Werbung für Radiosender im Fernsehen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Während zu den MA-Befragungswellen die Straßen mit riesigen Plakten für radiosender vollgekleistert werden, sieht man eigenartigerweise im Fernsehen fast nie einen Werbespot für eine Radiostation. Das hat sicher zum Einen mit der regionalen Ausrichtung vieler Radiosender und der bundesweiten Ausstrahlung der TV-Sender zu tun. Andererseits gibt es aber auch regionale Schienen, zumindest die ARD-Werbung (früher gabs ja auch n regionales SAT1, oder täusch ich mich?).
Aber selbst die ARD-Fersehsender bringen sehr selten Spots für ihre eigenen Wellen. Warum eigentlich nicht ?
 
#2
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

WDR 2 hatte seinen Werbespot in West3, hab ich allerdings auch schon lange nicht mehr gesehen.


Gruß

Zampalo
 
#3
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Im Vorabend Programm der ARD (Verbotene Liebe, Marienhof, Berlin Berlin) ist hin und wieder schon einer zu sehen.
Der N-Joy Spot (Chat), WDR2 (Song Medley im Taxi) oder der plopp-plopp-plopp-Spot von Bayern3.
 
#4
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Als 1998 auf RTL "Top of the Pops" an den Start ging, hat "Hit-Radio Antenne" (damals Niedersachsen, Sachsen-Anhalt u. Sachsen) die Sendung präsentiert. Das war aber nach einigen Monaten auch vorbei.
Und grundsätzlich kostet TV-Werbung nun mal eine Menge Geld und bringt wahrscheinlich nicht den erwünschten Effekt; auch nicht, wenn Regionalisierung möglich ist.
In den dritten Programmen gibt es aber oftmals Hörfunkhinweise, beispielsweise in den Ländermagazinen eine tägliche "Schalte" zum Morgenmoderator, der erzählt, was am nächsten Tag in der Show passiert.
 
#5
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Ich sage nur "When you're listening to this, that's NRJ!". Mit Robbie Williams, Shakira, Kylie Minogue - Einfach eine gelungene Werbekampagne.

Knoxville
 
#6
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

und nicht zu vergessen die diversen Morgenmoderatoren der Privatfunker, die zu irgendwelchen unwichtigen Themen ihre unqualifizierten Kommentare abgeben.

Bspw. Mike Thiel von Gong durfte sich (bei RTL oder Sat.1?) zu Schnappi äußern. Es wurde groß über den Kampf Jürgen Drews gegen Energy berichtet. Irgendwo alles Schleichwerbung und für's Privat-TV eine gute Möglichkeit, Sendezeit ihrer Magazinsendungen zu füllen.
 
#7
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Hi,

na ja indirekt wird teilweise bei den Fernsehsendern Werbung geschaltet. Ein paar Beispiele habe ich hier dafür:

WDR Fernsehen:
In den Kurznachrichten der aktuellen Stunde, wird auf stündliche Regionalnachrichten bei WDR 2 hingewiesen.

Sat.1 Regionalprogramm:
Hier wurden mal vor einiger Zeit verschiedene Moderatoren der NRW-Lokalradios vorgestellt

RTL Explosiv:
Hier wurde beispielsweise auf einen Radiosender verwiesen (ich hab ihn nicht mehr im Kopf), der die Parodien auf die Schnappi-Songs produziert hat

RTL Familien-Duell
Hier gab es mal vor einiger Zeit (kommt das überhaupt noch?) eine Spezialausgabe unter dem Titel (Radio-Duell).

Und nicht zuletzt hat Thomas Gottschalt bei Wetten Dass bei den Außenwetten immer mal wieder einen Partnerradiosender dabei (z.B. FFN, als er in Hannover war).

Ich denke, es ist allgemein ziemlich schwierig Werbung für die lokal begrenzten Radiosender zu machen. Interessiert das dann überhaupt auch jemanden? Regional kann ich das ja auch noch verstehen, aber überregional macht es meiner Meinung nach eh kaum Sinn, da eh nur ein Bruchteil der möglichen Konsumenten erreicht wird und es auch viel zu teuer sein wird.

Lieben Gruß aus OWL.
 
#8
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Nicht zu vergessen die RTL Radio-Werbung, die außer auf den RTL-Sendern auch im Kino für eingeschlafene Füße sorgt.
 
#9
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Auf MTV lief häufiger Werbung für JAM FM, immer im Umfeld passender Musiksendungen. Und die NRJ Werbung habe ich auch öfter schon im Fernsehen und Kino gesehen. Es gibt schon eine Menge Werbung für Radio im Fernsehen, aber ich glaube nicht das groß Gelde bezahlt worden ist. Das meiste läuft doch über Kooperationen. Die ARD wirbt für ARD-Sender, RTL für RTL-Programme und SAT1 für befreundete Sender mit Springer-Anteilen (FFN, FFH,...)
 
#10
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

@Local-Hoerer: meinst du mit dem in RTL-Explosiv gezeigten Sender zufällig Radiogong 96.3 aus München mit Mike Thiel?
 
#11
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Ganz Deiner Meinung Local-Hoerer. Aber wo Du gerade indirekte Werbung der Sender ansprichst, fällt mir noch ein, dass manche Sender ja auch den Sprung für eigene Sendungen ins Fernsehen wagen. Als Beispiel SWR3-Ring frei,das New Pop Festival , oder Domian bei Eins Live. Natürlich auch wieder nur in den regionalen Progammen, verständlich.

Ich kann mich auch noch an die SDR3 Zeit erinnern, hier gab es bei Bundesliga spielen im Daimler Stadio Bandenwerbung, welche man dann im Fernsehen sah, wer kennt sie noch (?)"Radio für den wilden Süden".


Wo Du "Wetten dass..." ansprichst, bei der Show in Freiburg oder Konstanz stach einem sofort das riesige SWR3 Logo und der, in der Menge, hüpfende Elch ins Auge.


Also dann Grüße in die Runde

zampalo
 
#13
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

bei RTL war es "94.3 r.s.2" (schnappi)

und auch bei SAT1:
Stadtwette - Sat1 17:30 Team wettete gegen einen Radiosender in einer bestimmten Sache. Dabei wurde das Studio besucht, kurze Moderation gezeigt usw.
 
#14
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

also auf VIVA läuft zwischen den Klingeltonwerbungen auch manchmal dieser Spot mit der Blondine auf Ephidrin, die uns den "morning Live-Effekt" näher bringen will...naja, der mit Robbie und Shakira hat mir besser gefallen.
Ich kann mich auch noch an diese "when have you been nice to me baby?"-Werbung von JamFM (glaube ich) erinnern...

ach ja, auf dem münchener Kabelsender CityInfoTV läuft manchmal Werbung für "Daniel&Co - Münchens lustigste Morningshow"...naja, da hat sich ja eigentlich auch einiges geändert :D

nicht zu vergessen, dieser Bundesvision Song Contest, bei dem die Radiosender alle eine mehr- oder weniger gelungene Show abgeliefert haben...
 
#16
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Ich kann mich konkret an den hier beschriebenen Energy-Spot auf B.TV erinnern. Ebenso sah man dort Spots für Die Welle. Dann noch Energy-Spots in den 90ern, u. a. auf VH1. Nicht zu vergessen die Spots für RTL Radio, Klassik Radio und Jam FM.
 
#18
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

In Berlin kann ich mich nur an die Spots für 88.8 und Kulturradio im Dritten RBB-Fernsehen errinnern. Warum nicht für die anderen Hörfunkwellen ??
 
#19
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Auf den Musiksendern liefen so im Jahre ~2001 auch Spots von Sunshine-live. Relativ gut gemacht.

Die größte TV-Kampange hatte m.W. Klassikradio mit der "Po-Klappswerbung", welche für rege Aufregung auch in diesem Forum sorte. Lief auf den großen Privatsendern in der Prime und PrePrime..
 
#20
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

nicht nur in Deutschland, auch in Österreich im ORF lief bis vor zwei Jahren Werbung für Ö3. Die Aufsichtsbehörde hat bald einen Einspruch dagegen erhoben, und bald war auch Radiowerbung beim ORF vorbei!
 
#22
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Zitat von dopw:
Auf den Musiksendern liefen so im Jahre ~2001 auch Spots von Sunshine-live. Relativ gut gemacht.
Erst heute abend kam wieder ein sunshine-live-TV-Spot.....

.... allerdings nur auf R.TV - dem Regionalfernsehen für den Kreis Böb... äh, für die Region Stuttgart.*

<small>* für Nichtinsider: Seit Beginn des Jahres darf ein bestimmter kleiner regionaler <a href="showthread.php?t=13001">Radio</a>- und Fernsehsender Fernsehen für die Region Stuttgart machen. Davor bestand sein Sendegebiet 10 Jahre lang nur aus dem Landkreis Böblingen
 
#23
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Gelten solche Spots, in denen die ARD-Anstalten ihre eigenen Radioprogramme anpreisen, eigentlich als Werbung oder als Programmhinweise? Wenn sie als Werbung gelten, warum dürfen sie dann in den dritten Programmen gezeigt werden? Wenn sie als Programmhinweise gelten, warum laufen sie dann im Ersten im Werbeblock, ebenso im Kino?

SDR 3 ist seinerzeit mit dem Stuttgarter Fernsehturm als Rakete ins Weltalt gestartet - jedenfalls im damaligen Spot des Radios für den wilden Süden. Ach, waren das schöne Zeiten - ich werd' schon wieder so sentimental.....
 
#24
AW: Werbung für Radiosender im Fernsehen

Schön. schön jetzt haben wir ja schon fast alle Shows durch in denen jemals RadioCrews aufgetreten sind ;)

Ich möchte nochmal anmerken, dass es auch im Kino Spots (NDR 2 "Es gibt nur wenige DInge die Sie lieber als NDR 2 hören, N-JOY Chat Spot) gibt, damit ist dann auch das Problem der lokalen Begrenzung eines Senders gelöst :) Und alle freuen sich!

Viele Grüße

Der-Benno
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben