1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WDR2 vs. NDR2

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fley, 31. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fley

    Fley Benutzer

    Welchen Sender findet ihr besser???Begründet eure Meinung!!!
     
  2. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    Ganz klar, NDR2...und das Leben beginnt. Obwohl WDR2 und NDR2 eigentlich vom Konzept nicht zu vergleichen sind!!!
     
  3. Nummer 2000

    Nummer 2000 Benutzer

    Bei WDR2 beginnt zwar kein Leben, dafür berichten sie aber über ebendieses ( mann, was für ein Deutsch ).
    WDR 2 ist klar besser - die Musikrotation ist höher, viele Klassiker drin. Die Moderation besteht nicht aus überdrehten Mikrovergewaltigern. Der Sound ist nicht der flache Mümmel-Sound vom NDR. WDR 2 geht mit seinem Konzept schlicht nicht auf die Nerven, und wenn es Hintergründe gibt, dann gibt es sie eben, während der NDR 2 nur noch Häppchen serviert. Und wir alle wissen : Wer im Gasthof nur Häppchen bekommt, geht hungrig ins Bett. WDR 2 rattert zudem nicht seine Verkehrsmeldungen so unprofessionell herunter wie der NDR, wo man schon nach wenigen Sekunden gar nicht mehr weiß, was denn los ist, zumal man dort noch einen nervtötenden Unterleger druntermischt.
    Des weiter : Wo hat NDR 2 seine Oldieecke ? Wunschecken ? Rockmusik ? Spezialsendungen ala "Soundfiles" ??
    Den ganzen Tag meint man, man habe einen langsam laufenden Schiffsdiesel im Radio - ewig der gleiche Stampfbrei. Bei WDR 2 finden sich immer noch viele ruhige Titel, wenn auch immer weniger.
    Infosendungen ? Der Tag heute, z.B. ? O.K., wortlastig, aber wenigstens informativ.
    Unterm Strich : Entweder , man macht professionellen Hörfunk, oder man sollte die Finger davon lassen. Und wer die letzten MA-Zahlen hat, der weiß, das das jeweilige Konzept ( NDR2/WDR2)auch entsprechend beim Endnutzer ankommt. Und DER ist wichtig, nicht der kleine Radiofreak, der sich drüber aufregt, dass da bei WDR 2 "so viel alte Musik läuft" , und daher schlecht ist.
    Oder das NDR2 neue Jingles hat, und daher "viel besser ist als alle anderen Sender ". Soweit meine Meinung.
     
  4. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    Ganz klar WDR2!!
    NDR bietet zum Teil nur Dudelfunk WDR hat gute Infostrecken. Auch die Präsentation ist flotter geworden. Hör ich mir, wenn denn mal SWR3 überdrüssig, gerne an. NDR nur auf Autofahrten gen Osten, dann kommt leider Jump ins Autoradio und mein Radio stirbt.
    Grüße vom Radiotroll
     
  5. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    Welches Obst ist besser? Äpfel oder Bananen? Begründet bitte Eure Meinungen ;) Mal im Ernst: Die Marktbedingungen für WDR 2 und NDR 2 sind sowas von unterschiedlich - das kann man definitiv nicht vergleichen. Auf der einen Seite NDR 2 als Vierländeranstalt in Konkurrenz zu (starken) landesweiten Privatsendern. Auf der anderen Seite WDR 2, die als einzige Konkurrenz nur viele viele kleine (schwache) Lokalstationen haben. Mit einem Mantelprogramm, an dem der WDR auch noch beteiligt ist. Also vergeßt den Vergleich!
     
  6. AC

    AC Benutzer

    Danke, Niedersachse!
     
  7. studix

    studix Benutzer

    Niedersachse: Und weil die vielen Privaten im Norden schon den Äther mit ihrem akustischen Unrat zumüllen, muss es die ö.r. Anstalt auf dem Großteil ihrer Wellen auch noch tun????? Ist das das Prinzip der Grundversorgung? Wo ist die Logik angesichts der Tatsache, dass eine öffentlich-rechtlich Anstalt eben NICHT den vorrangigen Auftrag des Geld Scheffelns hat, sondern eben den der Grundversorgung. Und das Marktsegment langweiliger inhaltsloser 0815-Dudelsender ist doch im Norden sicher ausreichend bedient. Um zur Kernfrage des Themas zurückzukehren, mein Favorit kommt klar aus Köln. WDR2 schafft den Spagat zwischen Massenprogramm, also zwischen Unterhaltung und Information außerordentlich gut. Die Moderation klingt kompetent und unaufdringlich und man wird nicht alle paar Minuten mit einem nach einer Karikatur klingenden Claim belästigt. Die Wortwahl "Der Sender" ist in der Hinsicht wesentlich eher zu verzeihen.
     
  8. Nordradio

    Nordradio Benutzer

    @Niedersache

    WDR 2 sendet gegen schwache Lokalfunk-Konkurenz während NDR 2 gegen den Starken Privatfunk im Norden bestehen muss?

    AHA?!?

    Dann zeig mir doch bitte mal einen Privatsender im Norden, der über 40 Prozent hat!

    Noch Fragen?
     
  9. OWLippe

    OWLippe Benutzer

    Meiner Meinung nach ist WDR2 ganz klar und einfach "der Sender", und das nicht nur vom Claim.
    Erst neulich hatte ich die Gelegenheit beide Sender zu hören, als es von NRW nach Hamburg ging.
    Ich muss sagen, dass ich hinterher echt froh war, wieder WDR2 zu hören. Persönlich kann ich der Tatsache mit dem 'Schiffsdiesel' und der Dudelei bei der Musik nur bestätigen, da ich es selber erlebt habe - und zwar im Vergleich. Ich persönlich finde NDR2 was die Musik betrifft unheimlich Frauenlastig und es kam vor allem irgendein Geplärre, bei dem einem echt die Lust auf das Hören verging. WDR2 hingegen hat eine sehr gute Mischung und auch Rotation.
    Selbiges geht für die Themen, die bei NDR2 nur 'hereingeworfen' werden. Da bleibt man auf der Strecke was Information betrifft, statt dessen gibt es schräge Opener und Drops. Ich persönlich drehte dabei durch und habe das Radio sogar manchmal ausgemacht.
    Bei WDR2 sind die Themen gut aufbereitet und sind trotz des Tiefganges nicht zu wortlastig - die perfekte Mischung finde ich!
    Also ganz klar: WDR2.
    NDR 2 klingt da eher nach Weichspül-Radio.
     
  10. IndieBütt

    IndieBütt Benutzer

    Früher war das mal anders. Da war NDR2 mit dem Mittags- und Abendkurier voll dabei. Leider sind die wohl wirklich sehr flach geworden. Schade.
     
  11. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    @IndieBütt,

    wenn Du die 'flachen' Kuriere von NDR2 bemängelst, dann vergiss bitte nicht - NDR2 ist kein Informationssender. NDR2 ist ein Radiosender der unterhalten und informieren soll, diese Verpflichtungen kommt NDR2 in jeder Hinsicht nach. Wenn du weitere und ausführlichere Informationen haben willst, gehe doch einfach auf das neue NDRinfo.

    NDR2 muss & will den Massengeschmack treffen, immerhin ist NDR2 der einzige NDR-Sender der Werbung senden darf. Dann muss man sich nach dem Willen der Hörer richten, ob man nun will oder nicht!!!

    Was ist denn an Unterhaltung nun so schlechtes?
     
  12. Teenitubbi

    Teenitubbi Benutzer

    Also erstens kann man wirklich keine Äpfel mit Birnen vergleichen, wenn man es aber dennoch möchte, hat WDR 2 ganz klar gewonnen!

    Was in den letzten 2 Jahren bei WDR 2 verändert wurde und immer noch wird, soll, darf und wird auch mit Erfolg belohnt.

    Im Gegensatz zu unseren 80er-90er-das-beste von-irgendwann-privat-hitradiosendern hat WDR 2 wirklich "Die Super-Abwechslung" - und zwar in jeder Hinsicht. Sowohl musikalisch als auch inhaltlich und Moderatoren-Mößig. Aktionen wie WDR 2oo beweisen die Kompetenz im Hause WDR, wie man guten, kompetenten und nicht nervigen Main-Stream Hörfunk hinbekommt.

    Ich werde demnächt von NRW nach Niedersachsen ziehen, die Sateliten-Schüssel ist schon bestellt.

    In diesem Sinne!

    "Nur damit Sie bescheid wissen: WDR 2. Der Sender".
     
  13. Keule

    Keule Benutzer

    Stimmt... WDR2 ist wirklich TOP [​IMG]
     
  14. OWLippe

    OWLippe Benutzer

    Da haben hier einige echt Recht: Vergleichen kann mann die beiden Sender wirklich nicht sehr gut, da es ganz verschiedene Konzepte sind, die dahinter stecken.

    Aber dann kann ich sagen, dass mir das Konzept von WDR2 besser gefällt und es in meinen Augen aufgeht. "Der Sender" ist sehr flott und dynamisch geworden, bleibt dabei aber immer noch sehr seriös und kompetent. Er schafft also das Spagat, was viele nicht schaffen und meiner Meinung nach in dieser Form in Deutschland einmalig ist.
    Das sowohl bei den Themen als auch der Musik - ein paar Oldies, Klassiker, 80er und dann recht neue Sachen. Alles schön gemixt.

    Insgesamt sind das Geheimrezept aber auch ein wenig die Sendungen. In der 'Westzeit' kommt zum Beispiel ganz andere (viel flottere) Musik als zum Beipspiel im 'Tag heute' oder 'Zwischen Rhein und Weser'. Meiner Meinung nach teilt WDR2 die Gesamtzielgruppe innerhalb der Sendungen weiter auf. Einmal nach Alter (siehe oben), oder nach Genre wie bei den 'Soundfiles' als Musikmagazin.
    Gerade das ist klasse und macht den Sender symphatisch!!! [​IMG]

    @teenitubbi: Viel Spaß mit "dem Wesentlichen" in Niedersachsen! [​IMG]
     
  15. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    NWEINS: Ja, das stimmt. NDR 2 spricht die Massen an. Genauso wie die Bild. Auch mit dem selben Konzept - so flach, dass man es unter der Tür herschieben kann. NDR 2 hätte damit sicher viele Hörer gehabt, hätten sie es vor 20 Jahren gemacht. Nur gibts jetzt gleich zwei- dreifache Konkurrenz, die alle genau dasselbe spielen. Das gibts im Zeitungsmarkt nicht...
     
  16. Marty Jannetty

    Marty Jannetty Benutzer

    test...bild
     
  17. Marty Jannetty

    Marty Jannetty Benutzer

    Guten Abend...was ist das Wetter geil gewesen heute!
    Von daher, @NWEINS...setz Dir ne purpurfarbene Brille auf...das erheitert manchmal.

    Wann erscheinen eigentlich Fotos und Steckbrief der Moderatoren Dirk Böge und Nils Kinkel auf ndr2.de?
    Sie hatten da vor einiger Zeit hier in der radioszene mal entsprechendes angekündigt...

    By the way, ist Nils Kinkel noch bei ndr2? Ich weiß es wirklich nicht, ernst gemeinte Frage. Wurd hier ja auch mal verneint und bejaht.

    Dazu vielleicht eine kniffelige Aufgabe, @NWEINS:
    Der Moderator Matthias Moor fährt des nächtens um kurz vor halb einen Werbe-Trailer für die ndr2-Homepage ab.
    Die Stimme im Trailer sagt da unter anderem in etwa folgendes: "Alle Moderatoren, alle Gesichter...auf ndr2.de!!"

    Nach dem Homepage - Trailer macht Matthias Moor den Verkehrsservice und nennt dann seinen Namen und wünscht uns ne gute Fahrt(und langweilige Fahrt, aber dafür kann er nicht viel...)durch den Norden.
    Angenommen, ich habe in meinem neuen 7er BMW Internetzugang und will jetzt mal wissen, wer der nette Mensch ist, der da kurze zwei Modplätze in der Stunde hat und außerdem nochmal zweimal Verkehr und einmal Wetter, also, wem diese schöne Stimme gehört.

    Surf ich doch mal zu ndr2.de - komisch...auch bei intensiver Suche: Wenige Moderatoren, dafür scheinbar willkürlich ausgesuchte NachrichtensprecherInnen (längst nicht alle!) .... aber...klickklickklick....KEIN Foto, keine Vita, kein Hinweis auf Matthias Moor.
    Wo er mir das eben doch verkauft hat on air.

    Soweit klar?
    ---------------------------------------------
    PIIIIIEEEEP

    AAAAAAHAHHHHHHH ..... Jetzt.......gerade, 04.06.02....0 Uhr 30 jetzt läuft der Trailer....und es moderiert Matthias Moor....und er wird NICHT genannt auf der Homepage!!!

    PIIIIIIEEEEP
    ---------------------------------------------
    Tschuldigung, war wichtig.
    Jetzt zur Aufgabe: Unterstreichen sie im oben stehenden Text die Wörter ALLE MODERATOREN auf der Homeopage und diskutieren Sie über das Problem mit Ihrem Weelenchef.

    Wenn das getan ist, kommen wir zu einer weiteren Frage:
    Wann werden eigentlich
    Petra Wanitschka und Desirée Persh erwähnt?

    Merkwürdig, dass die NDR 1-Landeswellen den Spagat zwischen "ansprechender" Musik und gutem Radiojournalismus schaffen...mit Mörderquote.

    Aber...ich verstehe...die private (und vor allem im Niveau so unschlagbar hohe) Konkurrenz...NDR 2...und das Leben geht weiter...an euch vorbei...mit jeder MA jetzt 8 Prozent nach unten...das Leben WDRleben?

    Auch ffn lebte noch lange vom einstig guten Ruf, c´est vrai.

    Aber, @NWEINS, ffn-Franky im anderen Forum hier so zu beschimpfen bzw. zu denunzieren, dass ist echt unfair.
    A)Franky macht auch nur den Formaterbrechjob, den ffn ihm vorschreibt
    B)Franky hat Ausstrahlung. Er prostituiert sich zwar n bißchen mit den permaneneten Autoshows, ffn-Brötchen und ich-wasche-ihr-Auto-Aktionen (schläft der nicht?) -
    aber Franky steht dazu. Und er hat eigene Ideen - und klaut nicht so plump Ideen.

    Gute Nacht...bis zum nächsten Eschede-Unglück...wenn das Leben mal wieder aussetzt und ndr2 mal wieder zeigen kann, wozu der Sender fähig sein könnte.

    Ihr dürft mich für heute Adam Curry nennen [​IMG]
     
  18. Marty Jannetty

    Marty Jannetty Benutzer

    Ach ja...fahrt ihr zum Eschede - Unglück dann eigentlich mit den ndr2 Ü-Wagen, auf denen lachende Gesichter abgebildet sind?

    Nimms nie persönlich, okay? Erfreu Dich einfach am Sarkasmus, dem ndr2 reichlich Stoff bietet. Ich bin privat auch voll nett...hahahaha...das Leben ist schön, aber es beginnt nicht, CAPITO?!?!?!

    Der krebskranke 35-jährige Familienvater genießt den wunderbaren (letzten) Frühling 2002, aber sein Leben ist vorbei, es ist absehbar (wie euer Programm), es beginnt nicht mehr.
     
  19. NWEINS

    NWEINS Benutzer

    @Marty,

    ja natürlich, Du hast recht - NDR2 ist schlecht, war es und wird es auch für immer bleiben! Was erwartest Du auf Dein unqualifiziertes Geschreibe? Am Ende noch
    eine Antwort? Ich kann doch jetzt schreiben was ich will, es wäre sowieso alles falsch, genauso falsch wie das NDR2-Programm, die Mitarbeiter der NDR2-Onlineredaktion, die Moderatoren, allen voran M. Moor. Deine Meinung wurde erhört, trage sie in die die Welt hinaus und mach's vorallem besser!
     
  20. AC

    AC Benutzer

    Der NDR 2-Moderator heißt "Morr", nicht "Moor"!
     
  21. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    NWEINS ist doch ein Faker und arbeitet nie und nimmer bei NDR 2. Wer nicht weiß, wer bei ihm arbeitet oder wie seine Mitarbeiter geschrieben werden...
     
  22. IndieBütt

    IndieBütt Benutzer

    Sorry. Wenn ich hier nochmal mit den Kurieren bei NDR2 ankomme. Aber ich fand die Mischunga us Info und Unterhaltung so geil. Ein reines Inforadio ist mir zu öde. Und diese Mischung haben die eben super gut geschafft...
     
  23. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    NDR 2 ist sowas von schlecht geworden in den letzten Jahren! Aber: sie sind noch immer besser als WDR 2! Da langweilt man sich ja noch mehr zu Tode!
     
  24. swaaty

    swaaty Benutzer

    Langeweile ist ja egal...
    Immerhin gibt es bei WDR2 mehr wirkliche Information (und nicht nur oberflächliches Angeschneide) und wesentlich bessere Musik. NDR2 kennt zur Zeit eigentlich immer nur die selben 20 Lieder und die nudeln da rauf und runter - das wird in der Tat langweilig.

    Und ich rede jetzt nicht nur so, ich habe es am eigenen Leib erlebt, da ich vor einiger Zeit im Sendegebiet war.
    Was war das für eine Freude, wieder WDR2 empfangen zu können: Gute (und sachliche) Information mit klasse Musik.
    Früher allerdings war NDR2 wirklich mal besser als WDR2 - nur heute...
     
  25. Intercom

    Intercom Benutzer

    Manchmal frage ich mich schon, wie bei so manchem von Euch der Tag beginnt.
    Da wird von Flachfunkern gefaselt etc. Wer hat denn morgens Zeit, beim Duschen Frühstück machen oder Kinder in die Schule schicken irgendwelche Beiträge von 5 Minuten oder andere geistige Ergüsse zu verfolgen. Das hat auch nichts mit "Dummen Hörern" zu tun. Das ist ganz einfach so. Ich will freundlich in den Tag starten, brauch die Zeit und bei den Halbnachrichten (halb bedeutet hier Zeitangabe nicht inhaltliche Wertung) muß ich zum Bus.
    Übrigens sind die Kuriere vom NDR2 nicht schlechter weil sie kürzer sind. Sie werden immer noch Klasse präsentiert und wenn ich noch mehr Infos haben will gibts NDR4.
    Die sinnlose Diskussion über den Claim hatten wir schon.

    WDR oder NDR - alles reine Geschmackssache (des Otto-Normalhörers)


    Gruß in die Runde
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen