Wer ist die Schönste im ganzen R@dio-Land?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#2
echt ein Augenschmaus-sag noch mal einer wenn man beim Radio ist sieht man Sch... aus (sonst wäre man beim Fernsehen oder so) alles Quatsch!
Maxim kaufen und abstimmen! sagt Mistoseb!
 
#3
Maxim kaufen,

klar, damit die Verblödung auch im Printbereich medienübergreifend fortgesetzt wird. Allein die bescheuerten Fragen, die da zu beantworten waren (und die meistens genauso bescheuerten Antworten), zeigen wo's langgeht.

Nix gegen hübsche Mädels, aber im Radio hinterm Mikro brauch' ich sie nicht, da wäre mir etwas mehr Geist lieber.
 
#6
Um mal meinen Chauvisenf dazuzugeben: All die aufgeführten Damen, wiewohl teilweise sehr attraktiv, hätten in diesem Contest nicht die Spur einer Chance, wenn die nach meiner bescheidenen Ansicht absolut attraktivste Frau im deutschen Radio mit aufgeführt wäre: Leslie Nachmann von Jazzradio Berlin!

Mir ist völlig schleierhaft, wie die "Maxim"-Typen sie übersehen konnten.
 

Radiostart

Gesperrter Benutzer
#7
nicht zu überbieten

Ein Ausschnitt einer Berliner ZeitungBerlin - Wer kennt sie nicht, Berlins Radio-DJanes Carola Jung (Energy 103,4) und Marlitt Hielscher (104.6 RTL)? Mit ihren sexy Stimmen gehen sie Woche für Woche im Funk auf Männerfang. Jetzt ließen die beiden Hübschen zur Abwechslung die Hüllen fallen. Das Ergebnis ist sündig umwerfend.

Was für ein Radio-Nacktkampf! Ost gegen West. Und es geht ausnahmsweise nicht um Reichweite, sondern um Oberweite. Marlitt (24) aus Kaulsdorf und Carola (28) aus Bayern blasen zur Operation Büstensturm. Das Männermagazin "Maxim" (ab heute am Kiosk) sucht die Frau des Jahres, da konnten die Radio-Damen nicht prüde am Mikro sitzen bleiben. Und das, obwohl Marlitts Freund strikt gegen Nacktfotos ist.

"Egal", sagte sich Hit-Mix-Baby Marlitt. "Ich habe so was noch nie gemacht, fand alles sehr aufregend." Und so sieht das Ergebnis auch aus: Schwarzer Straps-Mini, Wonderbra - dazwischen viel nackte Haut. Alle Achtung!

Aber wie Carola Jung sich im Tanga auf dem Flokati räkelt, ist fast nicht zu toppen. Oder etwa doch? Die hat schon Übung, das merkt man gleich. In ihrer Freizeit malt Carola nackte Frauen, die Teppich-Pose ist einstudiert.

Wer seine Stimme für eine der beiden abgeben möchte, kann das unter www.maximonline.de tun.Die Gewinnerin wird am 10. Dezember in Berlin gekürt.

BU: Operation Büstensturm:

Radio-Luder Carola Jung (oben) räkelt sich mit Kopfhörer auf dem Flokati. Hit-Mix-Baby Marlitt Hielscher (rechts) mag's im Straps-Mini. Ihr Freund war stocksauer.
 
#16
Ich bin schockiert...

... nicht mal nur wegen der Diskussion um Frauen im Radio, sondern wegen der Fotos.
Dass im Radio gefaket wird, weiß ja jeder, aber ich kenne einige der Mädels und muss sagen, auf den Fotos sehen die echt lecker aus - aber seht die mal bei Tageslicht.
Der Fotograf hat einen sehr guten Job gemacht ! ( Klar, die Mädels auch - aber einige hätte ich auf den Fotos nicht wiedererkannt !)
Schaut mal auf den entsprechenden Senderseiten nach - wie die Mädels dort aussehen...erschreckend....verblüffend...was meint Ihr ?
 
#17
@ postit (aus dem anderen Thread)

Bei den meisten der Damen ist die stimmliche Begabung aber ziemlich ausgeprägt. Wenn nun einer sagt: "Hö Hö, die hat den Job nur gekriegt, weil die große T***en hat..." dann lege ich danach fest, wie ernst ich mein Gegenüber nehmen kann - und nicht, wie ernst ich die Dame mit der tollen OW nehmen kann.

Im Übrigen würde ich mal befürworten, dass sowas wie der "Radiogott 2003" gekürt wird. Ich stelle mir das so vor: schöne, muskulöse, halbnackte Radiomänner, kochend (ist hocherotisch) oder sich auf einem Teppich räkelnd. Toll. Ich würde auch nicht in die sexistische Sünde verfallen, anhand gewisser Merkmale die Gehirnverteilung im Körper zu bestimmen. Fest versprochen. :D :D :D


Ähem, ich habe festgestellt: die Selbstzensiermaschine geht gar nicht mehr. Deswegen habe ich das böse T-Wort mal selbst zensiert....
 
#18
Original geschrieben von Realist
Na aber Hallo! Da frage ich mich allerdings, warum diese Damen noch beim Radio arbeiten und nicht längst beim Fernsehen!
..oder noch besser, bei mir im Sender! ;)
Nun ja, Tina Satzger von Radio Gong hat vor ein, zwei Jahren für etwa ein Jahr im Wechsel mit anderen Damen "RTL München live" (werktags ab 18 Uhr ne halbe Stunde lang auf RTL TV) moderiert.
Und da hat sie um Klassen besser ausgesehen als auf dem nicht so gelungen Photo in Maxim.
Leider ist sie nun ofenbar nicht mehr fürs Fernsehen tätig. Aber da im Text von Prüfungen die rede ist, nehme ich an, dass sie ihre Zukunft eh nicht im Fernsehen oder Raduio sieht.

Servus

isar2
 
#19
@radiohexe

Bin bereit alles mitzumachen und rücke auch gerne selbst den Flokati zurecht. Aber nenne mir wenigstens einen sexy Radiomann.
In 15 Jahren Funk ist mir keiner begegnet.
Kann also mit den Herren die hier die Jury geben auch nicht sooo viel los sein... :p
 
#20
@ hexe

ICH spreche den Damen ihre stimmliche Begabung nicht im Geringsten ab! Ganz im Gegenteil!

Nönö, wir bekennen uns hier gar nicht zum weiblichen Chauvinismus (her mit dem Radiogott)! :D

Ist da nicht vor ein oder zwei Jahren mal eine ähnliche Aktion in einer Frauenzeitschrift gelaufen (ich meine natürlich mit den Jungs)! Ich glaube, das war in der AMICA. Weiß da noch jemand was drüber? Kann mich aber nicht mehr erinnern, ob die Herren tatsächlich schön und muskulös waren. :rolleyes: :D ;)

Gruß postit
 

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#24
Re: Ich bin schockiert...

Original geschrieben von J.A.M.
... nicht mal nur wegen der Diskussion um Frauen im Radio, sondern wegen der Fotos.
Dass im Radio gefaket wird, weiß ja jeder, aber ich kenne einige der Mädels und muss sagen, auf den Fotos sehen die echt lecker aus - aber seht die mal bei Tageslicht.
Der Fotograf hat einen sehr guten Job gemacht ! ( Klar, die Mädels auch - aber einige hätte ich auf den Fotos nicht wiedererkannt !)
Schaut mal auf den entsprechenden Senderseiten nach - wie die Mädels dort aussehen...erschreckend....verblüffend...was meint Ihr ?
zum Beispiel Susan von ffn? Da stimme ich dir zu! denn auf der HP von denen gibts ja nur den Namen Susan zu lesen und so doll sieht sie da nicht aus.Und diese Susan Hamann in der MAXIM war zum Zeitpunkt des ersten Shootings im letzten Jahr etwa ja auch noch bei einem anderen Sender.Deswegen war jetzt mein erster Gedanke: Radioffn? Häh? Verdruckt oder was?! Aber umso erschreckender dass die das tatsächlich ist!
Natalie vom Alsterradio aber sieht doch in echt ähnlich wie auf dem Foto aus-also nicht pauschalisieren-manche sehen in echt schh... aus und sind hierfür "aufgemotzt" und manchmal sind es wohl echte Sexbomben! Basta!
 
#25
Ich weiß nicht, was Ihr wollt. Wir scheinen doch alle wirklich lecker Kolleginnen zu haben, wenn man die Maxim so sieht. Ich frage mich nur, wo sind die schönen Frauen alle, wenn ich in die Sender komme?
Und überhaupt, ein paar von denen machen ja schon Fernsehjobs oder sind ganz zum TV gewechselt. Was dann ja auch eine Logik hat.

@ Lisa Simpson

Doch doch, es gibt schon attraktive Radiomänner. Schade, dass du mich nicht sehen kannst.
:)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben