Winamp-Reconnecting nach 24 h?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich speise mein Lieblings-Internetradio in unsere Hausverteileranlage ein. DSL trennt nach 24 Stunden, dann ist der Stream tot. Wie geht es, dass Winamp oder WMA den Stream wieder suchen? Nervig, wenn ich jeweils die Starttaste drücken muß. Gibt es eine Lösung?

Danke, Micha
 
#2
AW: winamp reconnecting

Der Windows Media Player startet zumindest bei "seinen" WMA-Streams automatisch wieder neu, sobald die Verbindung wieder steht. Bei Winamp empfiehlt sich dafür die Aktivierung der Playlist-Repeat-Taste.
 
#3
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Ich hab das Problem mit DIrectUpdate, ein Programm welches auch Deine IP zu verschiedenen DynDNS Providern senden kann, gelöst. Mit DIrectUpdate kann ich bei Erkennung einer neuen IP ein Programm starten lassen - in diesem Fall:

winamp.bat

(einfach eine leere Textdatei mit notepad erstellen und mit der Dateiendung .bat speichern)

Code:
c:\pfad\zur\playlist.m3u
exit
Das funzt sehr fein ;)

Playlist Repeat im WinAmp ist ohne Wirkung, da der Player nicht in den Status STOP geht sondern einfach hängen bleibt.
 
#5
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Naja, ist egal. Du kannst die speichern wo Du möchtest. In DirectUpdate (siehe Screenshot) kannst Du die Datei die ausgeführt werden soll wenn eine neue IP gefunden wurde auswählen.
 

Anhänge

#6
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Noch ne Frage: Wie muß der Pfad ( c:\pfad\zur\playlist.m3u
exit) bei mir aussehen wenn die Streamadresse
zb. "shout.radio.de:7000" lautet? Danke
 
#7
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Das kommt drauf an, wo du die Playlist.m3u gespeichert hast. Die URL (shout.radio.de:7000) ist ja in dieser Datei gespeichert.
 
#8
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

OK, die Datei liegt im Ordner Eigene dateien und hat die genannte Die URL (shout.radio.de:7000). Schreib mir bitte mal den Pfad genau auf. Danke Dir, hab leider von den Sachen keine Ahnung. Micha
 
#9
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Ich hab keine Ahnung, wo "Eigene Dateien" bei dir liegt. Das kommt auf das System und den persönlichen Geschmack an. Bei mir liegt das z.B. unter E:\Eigene Dateien

Aber wenn du auf der Datei nen Rechtsklick machst, dann auf "Eigenschaften" gehst, wird dir unter "Ort" der Pfad angezeigt.

Aber das Programm sollte selber eine Funktion haben, um den Pfad zu suchen. Klick mal auf das Ordnersymbol und wähl dann "Eigene Dateien" und dann die Playlistdatei.
 
#10
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Zitat von Preetz:
Ich speise mein Lieblings-Internetradio in unsere Hausverteileranlage ein. DSL trennt nach 24 Stunden, dann ist der Stream tot. Wie geht es, dass Winamp oder WMA den Stream wieder suchen? Nervig, wenn ich jeweils die Starttaste drücken muß. Gibt es eine Lösung?

Danke, Micha
Wie in deine Hausanlage? Das der Provider trennt ist "normal" jetzt kommt es darauf an wie Du deine Internetverbindung machst. Über ein Router? Über DFÜ? Damit steuerst Du die Wiedereinwahl. Das Prog sollte die Rechte haben eine I-net Verbindung erstellen zu dürfen. Normalerweise suchen sich die Progs den Stream nach Abruch selbst wieder, weil dieser ja eigentlich sehr kurz ist (Router,DFÜ). Also wo ist das Prob?
Gruß
Bob
 
#12
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Weil der Provider damit sicherstellt, das du alle 24 Stunden eine neue IP bekommst und somit schwerer in der Lage bist, einen Server mit Domain zu betreiben.

Das ist der einzige Grund dieser 24h Trennung. Und das ist normal, weil es in den AGB der Anbieter drinsteht.
 
#13
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Zitat von Snoib:
Und das ist normal, weil es in den AGB der Anbieter drinsteht.
Eben dies steht jedoch nicht in den AGB sämtlicher Anbieter und so wundert es mich, dass mal wieder alle über einen Kamm geschoren werden. Eine DSL-Flatrate ist auch ohne Zwangstrennung, mit oder oder fester IP, zu haben. Und selbst der DSL-Anschluss muss nicht von der Telekom stammen, denn sonst stünden in den Kollokationsräume keine DSL-Anschluss-Multiplexer (DSAM).

Zitat von Preeze:
Schreib mir bitte mal den Pfad genau auf.
Die Standardeinstellung für den Ordner „Eigene Dateien“ lautet unter Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\USER\Eigene Dateien wobei USER durch den Namen zu ersetzen ist, der beim Login eingetragen wurde, also z. B. Administrator.
 
#14
AW: Winamp-Reconnecting nach 24 h?

Zitat von MichaNRW:
Eben dies steht jedoch nicht in den AGB sämtlicher Anbieter und so wundert es mich, dass mal wieder alle über einen Kamm geschoren werden. Eine DSL-Flatrate ist auch ohne Zwangstrennung, mit oder oder fester IP, zu haben. Und selbst der DSL-Anschluss muss nicht von der Telekom stammen, denn sonst stünden in den Kollokationsräume keine DSL-Anschluss-Multiplexer (DSAM).
Wer hat denn von "sämtliche Anbieter" gesprochen?
Ich hab schon für einige Anbieter gearbeitet, die keine Zwangstrennung haben. Die Regel ist aber immer noch, dass es eine Zwangstrennung gibt, und das liegt daran, dass Colocation nur in größeren Städten rentabel ist und somit die Telekom in kleineren Orten die Technik stellt und alle anderen nur als Reseller arbeiten (AOL, 1&1, u.a.) Und JEDER, der Zwangstrennung hat, MUSS das in die AGB schreiben. Und das sind ca. 80% aller Anbieter (überregional aus o.g. Gründen sogar knapp 100%)

Da jetzt aber vollkommen OT, würde ich sagen, EOT ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben