Werbe-Trend nach der Wahl !!!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Sagt mal Kollegen,

wie seht Ihr eigentlich die Privatradio-Zukunft nach der Bestätigung der Rot/Grünen Regierung? Wird sich für die Branche in den nächsten vier Jahren was ändern? Geht's wieder rauf, stagnieren die Umsätze, oder geht's weiter runter?

Her mit den Meinungen

Gruss vom OPTI
 
#2
Hm, glaube nicht, daß die sich um Radio viele Gedanken machen. Trotz Ende des Hype denken die höchstens an Web - und TV. Kann je nachdem natürlich sogar gut sein fürs Radio.

Stoiber wiederum scheint sich komischerweise erst nach verlorener Wahl freizuschwimmen - mit seinen Äußerungen gegen ARD & ZDF vor der Wahl hätten ihn wohl die Privatradiomacher eher gewählt - dafür die ÖR-Macher weniger und dann hättens ihm außerdem den Stuhl beim Interview nicht nur schief hingestellt, sondern auch noch Reißzwecken draufgelegt <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

Was die Konjunktur betrifft, so denke ich, auch Stoiber hätte da nicht viel machen können. Also die Werbesituation bleibt erstmal besch....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben