an dem Black-Metal-Musiker Øystein „Euronymous“ Aarseth und mehrerer Kirchenbrandstiftungen eine Haftstrafe....

....Vikernes wandte sich nach seiner Inhaftierung immer mehr der rechtsextremistischen Szene zu......

Noch eine Anmerkung:
Und nein, um die Frage zu beantworten, solche Interpreten laufen ganz sicher nicht auf NRJ Norge. Ich gehe davon aus, die diesbezügliche Frage bzw. die Erwähnung der beiden obgenannten Gruppen waren nicht ernst gemeint.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Border Blaster

Benutzer
Und Varg Vikernes mit seinem Projekt Burzum oder Fenriz mit Darkthrone waren nicht dabei?
Das überrascht mich jetzt schon ein wenig.
Nachtrag:

Ich habe nun – warum auch immer – doch auch über die zweite genannte Band, Darkthrone, ein paar Informationen gesucht und gefunden. Okay, es ist „nur“ aus Wikipedia, für mich persönlich reicht es aber, um sich auch von dieser Band ein Bild zu machen.

Ich zitiere auch in diesem Fall, zugegeben aus dem Zusammenhang gerissen, einige trotzdem sehr aussagekräftige Textteile aus Wikipedia über die Band Darkthrone:

Aus Wikipedia:

…..doch auch etwa wegen der Selbstkategorisierung als „Norsk Arisk Black Metal“ („Norwegischer arischer Black Metal“) auf der Rückseite des Transilvanian-Hunger-Albums, sah sich die Band dem Vorwurf ausgesetzt, rassistische Ideen zu transportieren und „eine sich zu Verbrechen und Faschismus bekennende Band“[17] zu sein. Von den acht Liedern des Albums wurde zudem die Hälfte von Varg Vikernes, der sich zwischenzeitlich als Neonazi in Szene gesetzt hatte, geschrieben…..

….. und wechselte zu Moonfog Productions, dem Label des Satyricon-Sängers Satyr, wo sie das Album Panzerfaust veröffentlichte; der deutsche Titel „Panzerfaust“ und ein weiterer Text von Vikernes auf dem gleichnamigen Album trugen nicht gerade dazu bei, die Vorwürfe zu entkräften…..

Frage: Was soll ich von Menschen halten, die diese Musik kennen bzw hören?

In Zusammenhang mit meinem Beitrag über NRJ Norge fühle ich die Nennung der beiden Bands vorsichtig ausgedrückt, deplatziert…..

NRJ Norge und die von mir erwähnten Interpreten stehen mit ihren Songs für mitunter auch melancholische Stimmungslagen, meistens sorgen sie aber für gute Laune und eine positive Grundstimmung, auch wenn manche der Songs vielleicht zu recht als seicht bezeichnet werden können. Fazit: Ich sehe es als eine Unverschämtheit, die von mir als Beispiel genannten Interpreten für NRJ Norge im Kontext zu bringen mit Bands, die für Hass und rechtes Gedankengut stehen…...
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Entweder Matze wollte mal wieder seine Weltgewandheit beweisen

Gemeint waren folgende Programme, die auf Kurzwelle zu hören sind:

In der Tat ein Schreibfehler von mir. Genau wie

(=NRJ)
 

Sky Hörer

Benutzer
Was ist eigentlich mit N-Joy los? Die Musik ist für mich persönlich wieder gut geworden. Hab Gestern mal wieder reingehört und hatte bis jetzt nicht den Drang abzuschalten. Was ganz neues
 

Podogu

Benutzer
Was ist denn für dich "gut geworden"?
Ich habe mir gerade die Playlist angeguckt. Der gleiche *Schrott* wie immer.
Was hat Bosse - Der letzte Tanz auf einer Jungen Welle zusuchen? Wow und George Ezra lief mit Shotgun. Noch nie gehört das neue Ding!
 

s.matze

Benutzer
Was ist eigentlich mit N-Joy los? Die Musik ist für mich persönlich wieder gut geworden.

Was ist daran gut, im Stundentakt Tom Gregory zu spielen???
Gibt es bei diesem Sender überhaupt eine Musikredaktion?

Am 11.01.2021 zwischen 13 und 14 Uhr liefen diese Titel:​

  • 13:09

    Tom Gregory​

    Rather Be You


    Am 11.01.2021 zwischen 12 und 13 Uhr liefen diese Titel:​

    • 12:06

      Tom Gregory​

      Fingertips
 

RadioHead

Benutzer
RADIO 700 (Belgien) hat den alten Werbetrenner von Radio Regenbogen ab 1992! Und zwar in beide Richtungen: rein (hatte Regenbogen auch) und raus (hatte Regenbogen nicht). Ich würde es feiern, noch mehr aus diesem Soundpaket zu hören!
 

Radiocat

Benutzer
One more time von Daft Punk überrascht? Das ist doch die Standardnummer, die so ziemlich jeder AC-Sender durchgenudelt hat.
Über "Harder, better, faster, stronger" würde ich mich freuen. Das ist für mich ein echter "Lautdreher". Aber das ist ja dem deutschen Formatradio wieder "zu hart". Deshalb laufen auch von Moby immer nur die Loungetauglichen Nummern und nie das absolut geniale "Go"
 
Oben