1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Online Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Kid Rock86, 27. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kid Rock86

    Kid Rock86 Benutzer

    Hi

    ich habe eine Frage:
    Ich will auch meine eigene OnlineRadioStation gründen!
    Ich weis nur nich wo. Wenns geht sollte es eine Deutschsprachige Organisation sein. Wenn nicht könntet ihr mir dann schritt für schritt erklären was ich bei englischen anbietern zu tun habe?

    das wäre sehr nett.
     
  2. oops

    oops Benutzer

    Meld dich mal bei mir per mail...
    evtl hab ich was für dich
    Gruß oops
     
  3. Radio

    Radio Gesperrter Benutzer

    Kein Problem, Mail an mich ..... ich erkläre es dir gern

    jayjay@intersurfradio.de
     
  4. Inge Meysel

    Inge Meysel Benutzer

    Wie regelt Ihr das eigentlich mit der GEMA?
     
  5. N!Cool

    N!Cool Benutzer

    Das möchte ich allerdings auch gerne wissen.
    Ich hatte auch schonmal diese Idee und habe mal bei der Gema angefragt, und die haben mir geantwortet, dass man da richtig in die Tasche greifen muss (hab leider nichmehr im Kopf, wie viel das genau war).
    @KidRock: Frag da auch einfach mal an, dir wird die Kinnlade runterfallen! :)
     
  6. Radio

    Radio Gesperrter Benutzer

    @Inge Meysel
    die Regelung ist ganz einfach, ich bezahle lol
     
  7. Kid Rock86

    Kid Rock86 Benutzer

    Was ist die GEMA???

    Kostet das so viel???
    Ich habe auch schon von kostenlosen Anbietern gehört, die sind aber auf Englisch und für einen absoluten Anfänger ist das dann schon etwas schwierig.
     
  8. MUSIFILE

    MUSIFILE Benutzer

    Die GEMA ist die "Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte".

    Merke dir eins:
    Früher oder später werden Sie dich kriegen!


    Aber mal im Ernst.
    Die GEMA (www.gema.de) erhebt Gebühren für gespielte Musik (Radio, Fernsehen, Veranstaltungen, Restaurant´s, und so weiter).
    Die Gebühren gehen dann an die Einzelnen Künstler.

    Das genaue Prozedere lässt sich auf deren Internet-Angebot einsehen, ist aber nicht unbedingt für Laien abgefasst.
     
  9. N!Cool

    N!Cool Benutzer

    @KidRock:
    DU willst ein eigenes Internetradio machen, weißt aber nichmal, was die GEMA ist?
    Ich glaube, du solltest das nochmal überdenken.
    Wie Musifile schon richtig gesagt hat erhebt die GEMA gebühren für deinen Musikanteil im Programm.
    Die GEMA hat außerdem nix mit den kostenlosen Streaming-Anbitern zu tun.

    Greetingz,
    N!Cool

    +------
    | nicool411@compuserve.de
    | www.nicool.de.vu

    [Dieser Beitrag wurde von N!Cool am 29.10.2001 editiert.]
     
  10. oops

    oops Benutzer

    Also auch wir bezahlen GEMA...

    Die beste Möglichkeit, dort durch den Dschungel an auf- und abrechnerei und streaming, ondemand usw. zu finden ist, die GEMA selbst dort durchfinden zu lassen. Zwecks Online"radio" habe ich die besten Erfahrungen mit München gemacht. Daher Herrn Pappi einen ganz lieben Gruß!
    Das zum Thema GEMA von mir aus...
    Ein Lächeln in diese Runde
    Euer aller oops
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen