100,5-Das Hitradio auf Frequenzen von Antenne AC


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#1
Was haltet Ihr davon,das 100,5-Das Hitradio bald auf Frequenzen von Antenne AC weitersendet, mit einem lokalen Fenster am nachmittag?Radio Aachen 100,1 wird verstummen.Hättet Ihr lieber RTL mit Antenne AC und Radio Aachen 100,1 mit sunshine live im Boot gesehen?Was sagt Ihr dazu?was haltet Ihr von 100,5-Das Hitradio?
 

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#2
und die Werbe-Vermarktung durch ARD-Sales und Werbung läuft wohl nicht schlecht für 100,5-Das Hitradio.Dort sind sogar EX-RTL-Radio Moderator Christian vom Hofe und EX-Hitradio RPR1-Moderator Jan Kuhlmann tätig.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#3
Da sich die beiden Sendegebiete von 100,5 sowie 107,8 überlappen, sehe ich darin keinen Sinn. 100,5 zielt doch schon heute auf Aachen ab und könnte mehr lokale, auf Aachen bezogene Beiträge bringen. Dafür brauchen die die 107,8 nicht.

107,8 sollte weiterhin die ältere Zielgruppe bedienen.

Das ist Frequenzverschwendung!
 
#4
Antenne AC: «Salü» sagt Ja

Aachen. Radio Aachen verstummt, Antenne AC kann weitersenden: Am Montag haben Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung des Saarbrücker Senders «Radio Salü» den Plänen zugestimmt, beim Aachener Kreissender einzusteigen.
Damit sind die Arbeitsplätze in der siebenköpfigen Antenne AC-Redaktion gesichert. Langfristig ist jedoch ein weiterer Personalabbau geplant. Insgesamt fallen im Funkhaus Aachen wie berichtet rund 45 Jobs von festen und freien Mitarbeitern weg.

Geplant ist, dass Antenne AC künftig das Programm des belgischen Senders «100,5 - Das Hitradio», an dem «Radio Salü» beteiligt ist, übernimmt und mit einem lokalen Fenster versieht. Außerdem soll der Kreissender den Namen «107,8 Antenne - Das Hitradio» erhalten.
 

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#5
Vielleicht sendet Radio Aachen 100,1 nun doch weiter.Gerüchte besagen, dass es neue Investoren gibt. Namen wurden keine genannt.Ob RTL nun doch daran beteilgt ist?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben