Zensur anderer Art


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich bin richtig sauer! Nein, diesmal nicht auf unsre Admins, die zurecht die Threads zu Freitag Nacht und Maximal der SLP geschlossen haben. Ich bin sauer auf den Möchtegern-Moshow-Mod der SLP, der hetzt und dafür sorgt, dass das Forum von unsachlichen Postern unterwandert wird. Ein sinnvolles Diskutieren zu bestimmten Sendungen und der SLP insgesamt scheint nicht mehr möglich zu sein. Das kann doch eigentlich nicht sein. Was kann man dagegen tun? Ich finde diesen Umstand nicht haltbar. Deshalb explizit die Frage an die Admins, ob ihr wollt, das auf diese Weise Themen torpediert werden? Und wenn, warum?
 
#2
AW: Zensur anderer Art

Soll das heißen, der Morgenshow-Moderator der SLP hat seine Hörer on air dazu aufgerufen, hierher zu kommen, um uns zu erzählen, dass die SLP ein klasse Programm macht? Das wäre in der Tat unhaltbar.
 
#6
AW: Zensur anderer Art

Ich weiß sicher, daß jemand, der maßgeblich für eine der genannten Sendungen verantwortlich ist, indirekt zum Posten im hiesigen Forum aufgerufen hat. Hätte ich gewußt, daß diese Sache nun solche Ausmaße annimmt, hätte ich die Beweise gesichert. Der Zug ist nun leider abgefahren, aber die Richtung, die oben angesprochen wurde, stimmt.
 
#7
AW: Zensur anderer Art

Das ist dann natürlich ein starkes Stück. Die Frage ist nur, inwieweit man etwas mit den Beweisen hätte anfangen können, da das Verhalten des "Möchtegern-MoShow-Mods" nicht unbedingt gesetzeswidrig war.
 
#9
AW: Zensur anderer Art

On Air so weit ich weiß nicht. Höre die Sendungen ja kaum. Oder täusche ich mich?
Ich behaupte auch nicht, dass das gesetzeswidrig ist. Aber man stelle sich vor: Jedes 2. Thema würde auf diese Weise zur Minna gemacht.
Wenn sich hier jeder zweite über beispielsweise RPR aufregen würde und auf einmal DIE RPR-Fans hier floaden würden ohne Ende. Das stellte dann die Existenz des Forums in Frage.
 
#10
AW: Zensur anderer Art

Gut, ich stimme dir zu, aber genau da sehe ich auch das Problem; Was sollen unsere Forengötter gegen derartige Massenposts diverser "Freaks" machen? Natürlich kann man diese Beiträge löschen und den Thread schließen. Das wurde ja offenbar auch getan. Deshalb war ich womöglich ein wenig irritiert über deine Frage.
Zitat von Sachsenradio2:
Deshalb explizit die Frage an die Admins, ob ihr wollt, das auf diese Weise Themen torpediert werden? Und wenn, warum?
 
#11
AW: Zensur anderer Art

Mädels, Jungs, ich habe den Thread immer mal mitgelesen, und sehe die Sache weiß Gott nicht so einseitig. Wir müssen nicht darüber diskutieren, dass es unglaublich bescheuert ist, seine Hörer auch noch auf das Forum aufmerksam zu machen. Hier nimmt jemand sich selbst ein bisschen zu wichtig. Aber es ist bemerkenswert, dass sich innerhalb kürzester Zeit 40 Antworten zusammenspinnen, weil es immer noch Leute gibt, die jeden Pups kommentieren und sich an jedem Rechtschreibfehler hochziehen müssen. Wenn sich so ein Thema hochschaukelt, dann gehören BEIDE Seiten dazu.
Obwohl der Vorschlag uralt ist: Ignoriert diese Trolls doch einfach. Dann wird auch künftig eine ganz normale Diskussion über die SLP möglich sein. Denn wenn niemand antwortet, werden die über kurz oder lang die Lust verlieren. Wenn jemand anfängt, mit ihnen zu diskutieren, kann man demjenigen mal eine kurze PN schicken und erklären, warum das jetzt nicht soooo sinnvoll ist. Es gibt Leute, die mögen diese Sendungen, und gut. Es ist nicht Eure Mission, diese Hörer vom Gegenteil zu überzeugen. Und irgendwie steht Euch das auch gar nicht zu.
Also: Einfach mal die Birne einschalten, bevor hier ständig nach den Forengöttern gejammert wird. Es lebe die eigene Mündigkeit!
 
#12
AW: Zensur anderer Art

Um nicht schon wieder auf die geschlossenen Threads eingehen zu müssen: Wenn jemand eine Frage dazu haben sollte, warum und wieso ich in diesen Threads gepostet habe, der hat die Möglichkeit der Funktion "private Nachricht" zu nutzen. Das ist kein "Muss" sondern ein "Kann". Sollte es so sein werde ich auf alle Fälle privat antworten.

Ich möchte auch hier nicht näher auf die Beiträge eingehen, denn sonst würde es wieder zu einer Endlosdiskussion kommen und der Thread bald wieder geschlossen werden. Und das wollen wir doch alle nicht oder?

Viele Grüße
Tobi
 
#13
AW: Zensur anderer Art

Zitat von Sachsenradio2:
Ich bin richtig sauer! Nein, diesmal nicht auf unsre Admins, die zurecht die Threads zu Freitag Nacht und Maximal der SLP geschlossen haben. Ich bin sauer auf den Möchtegern-Moshow-Mod der SLP, der hetzt und dafür sorgt, dass das Forum von unsachlichen Postern unterwandert wird. Ein sinnvolles Diskutieren zu bestimmten Sendungen und der SLP insgesamt scheint nicht mehr möglich zu sein. Das kann doch eigentlich nicht sein. Was kann man dagegen tun? Ich finde diesen Umstand nicht haltbar. Deshalb explizit die Frage an die Admins, ob ihr wollt, das auf diese Weise Themen torpediert werden? Und wenn, warum?
suld daran ist nicht der oder die macher, sondern der fanclub einschlägiger sendung (die werden mich jezt für die aussage steinigen). aber egal es ist nun mal so, das ein grosser fanclub existiert und die leutels wollen kein haar gekrümmt sehen an ihrer sendung. ich personlich finde die ganannten sendungen nicht schlecht dies sollte allerdings jeder für sich selbst entscheiden dürfen. alles in allem halte ich nix von solchen in foren geführten kleinkriegen.

mfg das medu
 
#14
AW: Zensur anderer Art

Nun möchte ich gerne von Dir wissen Sachsenradio2, wann der Moderator der Morgenshow der SLP gehetzt haben soll?

Mir kommt es doch eher vor als wenn Du ein wenig hier rumhetzt. Und ich bin auch echt sauer dass hier jeder irgendwas reinschreiben kann, ohne jedes Hintergrundwissen und nur auf irgendwelchen Gerüchten basierend. Hauptsache es wird gehetzt. Kann doch eigentlich nicht sein oder?

Ich hatte mich eigentlich bei radioforen.de angemeldet weil ich einem Nutzer eine Frage beantworten wollte. Aber wenn man da sich mal näher mit diesem Forum beschäftigt - ich fasses einfach nicht.
 
#15
AW: Zensur anderer Art

Dass Sachsenradio nicht vom Morgenshow-Moderator der SLP sprach und seine Anschuldigungen nicht haltlos sind, wüsstest du, hättest du die letzten zwölf Beiträge gelesen.
 
#17
AW: Zensur anderer Art

Ich fand den Thread amüsant. Das ist Fakt. Ich vermute, dass mindestens einer ihn ebenfalls witzig fand. Manches muss man ja nun auch nicht vermuten, man muss nur lesen können, auch dort, wo augenscheinlich nichts steht. Und sich mit einer Sache auskennen. Gelle, ;).
 
#18
AW: Zensur anderer Art

Habe im Forum eines Fußballvereins einen sensationellen Fred über die hier allseits oft zitierte und von uns heiß geliebte Sendung "Maximal" bei nem sächsischen Provinzradio entdeckt.
Dabei fordert ein Stammhörer der Sendung die geneigte Hooligan Gemeinde auf, doch bitte die Show zu hören. Das Beste: dieser Link zum Maximal-Fan:

Ich hab ne halbe Stunde durchgelacht.

Auf Wunsch gibts den Link zum Forum per PN. Ist echt lesenswert.
 
#20
AW: Zensur anderer Art

Ja, auch ich habe gelacht, so wie über vieles in diesem Forum, was mich und Maxi-Mal betrifft.
Leider habe ich sehr wenig Zeit, mich an diesen Diskussionen zu beteiligen.
Für mich steht die Sendung im Vordergrund und all dass. was wir drumrum gebaut haben sowie unser großer Fanclub.
Gegen konstruktive Kritik ist nie was einzuwenden! Beleidigendes schluck ich gern.
Der Erfol gibt uns doch unsere Existenzberechtigung. Bei der MA fragt auch keiner wer da alles zuhört.
Wenn wir versuchen dem Radio eine Seele zu geben, dabei auch ständig der Kritik und gut gemeinten Ratschlägen der Programmdirektion ausgesetzt sind, kommt es unweigerlich zum Spagat zwischen eigenem Anspruch und Formatgesetzen.
 
#21
AW: Zensur anderer Art

1. Woran willst Du den Erfolg messen? Aussagekräftige MA Zahlen gibt es für Samstag Nacht nicht. Vielleicht an 800 Leuten im Vollsuff auf ner Dorfmucke. Glaub mir, dass ist nicht Erfolg, sondern Selbstbetrug.
2. Wie beschreibst Du Anspruch? Mit Anspruch hat Maximal nichts zu tun, sollte es auch nicht. Unterhaltung vielleicht, aber dann müsste sie schon gut gemacht sein. Ihr kocht aber seit Jahren im eigenen Saft und merkt es nicht mal. Ist ja auch so schön einfach, jede Woche den gleichen Riemen runterzureissen.
 
#22
AW: Zensur anderer Art

Zu 1. gebe ich Dir soweit recht mit den MA-Zahlen. Da soll es ja lt. MA keine Hörer geben. Nur muss man sich fragen, wieso da so viele aus Leipzig anrufen.

Der Erfolg bei MAXI-MAL ist deswegen eine Existenzberechtigung, weil er an den Verkauf von CD's gekoppelt ist. Und genau ist das was Hoffi damit sagen möchte.

Zu 2. Das ist nun wieder subjektives Empfinden. Zum Glück gibt es viele Hörer, die einen gewissen Anspruch auf MAXI-MAL haben und froh sind mal nicht nur dieses Einheitsgedudel zu hören, was man immer und überall in der Woche zu hören bekommt.


Ja so ist das. Da gibt es mal was im Radio was ein wenig anders ist und dazu noch erfolgreich. Und weil das so ist muss es einfach niedergemacht werden. Ich erinnere an den ON/OFF-Schalter für diejenigen denen es nicht gefällt.
 
#25
AW: Zensur anderer Art

Zum Glück gibt es viele Hörer, die einen gewissen Anspruch auf MAXI-MAL haben und froh sind mal nicht nur dieses Einheitsgedudel zu hören, was man immer und überall in der Woche zu hören bekommt.
Dumm nur, dass die allwöchentliche Wiederkehr der immer gleichen Musik, ein eben solches Einheitsgedudel ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben