Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich frag aus reiner Neugier...

Ein Freund von mir sucht und meinte: Als Mu.-Red., ausgebildet am Selctor hast du keine Chance bei normalen Sendern über 2000 € zu kommen. Alter egal.

Stimmt das?


Gruß
 
#2
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Erwartest Du wirklich, daß Dir hier jemand verrät, wieviel er verdient? Nicht wirklich, oder?
 
#4
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Wobei auch die Vermutung (!) naheliegt, daß es sich dem "Freund" um den Schreiber selbst handelt.
 
#5
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Ich kenne einen Musikredakteur, der ist ziemlich fertig. Ob´s an seinem Gehalt liegt? Oder doch eher an den Überstunden?
 
#6
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Okay, konkreed: Was ist ein"Mu.-Red."? Einer, der dem "Selctor" beim Rotieren zuguckt oder einer, der musikalischen Sachverstand, große Repertoirekenntnis und ein hohes Maß an Gefühl mitbringt? Und was ist ein "normaler Sender"? Und wie lange ist der da schon beschäftigt?

...fragt TSD
 
#7
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Macht doch nicht um jedes Thema so ein Theater! (@Tondose: Damit war nicht dein Beitrag gemeint)

Also: Gehen wir mal von einem Privatsender mit 50.000 bis 100.000 Hörern / Durchschnittsstunde aus. Festanstellung. Ich denke, das Gehalt wird dort zwischen 4.000 und 5.000 Euro brutto liegen.
 
#8
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Braucht man überhaupt noch Musikredatkeure? Das kann doch irgendein Mod. mit Hilfe des Praktikanten erledigen, die meißten Sender ändern sowieso nur wöchentlich in welcher Häufigkeit die Titel laufen.
 
#9
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Zitat von Maggnus:
Also: Gehen wir mal von einem Privatsender mit 50.000 bis 100.000 Hörern / Durchschnittsstunde aus. Festanstellung. Ich denke, das Gehalt wird dort zwischen 4.000 und 5.000 Euro brutto liegen.
Das ist aber reine Spekulation von Dir, nicht wahr?

Ich erinnere mich dunkel an ein Vorstellungsgespräch bei einem NRW-Sender ziemlich weit im Westen. Ist schon ein paar Jahre her. Es ging um eine zu besetzende Redakteursstelle. Als die hörten was ich als Freier bei einem ARD-Sender verdiene rollten die nur mit den Augen. Dabei hatte ich sogar Abstriche machen wollen.

Also, ich will damit nur sagen: 4.000 Euro oder 5.000 Euro halte ich für ziemlich unrealistisch (viel zu hoch). Aber auch dies ist reine Vermutung!
 
#12
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

khatiya, nenn mir einen Grund, warum ein Musikredakteuer mehr als 2000 Schleifen dafür bekommen soll, dass er eine Software bedienen kann, die ihm die wesentliche Arbeit abnimmt, und dass er sich in der Musik nicht einmal gründlich auskennen muss.
 
#14
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Nebenan im Österreich-Forum wird gerade ein ähnliches Thema diskutiert, und die werten Mitglieder Montreal, FunkyMonk und Misternice haben es, wie ich finde, sehr gut auf den Punkt gebracht.
Übrigens: was für Österreich gilt, gilt für Deutschland genauso, und was für Moderatoren gilt, gilt ebenso auch für Musikredakteure. Jedenfalls vom Prinzip her, und da haben die genanntenHerrschaften mit ihren Statements sicherlich nicht ganz unrecht.

http://www.radioforen.de/showthread.php?t=21289
 
#15
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

der zahlt seinen (Musik)Redakteuren unter 1700 !

Dann is eh klar, warum nur so Schrott auf vielen Stationen läuft. So unterbezahlt würd ich grad zum Fleiß eine derart miese Musik zusammenstellen, daß dem Sender die letzten Hörer davonlaufen (Heulxaver und Anaschdäisia in Dauerrotation oder so)
 
#16
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Zitat von Radiocat:
der zahlt seinen (Musik)Redakteuren unter 1700 !

Dann is eh klar, warum nur so Schrott auf vielen Stationen läuft. So unterbezahlt würd ich grad zum Fleiß eine derart miese Musik zusammenstellen, daß dem Sender die letzten Hörer davonlaufen (Heulxaver und Anaschdäisia in Dauerrotation oder so)
Jetzt wundert mich nichts mehr!!!:D
Und ich dachte schon, einen unterbezahlten Job zu haben und keiner kennt mich...!!
 
#17
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Zitat von Radiocat:
[...] würd ich grad zum Fleiß eine derart miese Musik zusammenstellen, daß dem Sender die letzten Hörer davonlaufen
...und Dir damit den Ast absägen, auf dem Du sitzt. Super Strategie. Wer so etwas sagt, hat nicht begriffen, worum es geht.
 
#18
AW: Wieviel Geld bekommen ausgebildete Musikredakteure?

"Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?" Welch Frage? Wer 'fertig' ist, verdient gar nichts.

Wir können beklagen, dass der Beruf des Musikredakteurs bei privaten Senden so gut wie überhaupt nicht mehr vonnöten ist. Schauen wir mal auf die Impressum-, Kontakt- oder Team-Seiten der Stationen: nur selten ist der Chef des Einschaltgrundes Nummer eins: der Musik, nämlich der Musikchef, genannt. Basismusikpool, Research und Musiksteuerungsprogramme ersetzen inzwischen musikalisches Einfühlungsvermögen und gekonnten Einsatz von Titeln um gewollte Wirkung der Songs auf die Hörer. Wer als ausgebildeter und geschmacklich treffsicherer Musikredakteur lediglich Programmsteuerung zu verantworten hat, fühlt sich sicher unterbezahlt.

Bei den ÖRs trifft all dies vielfach (noch) nicht zu. Mögen uns Musikredakteure mit Repertoirekenntnis und gesicherter Erfahrung der o.a. Wirkung der Musik auf die Hörer erhalten bleiben. Spezialmusiksendungen vornehmlich am Abend gibt es gottlob noch immer.
 
#19
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Gelb: Sicher, einen morschen Ast abzusägen, schadet keinem Baum, im Gegenteil. Bäume gehören fachgerecht ausgeputzt. "Sägt die oberen ab, damit die unten Licht und Luft bekommen", sagte unlängst der Sohn eines nicht unbekannten verstorbenen Polit-Pomologen bewußt zweideutig vor dem Wahlkampf.
Wenn Du Dich für schlechtes Geld gern zum Deppen machst, dann mach halt.
 
#20
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

@Radiocat: Nicht doch! Wer wird denn gleich so schwarz-weiß denken? Ich bin ganz sicher kein Verfechter von Unterbezahlung, aber den Frust an den Hörern auszulassen, wie Du es vorgeschlagen hast, ist doch ein bißchen kurzsichtig gedacht. Dann hat der Chef nämlich erst recht Grund dazu, Dir Dein Honorar zu kürzen oder Dich zu verwarnen oder zu schikanieren oder Dich gleich rauszuschmeißen. In diesem Business gehört nunmal ein gewisses Fingerspitzengefühl dazu, und da ist es nicht damit getan, die Hörer vorsätzlich zu vergraulen.
 
#22
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

@Tondose:
der musikalischen Sachverstand, große Repertoirekenntnis und ein hohes Maß an Gefühl mitbringt?
Dann werden die Musikredakteure bei FFN und Antenne mit Recht schlecht bezahlt, großes Repertoirekenntnis ist nicht vorhanden.
 
#23
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Zitat von Radioman2000:
Wieviel sie verdienen? Also wenn Ihr mich fragt: viel zu viel für die triste Musikauswahl, die sie erstellen.
Einspruch, mein lieber radiomann. Denn der gemeine Musikredakteur erstellt sie nicht, die triste Musikauswahl. Er verwaltet sie nur.
 
#25
AW: Wieviel Geld bekommen fertige Musikredakteure?

Sein Geld ist er wert, wenn er seine Arbeit macht. Im Idealfall macht er sie gerne. Entscheiden wird er trotz allem nicht viel. (Leider.)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben