Wie informiert Ihr Euch am Morgen?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Da ich morgens nur zeitlich begrenzt konzentriert zuhören kann, mir aber kurze Nachrichtenüberblicke zuwenig sind, habe ich die für mich ideale Informationssendung in den "Themen des Tages" um 07.00 Uhr auf WDR 3 gefunden.
Alternativ gehen auch die "Aktuell"- Sendungen auf SWR Con.tra, die mit 10 Minuten allerdings ziemlich kurz sind.
Warum strahlen nicht mehr (Info-) Sender morgens kompakte "aktuelle Blöcke" aus, die das Wichtigste des Tages bündeln? Die wenigsten Menschen können sich doch morgens stundenlang WDR 5 oder DLF reinziehen?!
 
#2
AW: Wie informiert Ihr Euch am morgen?

Meist schaue ich die ARD, bis ich mich ins Auto schwinge, hier wähle ich dann immer B5 da bekomme ich alle 15 Minuten die neusten Nachrichten, und zwischendurch aktuelle Infos.

Teddy :rolleyes:
 
#3
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Zitat von Tom 2000: "....Warum strahlen nicht mehr (Info-) Sender morgens kompakte "aktuelle Blöcke" aus, die das Wichtigste des Tages bündeln?...."

Am Morgen ist die Nachrichtenlage häufig noch sehr dünn. Da der Tag dann gerade mal ein paar Stunden alt ist, gibt´s natürlich noch nicht wirklich viel Neues zu melden (es sei natürlich, es passiert etwas Einschneidendes). Soll heißen: Es gibt kaum etwas, was man nicht schon am Vorabend in den Nachrichten erfahren hätte. Die Themen vom Vorabend werden allenfalls noch einmal aufgewärmt, im besten Falle weitergedreht oder auf regionale Ebene heruntergebrochen. Und - das weiß ich aus Erfahrung - wird natürlich geschaut: Was schreibt die BILD heute? Vieles von der Titelseite sowie die Headlines aus den regionalen Teilen kann man dann bei vielen Radionachrichten-Sendungen mit ziemlicher Sicherheit in ähnlicher Gewichtung wiederfinden (und das nicht nur bei Sendern, die keinen Ticker haben). Abgerundet werden die Nachrichten morgens dann meist noch mit einem Ausblick auf den Tag. Das war´s! Achte mal drauf. Mehr gibt´s morgens einfach nicht zu berichten. Daher gibt´s auch keine längeren Nachrichten.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#4
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

@crazy frog
mit diesem einwand hast du natürlich recht.
manchmal läuft in den "themen des tages" um 7 auch ein beitrag vom vortag.
ist nachts was passiert, lohnt es sich wiederum, wdr 3 einzuschalten. vielleicht sollte man die sendedauer der aktuellen lage anpassen?
 
#5
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Zitat von Tom 2000: "vielleicht sollte man die sendedauer der aktuellen lage anpassen?"

Finde ich, ja! OK, ist ja bei den meisten Sendern so, das die quasi ein gewisses Nachrichtenfenster haben (meist drei bis vier Minuten). Und viele sind da ja auch flexibel und sagen sich: "Wenn´s nichts zu melden gibt, machen wir eben mal nur zwei Minuten." oder "Oha, heut´ ist aber was los. Das werden wohl fünf Minuten."
 
#6
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Durch die Tageszeitung. :D

Alles wichtige wird doch halbstündlich in den Schlagzeilen und stündlich in den Nachrichten "auf den Punkt" gebracht. Von daher ist man eigentlich auf dem Laufenden, wenn man morgens einmal die Nachrichten gehört hat. Natürlich nur auf einem "seriösen" Sender.
 
#7
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Normalfall: 7:00 Uhr Die "klassischen" Nachrichten des WDR und die Zeitung "Tagesspiegel"

Wenn ich ein bißchen Zeit habe, "Informationen am Morgen" beim DLF

Der Einwand mit der "dünnen" morgendlichen Nachrichtenlage ist korrekt. Meistens werden nur Ankündigungen verbreitet und wenn man am Abend zuvor die (vorzüglichen) "Berichte vom Tage" gehört hat, ist man eh auf dem Laufenden.
 
#8
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Ich nutze entweder SWR1 BW, hr info oder den DLF.

Es kommt darauf an wie ich Zeit habe und welcher Sender im Autoradio noch eingestellt ist
 
#10
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Zitat von Tom2000:
Warum strahlen nicht mehr (Info-) Sender morgens kompakte "aktuelle Blöcke" aus, die das Wichtigste des Tages bündeln? Die wenigsten Menschen können sich doch morgens stundenlang WDR 5 oder DLF reinziehen?!
Das Wichtigste des Tages steht schlechthin morgens noch nicht fest. Oder würdest Du befürworten, daß Thomas Hornauer jetzt seine versammelten Kartenleger ins Radio hievt und sie die Ereignisse des Tages schon am Morgen orakeln lässt?
 
#11
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Thomas Hornauer? hmm... grübel... nachdenk.... der mit dem Helikopterlandeplatz in Plüderhausen? Telekontor? Medienastrologe Martin Schmid? BTV4U? <geiler Sender, war fast wie Ostseewelle als Herr Schuhmacher noch da war.
 
#13
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

"weltweit" ehr parallel mit Zeitung - interessanterweise suche ich aber grade morgens die Lokalnachrichten des Lokalfunks, wenn man zB abends noch irgendwas mitbekommen hat vwg - da soll so ein Unfall gewesen sein.... - sowas hat die Lokalzeitung oft noch nicht drin.
Dann freilich schnell wieder umschalten, um dem kleinen Nils uÄ Kaspereien "guter Laune" zu entgehen ! ;)
 
#14
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Morgens,gleich nach dem Aufstehen, T-Online Seite im Internet.
Ab 8 Uhr NDR 2 und High Noon natürlich den Mittagskurier, eine sehr informative Sendung wie ich finde.
 
#17
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Videotext der Ö/R Anstalten.
In der Früh ist das eindeutig das schnellste Medium für einen ausreichend umfassenden Nachrichtenüberblick, sogar inklusive aktuellster Verkehrsmeldungen.
Richtig wohltuend ist dabei, kein Gewummere oder Hintergrundgedudel ertragen zu müssen, sondern einfach *nur* informiert zu werden.
 
#19
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Von keiner Informationsquelle der Welt zu ersetzen: Der Blick aus dem Fenster, der für die Kleidungs- und Schuhwahl des Tages nicht ganz unerheblich ist.

Darüber hinaus: NDRinfo, DLF
 
#20
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Zitat von final_scream:
Von keiner Informationsquelle der Welt zu ersetzen: Der Blick aus dem Fenster, der für die Kleidungs- und Schuhwahl des Tages nicht ganz unerheblich ist.
Sind dafür nicht die zahlreichen Wetterfeen oder wie die heißen zuständig:confused: :wow:

Zitat von final_scream:
Darüber hinaus: NDRinfo, DLF
Obwohl Rostocker gehört die Ostseewelle nicht zu Deinen bevorzugten Informationsquellen - das wird einige Forenmitglieder sehr verdrießen.:wall:
 
#21
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

morgens um 7 uhr erst mal ins internet zu radioforen.de und nachsehen was TOM 2000 gepostet hat. dann hab ich in der regel alle tiefschürfenden infos für einen guten tag :)
 
#22
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Bei radioforen.de vorbei schauen, reicht meist einmal die Woche...
Ich schwanke morgens meist zwischen DLR Berlin, RBB Radio Eins und Bayern 2, da die Radiowelt auf letzterem aber schon 8.30 Feierabend macht, hör ich die eher selten.
Ein Nachrichtenkanal oder DLF morgens eine halbe oder ganze Stunde am Stück ohne musikalische Pausen ist mir zu anstrengend, da man "nebenbei" noch was anderes zu tun hat. Aber ausgewählte Themen etwas ausführlicher darf schon sein. Und da sind die beiden erstgenannten mit speziellen Rubriken zu bestimmten Zeiten ideal, mit den passenden musikalischen Erholungspausen...
Für die gezielte Info zwischendurch sind die dynamischen Lesezeichen ("Liveookmarks") im Firefox zu den RSS-Feeds von Tagesschau, N-TV, Heise usw. hilfreich. Portale ohne (mit Firefox funktionierenden) RSS-Feed entgehen dabei meist meiner Aufmerksamkeit...
 
#25
AW: Wie informiert Ihr Euch am Morgen?

Morgens um 6 Uhr dreißig schlurfe ich im Halbkoma* zum Computer und dröhne mir erstmal "98 Rock" aus Tampa Bay in die Ohren. Zusammen mit einem Kaffee Marke "Pumpenmörder" komme ich allmählich zu mir. Wenn also die Buchstaben vor meinen Augen nicht mehr verschwimmen, schaue ich bei "InfoLive" rein, da habe ich, schön übersichtlich, die Schlagzeilen des Tages. Dann beginne ich allmählich zu arbeiten. Die üblichen Radionachrichten und der ganze Servicekrampf aus´m Radio interessieren mich nicht die Bohne. Die Basisinfos kommen aus dem Net, ansonsten läuft ntv oder CNN.

*Das liegt an meinem Biorhythmus! Nur, um Vermutungen über meinen abendlichen Alkoholkonsum gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Ein, zwei Gläschen Rotwein am Abend sind normal:)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben