1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Bambusratte, 28. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bambusratte

    Bambusratte Benutzer

    Hallo Zusammen,

    kennt jemand eine gute Seite (wenn möglich kostenlos), wo man ggf. Musikbett, Jingles und/oder Hooks downloaden kann?

    Würde mich freuen.

    Marco
     
  2. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Nein, ich kenne keine Seite.
    Und wenn ich eine wüsste, würde ich es auch nicht bekanntgeben.
    Music-bed, Jingle, Hook, usw. bitte selbst produzieren - da beweist sich dann das Genie - oder, wie so häufig, auch nicht.
    2Stain
     
  3. Bambusratte

    Bambusratte Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Dann antworte doch auch nicht....Das hättest du dir sparen können.....es gibt immer wieder rohmaterial das verwendet werden darf. Warum dann nicht verwenden?!
     
  4. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Werte(r) Bambusratte,
    ob, wann, wem und wie ich antworte entscheide nur ich allein. Ich habe Dir (Ihnen) nach reiflicher Überlegung geantwortet - übrigens habe ich mir die Anfrage im anderen Thread auch sehr genau angeschaut.
    Mir kommt es so vor, als ob hier bei der Anfrage nach kostenlosem Material (Jingles, Hooks und Musicbeds) ganz einfach die Basics fehlen - Gema usw.
    Mal ganz ehrlich:
    wer setzt sich hin und produziert in einem weltweit hart umkämpften Markt Jingles usw. natürlich in bester Qualität und stellt seine Arbeit dann für andere kostenlos zur Verfügung?:confused:
    Das war's von meiner Seite, dem Administrator sei Dank, dass es auch eine Ignorierfunktion gibt - hiermit eingeschaltet für "Bambusratte".

    2Stain

    2
     
  5. Bambusratte

    Bambusratte Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Lieber 2Stain,

    Ich habe welche gefunden und die sind wirklich spitze. Es gibt halt nette Leute die das Hobbymäßig machen, ohne das sie diese benötigen.
     
    blueangel67 gefällt das.
  6. chapri

    chapri Benutzer

  7. DJTommi

    DJTommi Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Ich verstehe ja das sehr aufwendig produzierte Jingles oder mehr Geld kosten das sollen sie auch aber es gibt keinen grund jemand ohne grund und hintergrundwissen sofort zu verurteilen! Wir haben teuerbezahlte Jingles in unserem Radio aber ich persönlich nutze auch kostenlose DropIns um abwechslung in meinen Sendungen zu haben und das kann mir keiner verbieten oder mir deshalb vorwerfen ich sein ein Schmarotzer der ales umsonst will!

    Das ist absolut nicht nett von 2Stain!
     
  8. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Stimmt, es war auch nicht nett von mir. Deshalb im neuen Jahr ein "Sorry" von mir.

    2Stain
     
  9. Lenny

    Lenny Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Wat war das denn für einer? :D naja krieg ich die seite?
     
  10. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Hooks kan man in der Tat selbst sehr gut basteln, denn damit ist ja eine markante Stelle im Refrain gemient, also an die Arbeit! :)
     
  11. DanielLooping

    DanielLooping Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Sehr gute Jingles, Musikbette, Promos etc. bekommst du auf www.jingles4free.de ;)
     
  12. mmdj

    mmdj Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Wie sieht es egentlich mit CreativeCommons Soundfiles aus? Dürfen die im Radio gesendet werden?
     
  13. Mastacheata

    Mastacheata Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Die Lizenz unter der du das Soundfile erworben hast spielt erstmal keine Rolle für Radiotauglichkeit.

    Es gibt allerdings verschiedene Creative Commons Lizenzen. Bei einigen ist die Kommerzielle Verwertung ausgeschlossen, bei anderen die Weitergabe nur unter gleichen Bedingungen gestattet. (Als Laie würde ich die Ausstrahlung schon als Weitergabe werten. Du müsstest also deinen Hörern die Lizenzbedingungen zur Verfügung stellen)

    Und last but not least: Der Autor legt bei Creative Commons immer fest wie er gewürdigt werden möchte. Dies ist bestandteil der Lizenz und du musst dem nachkommen.
     
  14. StefanThuma

    StefanThuma Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    also ich würde sagen lieber zahlen bei Jingels und ihr seit auf dem Weg profisonelles Radio zu betreiben, bei den Kostenenlosen Zeugs bekommt man keine Einheit zusummen den Radiosender zu erkenntlich zu machen.
     
  15. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Mein lieber Herr Gesangsverein... Und DU erzählst etwas von Professionalität?!
     
  16. DJ-Dennis

    DJ-Dennis Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Moin Ihr lieben. Falls Interesse besteht ich produziere kostengünstig Jingles/Einsprecher für (Web-)Radios. Und mit günstig meine ich wirklich günstig. Wenn man mich von seinem Radio überzeugt bekommt, sogar kostenlos. Also einfach melden bei Intresse.

    Liebe Grüße
    Dennis Yener
     
  17. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Hast du ein- oder mehrere Hoerbeispiele, die du hier als Referenz einstellen kannst?
     
  18. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Da sind auch schon paar Links, bzw. besser gesagt einer, in dem Thread (weiter oben, Post 11) hier. Kann da auch www.webradiostimmen.de empfehlen, auch dort gibts gute Preise und geht ziemlich schnell meiner Erfahrung nach :)
     
  19. m2r

    m2r Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    1. Zitat: "Ich habe welche gefunden und die sind wirklich spitze. Es gibt halt nette Leute die das Hobbymäßig machen, ohne das sie diese benötigen."

    2. Zitat: "Moin Ihr lieben. Falls Interesse besteht ich produziere kostengünstig Jingles/Einsprecher für (Web-)Radios. Und mit günstig meine ich wirklich günstig. Wenn man mich von seinem Radio überzeugt bekommt, sogar kostenlos. Also einfach melden bei Intresse."

    Dazu muß ich mich jetzt mal äußern: Ihr seid die Leute, die den Markt mit Dumpingpreisen und kostenlosen Jingles kaputtmachen!
    Es gibt überall genug Studiobesitzer, die hauptberuflich Jingles komponieren und produzieren, und die davon leben müssen.
    Denen grabt Ihr mit Eurer "Alles billig, billiger, am besten kostenlos"-Mentatlität das Wasser ab.
    Wenn ich das schon lese: "kennt jemand eine gute Seite (wenn möglich kostenlos), wo man ggf. Musikbett, Jingles und/oder Hooks downloaden kann?", dann könnte ich kotzen!
    Gehst Du auch morgens zum Bäcker und fragst ihn, ob er Dir seine Brötchen kostenlos abgibt?
    Oder fragst Du ihn, wie Du Dir Deine Brötchen am besten selbst backen kannst? Natürlich ohne ihn für den Rat zu bezahlen?
    Du kannst gerne Deine Jingles bei mir in Auftrag geben, ich bin nämlich einer dieser Studiobesitzer, die durch diese Scheiß-Saturnmentalität am Existenzminimum herumkrebsen und nicht wissen, wie sie morgen die Windeln für ihr Baby bezahlen sollen.
    Hier meine Preisliste:
    Musikbett 2'30": 250€
    Nachrichtenverpackung: 1000€ (beinhaltet Backtimer, Nachrichtenintro, Trenner, Schlagzeilenbett, Wetterbett, Verkehrsbett, Verkehrsoutro kurz, Verkehrsoutro lang)
    Kurzjingle: 150€ (Station-ID, Showopener, Transition)
    Jingles mit Gesang: pauschal 500€ (Musikbett oder Kurzjingle, gesungene Nachrichtenverpackung Grundpreis zzgl. 250€)
    Drop-In 75€
    FX-Drop 120€
    Diese Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.
    Und bevor Du jetzt ob dieser Preise nach einem Sauerstoffzelt lechzst: Das sind die Preise, die einmal branchenüblich waren, und die Ihr mit Eurem Schmarotzertum kaputtgemacht habt ...
     
  20. revox

    revox Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Ja, ja und früher hieß Twix noch Raider und alles war besser :wall:

    Ich betreibe mit einem Kollegen einen Autoteilehandel. Wir müssen uns auch jeden Tag dieser "Geiz ist Geil" Mentalität stellen. Gerade im Bereich Autoradios, Navigation etc. ist der Preisdruck immens. Einmal die Gerätebezeichnung bei Google eingegeben und "Schwupps" sind 354 Versender gefunden, die das billiger können.

    Will ich deshalb in den Abgrund taumeln? Nein!

    Bringt es mir irgendetwas, diese Versender in Foren anzugreifen? Nein, es sei denn, ich will mich lächerlich machen.

    Ich denke täglich darüber nach, wie man sich von denen abgrenzen kann und in vielen Bereichen gelingt uns das mittlerweile ganz gut.

    Vielleicht solltest du das auch tun, anstatt heuelnd über der Tastatur zu hängen. Die Uhr drehst du jedenfalls nicht mehr zurück.
     
  21. dea

    dea Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Möchtest du nicht gleich auch noch allgemein die Hersteller von Audiotechnik mitverantwortlich machen, deren Produkte Dank technischen Fortschritts besser und billiger geworden sind? Auch Programmierer von Software, die ihre Arbeit kostenlos anbieten, sind am Preisbruch beteiligt. Ja das ganze Internet mit seinen unermesslichen Möglichkeiten zum Bezug all dieser Dinge, Informationsaustausch und Bildung von Netzwerken Gleichgesinnter ist böse.

    Kostenlose Hörbücher, freie Hörspiele, lizenz-, gebüren- und kostenfreie Musik, Podcasts, Webradio - produziert von Enthusiasten, die heute nicht mehr zwingend daran scheitern, dass die Produktionsmittel Werte mehrer Mittelklassewagen verschlingen. Willst du all jenen verbieten, ihren Hobbys und Interessen nachzugehen?
    Es ist auch niemandem zu verbieten, kostengünstige oder gar -freie Angebote zu konsumieren. Es liegt zweifellos in der Natur eines Konsumenten, das, was ihn am wenigsten kostet und seinen Ansprüchen genügt, auch anzunehmen. Wer von sich behaupten kann, immer freiwillig und unnötiger Weise den höchsten Preis zu zahlen und Rabatte dankend abzulehnen, der werfe den ersten Stein. Und genau da sind wir am Punkt:

    Werter Kollege, bei allem Verständnis über den Ärger: Geiz war schon immer geil! Wenn du Studiobetreiber bist, dann weißt du auch, was du in deine Produktionsmittel investiert hast. Möchtest du hier irgendjemandem erzählen, dass du nicht gern alles etwas billiger bekommen hättest, ja nicht vielleicht sogar beim Erwerb der einen oder anderen Klamotte um Vergünstigungen ersucht oder sie eventuell sogar in Anspruch genommen hättest?
    Im übrigen lohnt sich auch vor dem Kauf bei Saturn oder Media-Markt ein Preisvergleich. Nur weil diese Unternehmen im Rahmen ihrer aggressiven und äußerst suggestiven Werbung den Anschein erwecken, als wären sie echte Preisbrecher, heißt das noch lange nicht, dass sie das wirklich sind. Dass Millionen Kunden leichtfertig einem solchen Glauben und in die entsprechende Mentalität verfallen, ist mithin auch nicht deren Schuld, sondern die der Täuscher. Also solltest du diese angreifen.

    Schlussendlich ist den Anmerkungen von revox eigentlich kaum mehr etwas hinzuzufügen. Als professioneller Anbieter für - in der Regel - professionelle Kunden kannst du, m2r, nur durch konsequente Qualität bestechen, die sich normalerweise auch von der reiner Hobbyisten abheben müsste. Es dürften die wenigsten kommerziellen Radios sein, die sich ganze Verpackungen von Laien erstellen lassen, nur, weil sie nichts kosten oder aber deine Preisliste erheblich in Frage stellen. Das kann sich kein Radio wirklich leisten und das solltest du auch nicht mit deinen Beschimpfungen hier irgendwen glauben machen, ganz gleich, wer auch immer das liest. Deine Ausbrüche waren höchst unseriös.
     
  22. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Manche proefssionellen Radios verzcihten schon komplett auf Verpackungen, siehe Antenne 1, da sie es sich nich mehr leisten können, ein Auto fürn Jinglepaket auszugeben.
    Aber man kann hier nur an den gesunden Webradiobetreiberverstand appellieren: Kauft Qualität, die ist ihr Geld wert!
    Man hört es dann definitiv an der Produktion, ob sie 10 oder 100€ gekostet hat.
     
  23. m2r

    m2r Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Das ist auch meine Meinung. Ich habe mehr und mehr den Eindruck, daß die Kunden erstklassige Qualität fordern, aber nicht mehr bereit sind, dafür ein bißchen tiefer in die Tasche zu greifen.
    Bezeichnend finde ich übrigens, daß die Kunden, die vorher die Nase über meine Preise gerümpft haben, hinterher meinten, es sei doch gut gewesen, etwas mehr für ein Jinglepaket auszugeben, da man den Unterschied einfach hört ...
     
  24. m2r

    m2r Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    "...anstatt heuelnd über der Tastatur zu hängen"

    Ein konkretes Beispiel:
    Du schreibst, daß Du einen Autozubehörhandel betreibst. Wenn ich jetzt zu Dir komme und sage, daß ich für mein Auto ein neues Mittelrohr und einen Endschalldämpfer brauche (was übrigens wirklich der Fall ist, aber das nur nebenbei ...), dann machst Du mir sicher ein Angebot. Wenn ich dann aber ganz erstaunt anmerke, ich sei eigentlich davon ausgegangen, daß ich die Sachen bei Dir umsonst bekomme, wie reagierst Du denn dann?
    Ich hänge nicht heulend über der Tastatur, auch ich mache mir Gedanken, wie ich mich auf diese Mentalität einstellen kann.
    Was mich einfach ankotzt, ist die Tatsache, daß Arbeitsleistung (egal ob handwerklich oder geistig) nicht mehr gewürdigt wird und die Leute wie selbstverständlich davon ausgehen, daß sie alles umsonst bekommen.
     
  25. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Kostenlose Musikbetten / Jingles / Hooks gesucht

    Fet steht jedenfalls, wer kostenlsoe Hooks will, soll sie selber machen, also sowas!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen