Welches Radio hat Dich heute überrascht?


RadioBrB

Benutzer
Heute Mittag hat mich (mal wieder) Power Radio überrascht. Erst lief The Prodigy mit ihrem Hypertitel "Voodoo People" und danach liefen die Puhdys. Wohlgemerkt nicht bei "Wünsch dir was" sondern im regulären Programm.
 

Mäuseturm

Benutzer
Heute war es mal wieder hr1 bei Werner Reinke.
Um viertel vor 10 "Prisencolinensinainciusol" von Adriano Celentano
und vor 11 "Bolero" in voller Länge.

Es ist natürlich noch immer die Wunschsendung für die Ukraine-Spenden. Trotzdem bemerkenswert.
 

btguide

Benutzer
Gestern morgen lief um kurz vor halb 6 live auf Bayern 1 „Felicita“ von Al Bano und Romina Power - hab ich dort schon ewig nicht mehr gehört (was auch immer man von den Titel auch hält)…
 

Karlo007

Benutzer
Ich finde MDR Thüringen bringt immer weniger Abwechslung im Programm immer dasselbe Programm. Keine Sondersendung mehr wie bei WDR4 oder HR4 etc. sogar bei MDR Sachsen Anhalt gibt es eine Programmänderung zu Pfingsten
 

indigo7

Benutzer
im Programm immer dasselbe Programm.
Unglaublicher Vorgang. Sowas kann passieren. Darf aber nicht passieren! Darf es mehr Abwechslung sein? Oder gar die volle Vielfalt mit Abwechslungsgarantie? Also unser Super-Sorglos-Paket? Dann komm bitte zu Mega-Abwechslung-Vielfalt-Vielfalt-Mega-Radio. Neu. Nur auf DAB+.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Wenn man beim Zappen "She bop" (nicht halb so abgedudelt wie "Girls just want to have fun") von Cindy Lauper auf WDR 3 hört, eingebunden in dieses Thema:
quasi anknüpfend an die Vorwoche:
In dieser Sendung duzt die Moderatorin sogar die Hörer, so ganz anders als der restliche Tag, die "open"-Strecke, schön, dass es sie wieder gibt (VW hatte sie ja abgeschafft).
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiocat

Benutzer
Gestern und am Montag haben mich zahlreiche spanische, portugiesische und arabische Stationen im UKW-Band überrascht. Ich bin immer sehr dankbar für diese Überreichweiten, auch in programmlicher Hinsicht. Denn sie zeigen, dass sich Radio nicht zwangsweise so anhören muss, wie sich 90% der Programme in Deutschland anhören. Man sollte Programmverantwortliche und vor allem sogenannte "Berater" zur Überreichweitenbeobachtung verdonnern...das öffnet den Horizont.
 

Zwerg#8

Benutzer
Gestern morgen lief um kurz vor halb 6 live auf Bayern 1 „Felicita“ von Al Bano und Romina Power - hab ich dort schon ewig nicht mehr gehört (was auch immer man von den Titel auch hält)…
Das ist für mich insofern überraschend, weil ich nie gedacht hätte, daß Al Bano & Romina Power mit ihren "Standardwerken" nicht regelmäßig beim Oldiesender Bayern 1 vorkommen. Um genau zu sein, läuft nur der Titel "Felicità" und auch erst seit dem 20. Mai 2022 in der "Rotation". Bis zurück zum Archivbeginn (die letzten sechs Monate) findet dabmon.de absolut keine weiteren Einsätze von Al Bano & Romina Power. Das ist mit Sicherheit kein Fehler in der Datenbank, denn "Coldplay - Higher Power" kann man problemlos bis Ende November 21 zurückverfolgen.
 

Anhänge

  • by1-power.png
    by1-power.png
    48,1 KB · Aufrufe: 17

MarkusM

Benutzer
wirklich ein großes Problem von Bayern 1 ist, dass sie ihre Playlist selten überarbeiten und insgesamt für mich der schwächste Oldiesender in der Daytime aller ARD-Wellen sind (ja, schlechter noch als WDR 4). Der Überraschungseffekt ist schon da, wenn ein Standardwerk wie Felicita läuft, wie du richtig schreibst.

Mit Fritz & Hits haben sie die für mich beste Spezialsendung, die ich mir auch regelmäßig reinziehe. Aber sonst ist da nicht mehr vieles, was gut ist. Die Bayern 1 - Band singt in fast jeden dritten Titel rein, nervt mich nur noch. Die Wünsche der Hörer sind vorhersehbar und absolute Standardwerke, kein wirklicher Sender für mich mehr, um dauerhaft gehört zu werden. Außer bei Heute im Stadion natürlich. Da bietet SWR1 für mich - obwohl im anderen Thread kritisiert - den besseren Mix. Von der Daytime sind alle ARD-Sender vorhersehbar, keine Frage. Geht nur um Nuancen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute mal wieder der Bayern 3 Party-Hitmix, wieder mit vielen unbekannten oder lange vergessenen Titeln. Besonders angetan hatte es mir dieser hier aus dem Mix der DJ-Show, war mir vollkommen neu, aber hat es tatsächlich geschafft, mich von Anfang an mitzureißen 😅

 
Zuletzt bearbeitet:

Ö-R_fan

Benutzer
Heute vor den 12-Uhr-Nachrichten hat mich radioeins vom rbb überrascht:
Da kam "Apache Indian & Desmond Dekker - The Israelites". Diese Version hab ich bis jetzt nur auf Ö3 gehört und das im Sommer 2005 und evtl. noch 2006, danach nicht mehr.
 

RadioHead

Benutzer

NONONO - Pumpin Blood

Für mich eine alte Jugendradio-Nummer, die 2013 viel bei DASDING und YouFM lief. Die jetzt bei Radio Arabella München zu hören, finde ich schon überraschend... :)
 

MarkusM

Benutzer
Du hast dich vertippt. Muss natürlich heißen:
"... der erfolgreichste Oldiesender der ARD".

Kann passieren.
Auch wenns hier nicht reinpasst, aber an welchen Zahlen misst du das? Die absolute Reichweite ist doch Äpfel mit Birnen, da Bayern mehr Einwohner als Thüringen z.B. hat. Allein wenn ich mir das Verhältnis anschaue, ist MDR Thüringen der wohl stärkste Oldiesender.
Bei nur 2 Mio. Einwohner in Thüringen über 200.000 Hörer: https://www.radioszene.de/162458/ma-2022-audio-i.html

Dazu eben kein "Heute im Stadion" etc. pp., was Bayern 1 helfen dürfte und ein Problem der Bundesländer ohne Bundesligaclub (Saarland, Thüringen, usw.) auf den entsprechenden ARD-Wellen ist.

Gerne ausführlicher im entsprechenden Bayern 1 - Thread...
 
Oben