1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Indikativ versus Showopener

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von XXLFunk, 28. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Früher wurden Hörfunksendungen häufig mit einem Indikativ (Erkennungsmelodie) eröffnet. Heute hingegen dominieren Showopener (Jingles).

    Gibt es noch heute Sendungen, die per Indikativ beginnen?
    Was ist der Grund dafür, dass Indikative abgeschafft wurden?
     
  2. förde

    förde Benutzer

    AW: Indikativ versus Showopener

    Das Sonntagsrätsel im Deutschlandradio Kultur?
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Indikativ versus Showopener

    Ja, bei uns.
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Indikativ versus Showopener

    Ich finde Indikative schön...bei BBC Radio 2 gibt's ne Mischung aus beidem...Jingles aber auch Indikative, letzteres z.B. bei Steve Wright in the Afternoon, das wurde sogar eigens für die Sendung komponiert und mit Orchester eingespielt.
     
  5. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Indikativ versus Showopener

    Viele Infoprogramm fahren noch so :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen