1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HÖF Dynamic Master kalibrieren

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von SoundArt, 01. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SoundArt

    SoundArt Benutzer

    Hallo,

    hat irgend jemand noch ein Manual vom HÖF Dynamic Master, oder die Prozedur noch im Kopf? Ich müsste den limiter Punkt neu kalibrieren, finde aber mein Manual nicht mehr.

    Grüße

    SoundArt
     
  2. ontheair

    ontheair Benutzer

    ich habe jetzt mal in meinem manual nachgesehen. dort wird folgende prozedur empfohlen:

    - gerät 10 min warmlaufen lassen
    - gerät bypassen
    - input regler beide auf linksanschlag
    - output regler beide in mittelstellung
    - pegelton 1 kHz / 0dB an die eingänge legen
    - bypass-schalter eindrücken
    - peak mode schalter (test enable) einschalten
    - grüne test-led leuchtet nach etwa 2 sec konstant
    - input regler links aufdrehen bis 10 dB (10 rote LED's) gain reduction angezeigt wird
    - output regler links so einstellen, dass am zielmedium genau vollaussteuerung erreicht wird
    - input regler links wieder zurück auf linksanschlag
    - dieselbe prozedur für den rechten kanal wiederholen
    - beide input regler langsam und parallel aufdrehen, bis der gewünschte hub auf der gain reduction anzeige ersichtlich ist

    soweit also die prozedur aus dem manual von höf. ich hoffe, das hat dir geholfen!
     
  3. SoundArt

    SoundArt Benutzer

    Vielen Dank! - So ähnlich hatte ich das auch in Erinnerung, aber leider funktioniert es trotzdem nicht hundertprozentig. Bei bestimmten hochfrequenten Signalen (z.B. Percussion) übersteigt der Output Pegel dann doch den vorher eingestellten Grenzwert. Irgendwelche Ideen?

    SoundArt
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen