1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hit-Radio Antenne Niedersachsen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von T.FROST, 03. Januar 2013.

  1. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Ich bin jemand, der beim Radiohören sehr oft den Sender wechselt (gerade beim Autofahren) früher war es eigentlich so, dass ich meißtens dann gewechselt habe, wenn mir ein Song nicht gefallen hat, oder mich genervt hat (ist im Normalfall auch heute noch so). Mittlerweile hab ich mich bei der Antenne schon mehrfach dabei erwischt, dass ich ihr aus Fremdscharm den Gar ausgemacht habe (total schlechte "Witze", peinliche Moderationen). Das war vor der Umbenennung schon häufiger der Fall, dann ging es aber wieder. Gehaltvoll waren die Moderationen nie, aber sie haben wenigstens keine Bauchschmerzen ausgelöst. Mittlerweile unterscheidet man sich vom Hitradio, welches man vor einigen Jahren beerdigt hat und dann auch gar nicht schlecht war fast gar nicht mehr

    Aber es ist ja deren Sache. Mal sehen, was der März 2017 so bringt :rolleyes:
     
    radiohörer500 gefällt das.
  2. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Das Problem von Antenne Niedersachsen ist einfach, dass man immer nur versucht andere nachzumachen. Man kopiert lieber die erfolgreichere landesweite Konkurrenz anstatt sich von dieser abzuheben. Und richtig schlimm ist, dass man dann auch noch kläglich versagt. :wow:
     
    radiospezialist gefällt das.
  3. sabbelkasten

    sabbelkasten Benutzer

    Werte Runde .
    Macht es einfach wie ich : Nicht einschalten ! und nicht ärgern !
    Das Leben (meines auf jeden Fall) ist wirklich zu kurz für solch einen Blödsinn (wenn ich das hier so äußern darf)
    Ich wünsche schon jetzt einen guten Jahreswechsel und Gesundheit für das neue Jahr.

    Dieter
     
    radiospezialist und Lord Helmchen gefällt das.
  4. matebo

    matebo Benutzer

    Das der Worlitzer gegangen ist, ist erst nicht aufgefallen da kurz vor Weihnachten alle "Stamm Moderatoren" in den Urlaub gingen.
    erst ab Morgen sind alle wieder am Start. (Kaya, Scholly)
    Merkwürdig war nur das die Worlitzer Jingels aus dem Programm genommen wurden.

    Hätte man dem Worlitzer mehr Spielraum gelassen hätte man bestimmt eine gute Morningshow hinbekommen.

    Der Wechsel von Worlitzer kamm aber scheinbar Plötzlich. Ist er doch erst im Sommer von Wietzendorf nach Hannover gezogen.

    Die Lösung mit Tom Meyer istt scheinbar auch ein Schnellschuß. Einer weg schnell ersatz!?

    Die Moinshow wirkt derzeit ehr einschläfernt statt aufweckend.

    Vielleicht sollte man den Scholly wieder ran lassen.
     
  5. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Sogar so plötzlich, dass man immernoch "Schlag den Worlitzer" spielt. Das Spiel wird sowohl von den Moderatoren als auch in den Jingles und auf der Homepage so genannt. Ist wohl niemandem auf die Stelle ein neuer Name eingefallen

    Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Damit wären wir wieder beim alten Problem der Antenne und das heißt Kontinuität. Gerade im August hat man die Karten wieder neu gemischt und (durch den Zugang des Schollmayer) das Tagesprogramm auf den Kopf gestellt und Kaya und Stefan Flüeck getrennt, die ich zusammen gar nicht schlecht fand. Jetzt den Schollmayer in die Moin-Show zu setzen würde dazu führen, dass der Nachmittag wieder irgendwie gefüllt werden müsste, was heißt, dass wiedermal das Tagesprogramm komplett verändert wird. Wie soll sich der Hörer so mal an irgendwas gewöhnen? Scholly sollte im Nachmittag bleiben und man sollte seine gedankliche Leistung vielleicht mehr darauf legen, wie man der bestehenden Moin-Show, also mit den aktuellen Moderatoren insgesamt wieder mehr Pepp geben kann (den ich seit dem Weggang des Worlitzer übrigens auch vermisse)

    Noch was, liebe Goseriede: Warum eigentlich Tom Meyer? Warum nennt man ihn nicht bei seinem richtigen Namen (der laut @Sturmflut Thomas Meyer lautet) Was soll dieser "Spitzname", der dazu auch noch null kreativ ist
     
  6. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Und so etwas will ein großer Privatsender sein? Das ist einfach nur peinlich.
     
  7. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    @Lord Helmchen Ein großer Privatsender ist vllt FFN, RPR1, Antenne Bayern oder FFH, aber nicht AN!
     
    radiospezialist gefällt das.
  8. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Auf jeden Fall sind die konsequenter.
     
  9. damara

    damara Benutzer

    ich kann es ja mom. nur via Internet hören... und das ist eine Strafe..... ich habe nichts verbrochen und darf zum Glück auch ganz schnell etwas anderes anschalten.
    Persönliche Einschätzung selbst nach kurzem Hören : Hat in diesem Laden überhaupt irgendwer eine Ahnung, wie Radio gemacht wird....?
    Warum haben die Gesellschafter nicht schon längst die Reissleine gezogen ?

    Fassungslos....!!!!!!
     
    radiospezialist und Lord Helmchen gefällt das.
  10. Radiolauscher

    Radiolauscher Benutzer

    Diese Frage wurde im Zusammenhang mit Antenne Niedersachsen tatsächlich schon öfter gestellt und ich finde sie dem Team gegenüber unfair. Ich glaube schon, dass da einige bei Antenne arbeiten, die deutlich mehr könnten, als sie zeigen dürfen. Problem: man lässt sie nicht. Das ist bei Antenne aber schon seit langem so. Man müsste bei der nächsten großen Reform vielleicht mal nicht mit der Brechstange durchs Programm sondern durch die Chefetage. Wundert mich bei der Geschichte, die Antenne hat sowieso, dass sich Fischer da oben so lange halten kann.
     
  11. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Offensichtlich muss Antenne wohl erst unter 200.000 Hörer sinken, bevor etwas passiert.
     
  12. Musikminister

    Musikminister Benutzer

    An mir liegt es nicht. Ich höre den Mist seit ca. 2002 nicht mehr :D
     
    radiospezialist und Lord Helmchen gefällt das.
  13. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Eine sehr weise Entscheidung.
     
    radiospezialist gefällt das.

Diese Seite empfehlen