SWR 3


mathepauker

Benutzer
Irgendwo haben die beiden auch mal erklärt, dass die Morningshow nach dem Dick & Doof Prinzip aufgebaut ist.
Ich erinnere mich an einen Bühnenauftritt der beiden (vor über 15 Jahren), während dessen Wirbitzky auf die sich selbst gestellte (rhetorische) Frage, warum es die bekannte Rollverteilung, in der Zeus den – wie es früher in der Wikipedia hieß – »etwas einfältigeren Part« spielt, gibt, antwortete: Weil es sich bewährt hat.
 

da_hooliii

Benutzer
In meinem Verständnis ist ein talentierter Moderator jemand, der mich rund um ein tägliches Musikangebot unterhält, informiert und bei dem ich mich freue und überrascht werde, wenn er was sagt ( und mich nicht nervt oder zum Gähnen bringt).
Genau das ist es ja - der Überraschungsmoment fehlt da. Es wird einfach jeden Tag das Standardprogramm mit den üblichen erwarteten Sprüchen gebracht. Das nervt auf Dauer und wegen so etwas schalte ich bestimmt nicht ein.
 

Morningshow

Benutzer
Ich weiß gar nicht, warum sich hier manche so echauffieren. Mir gefällt es halt nicht, wenn ein Moderator wie ein Maschinengewehr redet und eine hohe Stimme hat. Beides verstärkt gegenseitig die aggressive Anmutung.

Da ist mir Ben Streubel tausendmal lieber. Der moderiert wesentlich subtiler, spricht natürlicher, mit kurzen Pausen, moduliert seine Stimme, die zudem auch eine klassische Radiostimme ist.

Jetzt könnt ihr Euch weiter aufregen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo2211

Benutzer
Die waren früher um einiges flotter, mittlerweile sind die bei jeder Erneuerung sanfter und unauffälliger geworden
SWR3 hat im Vergleich zu den anderen Popwellen (der ARD) wirklich recht ruhige und dezente Jingles.
Was mir daran gefällt, ist, dass sie nicht diese aufdringlichen und meist unpassenden Bumper/Shotguns zwischen den Songs haben/nutzen, sondern eben die passenden Drop-Ins und Sweeper, welche das Hören (und die Übergänge einzelner Songs) angenehm machen und nicht dafür sorgen, dass man für 10 Sekunden aus der Musik "geworfen" wird und plötzlich in nem hektischen Übergang landet.

Ich mag den Newsopener von SWR3 nicht.
Was die Verpackung angeht, bin ich eigentlich recht zufrieden. Mir gefallen die Service-Elemente recht gut...liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich SWR3 erst seit 2019 "kenne" und mir somit der Vergleich zu"früher" fehlt.
 

franky_79

Benutzer
Ich finde die Jingles und Musikbetten von SWR3 sehr gelungen und angenehm. Ganz in Gegensatz zu SWR1, dort sind sie richtig anstrengend.

Wirby und Zeus hör ich immer noch gerne. Ganz im Gegensatz zu Politi und dem austauschbaren Co-Moderator (wobei der Goga das echt schon lange aushält.)
 
Bei Politi und Goga merkt man in der Moderation oft, dass da nix vorbereitet ist. Ok, andere Morgen-Moderatoren sitzen ab 4 Uhr im Sender und bereiten ihre 5 Uhr-Sendung vor, andere halt nicht.

Wirby und Zeus muss man nicht lustig finden, aber die beiden sind eine Marke. Zeus ist auch das beste Beispiel für die Rolle des Sidekicks und wenn man das auf eine Kopie von Laurel & Hardy reduziert: ja, das Schema klappt immer noch.

Für mich die beste und witzigste Radiocomedy: die "Stenkelfeld"-Episoden. genial gemacht, die kommen vom NDR, wenn ich nicht täusche.

Mit meinen knapp 50 Jahren dürfte ich allerdings auch bald aus der Zielgruppe von SWR3 raus sein... :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mannis Fan

Benutzer
Ich will ihr nicht Unrecht tun, denn es ist ja nicht so, dass sie nicht moderieren kann. Aber bitte nicht noch länger die Morning-Show, da müsste man sie endlich mal davon erlösen. Vielleicht rüberschieben zu SWR1 - dort könnte sie sich dann mit Barbara Scherrer abwechslen - das ist ungefähr die glieche Leistungsklasse.
 

Mogli

Benutzer
Für mich die beste und witzigste Radiocomedy: die "Stenkelfeld"-Episoden. genial gemacht, die kommen vom NDR, wenn ich nicht täusche.

Mit meinen knapp 50 Jahren dürfte ich allerdings auch bald aus der Zielgruppe von SWR3 raus sein... :cool:

Das ist korrekt, Stenkelfeld ist Cult-Comedy von NDR2; ich habe alle CDs davon. Läuft das etwas derzeit auf SWR3? Ich bekomme davon nichts mit, weil ich meist Schwarzwaldradio höre. Ich muß aber sagen, dass ich seit längerer Zeit mal wieder regelmäßig NDR2 einschalte - gefällt mir derzeit sehr gut, wenn ich neueres höre möchte. Aber wahrscheinlich werde ich nach 3 Wochen wieder genervt sein von der ständig gleichen Musik...
 
Oben