Zeugnis vom Arbeitgeber


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Allgemeine Frage in die geschätze Runde:

Was würdet Ihr sagen - wie lange sollte es dauern bis man vom Arbeitgeber sein Zeugnis erhält? Wie sollte man sich als (ex) Arbeitnehmer verhalten wenn der (ex) Arbeitgeber das Zeugnis auch nach mehreren Wochen noch nicht rausgerückt hat?
Bei welchen Arbeitgebern / Sendern habt Ihr die größten Probleme mit Zeugnissen gehabt?

Bin auf Eure Erfahrungen und Meinungen mit diesem Thema gespannt...
 
#2
Es kommt drauf an, ob Du frei oder festangestellt warst/bist.

Bist Du frei, kannst Du auf eine Bestätigung oder eine Referenz hoffen. Denn Du bist ja Deine eigene Firma und der Sender ist Dein Auftraggeber (Ein Malermeister verlangt ja auch nicht vom Auftraggeber ein Zeugnis)
Bist Du fest, ist das alles Gesetzlich geregelt:
Du darfst das zeugnis 2 mal ablehnen und Dir dann ein eigenes schreiben.
Das empfehle ich Dir sowieso! Willst Du ein Zeugnis haben, schreibe es selber und lege/maile es dem Sender zu. Die ändern dann immer nen bißchen aber Du bekommst es relativ schnell.

Grundsätzlich kann man aber sagen: Zeugnisse sind im Radio nicht wichtig. Die Branche ist sowieso so klein, dass in einem Lebenlauf aufgeführte Stationen schnell überprüft sind und ansonsten zählt das, was auf dem Airchek drauf ist, bzw. bei einer Probewoche raus kommt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben