1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayrische Lokalradios - wie geht´s weiter???

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CrashBoy, 13. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Das Thema wurde hier zwar schon mal angesprochen, aber noch nicht richtig diskutiert.

    Erstmal die Pressemitteilung der BLM:
    "... - Die beantragte Reduzierung der lokalen Sendezeit für die Sender Radio Mainwelle Bayreuth (von 80 auf 63 Stunden wöchentlich), "unserRadio" Passau (von 98 auf 97 Stunden) und Radio AWN Straubing (von 71 auf 38 Stunden) wird genehmigt. Die beantragte Reduzierung der lokalen Sendezeit von Radio Charivari Rosenheim (von 94 auf 61 Stunden) und Radio Ramasuri Weiden/Amberg (von 98 auf 47 Stunden), wird bis zum 30.06.2004 genehmigt. Radio Trausnitz Landshut erhält die Möglichkeit, die derzeit geltende lokale Mindestsendezeit von täglich zehn Stunden bis 30.06.2004 auf künftig neun Stunden zu reduzieren. Die Geschäftsführung der Landeszentrale wird beauftragt, bis Juni 2004 zu überprüfen, ob die bisherige lokale Sendezeit von den Lokalradios wieder zu erbringen ist. Die mit der Reduzierung der lokalen Sendezeiten verbundenen Programm-änderungen werden genehmigt..."

    Wie geht´s nun weiter mit den bayrischen Lokalen, die ja in den FAs eigentlich ganz gut da stehen. Wann und zu welcher Uhrzeit wird denn nun BLR-Mantelprogramm kommen? Warzm muss eine BLR-Erweiterung von der BLM genehmigt werden, und ne Automatisierung, z.B. im Nürnberger Fúnkhaus, nicht? Und was wird aus den lokalen Galaxy-Geschichten, in Bayreuth z.B. hätte ja Mainwelle den lokalen Galaxy-Stunden produzieren sollen, was durch die finzanzielle Lage (s.o.) ja nun auch vom Tisch zu sein scheint.
     
  2. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">Warzm muss eine BLR-Erweiterung von der BLM genehmigt werden, und ne Automatisierung, z.B. im Nürnberger Fúnkhaus, nicht?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Weil der automatisierte Betrieb des Funkhauses etwas völlig anderes ist. Auch wenn es eigentlich kein Programm ist (Musik Nonstop + Werbung + gelegentliche Nachrichten), wird das Programm doch vom Funkhaus Nürnberg gestaltet. imho liegt da der Hase im Pfeffer.

    Adios! Chefkoch
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen