1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausgangspegel Audiokarten

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Spannungsabfall, 29. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spannungsabfall

    Spannungsabfall Benutzer

    Guten Abend!

    Weiß jemand von euch, ob es Audiokarten oder eine Software gibt die das Ausgangssignal bei unterschiedlich lauten Audiofiles immer auf einen bestimmten Pegel bringt?

    Viele Grüße!
     
  2. dira

    dira Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Gleicher Pegel ist kein Problem -> Normalize.
    Gleiche Lautheit ist schon schwieriger :cool:
     
  3. Spannungsabfall

    Spannungsabfall Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Das freut mich ja das eine Lösung für das Problem gibt.
    Wie lassen sich am besten MP2-Dateien normalisieren? Mit einer Software oder direkt mit der Audiokarte.
    Bei einer software wäre es schön wenn die Dateien genau die gleiche Größe behalten.

    @Dira
    Du sagtest gleiche lautheit ist schwieriger, aber durchaus möglich?
     
  4. dira

    dira Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Ich kenne kein Programm das das zufriedenstellend kann, das heißt nicht daß es nicht vielleicht irgendwo eins gibt.
     
  5. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Der DABiS800 Audio Converter kann so eingestellt werden, dass er nicht nur ein Peak Normalize macht, sondern ein relatives Normalize.
    Will heissen, wenn in einem 80er Jahre Stück eine Hihat so hoch ist, würde das Peak Normalize alles anhand dieser Hihat ausrichten, man kann es aber auch einstellen, dass es anhand mehrerer Peaks berechnet wird, wie das Normalize auszusehen hat.
     
  6. dira

    dira Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Ich stelle mir eine echte Lautheitsnivellierung per Software nicht trivial vor, da die Lautheit ja nicht nur vom Pegel, sondern auch von der zeitlichen Dichte abhängt, das ganze müßte dann noch frequenzgewichtet werden.
    Zuletzt bleibt Lautheit auch immer subjektiv, ich hörte daß es mal eine Diplomarbeit in Düsseldorf dazu gab. Dort sollten Testpersonen die Lautheitsbalance zwischen einem Wortbeitrag und Musiken beurteilen. Die Ergebnisse variierten wohl mit Alter und Musikgeschmack ganz beträchtlich.
     
  7. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Und auf Ergebnisse genau solcher Umfragen/Hörtests beruhen Lautheitsanzeigen von z.B. RTW.

    @Spannungsabfall
    So eine Lautheitsanpassung gibt es.
    Sie heißt Ariane Stereo Audio Leveler und ist erhältlich bei ppnt (siehe Werbelink oben)
    Im übrigen macht das doch auch jeder Compressor, wenn er richtig eingestellt ist.Er verringert nicht nur die Dynamik, sondern gleicht auch aus, denn die eingestellten Werte greifen doch auch dynmisch, je nach Signal.
     
  8. cj

    cj Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    http://mp3gain.sourceforge.net/index.php

    mp3gain kann das ziemlich gut, aber wie der Name schon sagt, nur mit mp3-files. Das ganze funktioniert ohne Rekodierung und ist freeware.
    Es gibt auch eine experimentelle Version für AAC-files.
     
  9. Spannungsabfall

    Spannungsabfall Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    Danke für eure zahlreichen Antworten!

    @ADR
    Wenn ich das richtig verstehe, gleicht der Ariane Stereo Audio Leveler Lautstärkeschwankungen erst in der Summe die vom Pult zum Soundprocessor geht aus. An einen Compressor hatte ich auch schon gedacht, ich bräuchte allerdings eine Lösung die das Audiosignal verändert, noch bevor es aufs Pult geht. Am besten am Ausgang der Audiokarte.

    @Hinztriller
    Das hört sich ja interessant an.
    Verändert sich beim DABiS800 Audio Converter nach dem Normalisieren auch die größe von bestehenden MP2 Files? Es wäre wichtig das die Dateien genau die gleiche Größe behalten.
    Wie sieht die Software denn preislich aus?
    @cj
    Die Software kenne ich, aber ist, wie du ja bereits gesagt hast, für Mp3 Dateien.
     
  10. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Ausgangspegel Audiokarten

    @Spannungsabfall: Frag mal bei dabis@dabis.ch nach.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen