Angerstein in Hannover


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Nun ist es ja definitiv: Marc Angerstein moderiert ab August bei Hit-Radio Antenne in Hannover den Nachmittag von 15-20 Uhr. Was meint ihr: Paßt Angerstein mit seiner doch sehr eigenen Art bei HRA ins Programm? Oder wird er da vorher glattgebügelt werden? Und haben da die Mitbewerber jetzt noch eine Chance gegen? Und ist HRA Sachsen-Anhalt nach dem Weggang der wichtigsten Moderatoren (Derer/Angerstein) nun völlig am Ende??
 
#2
also so wie ich das gesehen hab, hatte der herr angerstein den menschen von hra-s-a auch nich so den quotenregen verschafft oder?
ausserdem find ich, passte er nicht wirklich in die morgenschiene.. genauso wenig wird er meines erachtens in den späten nachmittag passen... er gehört in die nacht (und zwar ohne jedes format)
und ob er gegen einen hans von ffn ankommt? immerhin zwei völlig unterschiedliche typen...

UND: man sollte nic´h vergessen dass das antenneprogramm nicht nur aus 5 stunden angerstein besteht (es sei denn es gibt jede stunde ein best of...) die restlichen 19 stunden gibts immernoch die gleichen leutchens auf die ohren...

greetz vom snoopy
 
#3
Hier mal zur allg. Info die Mitteilung von Marcs Homepage :

Kultmoderator sendet künftig bei zwei Sendern

Marc Angerstein wechselt zu Hit- Radio Antenne Niedersachsen
Jetzt steht es fest.
Marc Angerstein wird ab 6. August 2001 mit der neuen "Marcs Feierabend Show", Montag bis Freitag von 15 - 20 Uhr, bei Hit- Radio Antenne Niedersachen in Hannover on air gehen.
Deshalb moderiert er am 03. August 2001 seine letzte Sendung "Angerstein und Co - Die Antenne Morgenshow" in Sachsen Anhalt.
Seine Fans brauchen keine Angst zu haben, ihr Lieblingsmoderator Marc Angerstein wird, nach einer kurzen Sommerpause, ab September 2001 auch weiterhin bei Hit- Radio Antenne Sachsen Anhalt zu hören sein.
Immer Samstags von 10 - 15 Uhr wird der lebhafte Radiomann mit gewohntem Witz und guter Laune seine Hörer, mit einer neuen Kultsendung, auf das Wochenende einstimmen.
Angersteins Tour 2001 "FEETE" wird auch weiterhin in Mitteldeutschland gastieren, um seine zahlreichen Fans mit ausgefallenem Show- und Animationsprogramm off air zu begeistern .
---
Dabei frage ich mich doch, wenn Marc den Nachmittag passiert, was wird dann aus "Antennes Annette" Raer, die bisher diese Schiene fest im Griff hatte ? Ich kann mir nur schwer vorstellen, daß sie sich woanders unterbringen lässt.

Was Marc Angerstein angeht, kann ich mich snoopy nur anschließen, er könnte in einer freien Nachtshow seine Fähigkeiten am Besten
einsetzen. Andererseits ist Angerstein in der Nacht fast Verschwendung. Das direkte Duell mit Hans wird sicher spannend.

Greetz McFly
 
#4
kleiner hinweis am rande: anette geht den norddeutschen in der schiene davor auf die antenne
von 10 bis 15 h

grüße in die szene, snoopy..und ausserdem: wieso sollte ein marc in der nacht verschwendung sein? ..es soll auch so ein paar leute geben die nachts radio hörn ;o) ich verweise da mal auf eine ähnliche diskussion hier im forum: http://www.radioforen.de/ubb/Forum1/HTML/000198.html

[Dieser Beitrag wurde von Snoopy am 23.07.2001 editiert.]
 
#5
Angerstein habe ich immer gerne gehört, wenn ich mal in seinem Sendegebiet war. Der wird auch in Niedersachsen frischen Schwung in den Laden bringen.

Aber was hilft ein guter Mann, wenn in demselben Laden sooo viele schlechte Leute sitzen. Konkret vor Augen habe ich eine neue Nachrichtenfrau (in jedem Satz 3 Versprecher) und einen neuen Moderator in der Wochenendschiene. Ich will ja keine Namen nennen, aber ihr hört sofort, wen ich meine und wie sie heißen (zumal der Moderator in jedem zweiten Satz seinen Namen sagt).
 
#7
keine ahnung, vielleicht thommy schminke von hitradio antenne sachsen???? der ist nämlich gerade erst zum "landesfunkhaus" sachsen-anhalt gewechselt.......
 
#9
Schminke ist bereits auf der Homepage von HRASA verwewigt. Allerdings wir er dort nicht den Morgen moderieren, sondern den Nachmittag. Wer den Morgen macht? Keine Ahnung...
 
#10
Hoppla, artet das hier jetzt in ein Forum für Kollegenschlete aus? Sorry, Radiomacher, aber Dein Kommentar zur Nachrichtenfrau zeugt ja auch nicht von großer Professionalität, zumal es sich ja - wie Du sagst - um eine Neue handeln soll...
 
#12
die news über thommy schminke hab ich aus dem radiojournal-newsletter.

kleines quiz am rande: wer müsste in diesem thread eigentlich das nächste posting schreiben???? meiner meinung nach gibt es nur EINEN EINZIGEN, dessen posting jetzt wie die faust aufs auge passen würde...........

[Dieser Beitrag wurde von RadioHead am 23.07.2001 editiert.]
 
#14
Bei Antenne Sachsen-Anhalt werden keine aktuellen Hits mehr gespielt, "vom neuesten das Beste" besteht aus 5 Titeln, die im Wechsel einmal pro Stunde gespielt werden Ronan Keating (Live is a rollercoaster), No Angels (Daylight), Leann Rimes (Cant fight the moonlight), Iglesias und Houston (Could i have this kiss forever) und Roxette (The centre of the heart). Der neueste Song ist mindestens ein halbes Jahr alt. Der Anteil von Schlagern und 80er ist aber mehr geworden. Nena, Grönemeyer, Westernhagen und Prinzen werden rauf und runter gespielt. So viel zur Situation, wie ich sie am Wochenende erlebt habe.
 
#15
@anhalter: womit sich das gerücht hier im gerüchteticker und meine daraufhin gepostete meinung ´radio brocken --> antenne s-a --> radio brocken´ als richtig herausgestellt haben dürften....... :)))

bye bye "landesfunkhaus" sachsen-anhalt, bye bye "dreiländeranstalt" hitradio antenne,
welcome back RADIO BROCKEN !!!!!!!!!

nur: was wird jetzt aus hitradio antenne sachsen??????? machen die mit und wechseln auch zum schlager/oldie-format????? müssten sie ja eigentlich, da radio brocken und antenne sachsen schon immer sehr eng miteinander zusammengearbeitet haben.

armer michel: das mit der morning-show-karriere bei radio brocken dürfte demnach erstmal nix werden, weil: zu jung für die zukünftig angepeilte zielgruppe..... ;))))
 
#16
So, so, wofür die Brocken/Torfhaus-Frequenzen doch gut sind:
Zur Beschallung eines großen Sendegebietes, das vom mittleren Niedersachsen über ganz Sachsen-Anhalt bis nach Thüringen geht.

Da hat die AVE zum einen die 89,0 vom Brocken für die vom Formatradio der hiesigen Stationen (solche Formatlangweiler wie ffn, NDR2 oder HR-Antenne, die tagtäglich ohne Höhen und Tiefen immer und immer wieder denselben Einheitsbrei verkaufen müssen) nun wirklich nicht zu ereichenden Kiddies.

Dann die HR Antenne Frequenz vom Torfhaus, die bequem Sachsen-Anhalt mit abdeckt. Ein Radioprogramm der ganz schlechten, billigen und primitiven Art (aber die anderen, s.o., sind hier auch nicht besser).

(Noch) HR-Sachsen-Anhalt kann durch den Verlust der 89,0 fast nur noch in Sachsen-Anhalt selbst terrestrisch empfangen werden. Problem: Man kommt einfach trotz Einsatz und falscher Interpretation aufwendigster und teuerster Marketing- und Researchinstrumente (gilt übrigens für HRA insgesamt) nicht gegen SAW an.

Ja, da macht es doch Sinn, sich die Zielgruppen aufzuteilen, SAW überläßt man den Mainstream ohne direkten Konkurrenten und sendet für dieses Bundesland wieder schön ein ehemaliges Radio Brocken Programm aus Schlagern, Oldies und Evergreens. Damit Hörer nicht verlorengehen, wechselt eben das ehemalige Zugpferd der SAW-Nachtschicht (nur da war er imo gut, abseits vom Format) ins niedersächsische Mutterschiff nach Hannover und versucht fortan noch stärker beide Bundesländer zu erreichen.

Gar nicht mal so unklug, wenn das nicht alles Antenne wäre, die es hier bislang nur deshalb mehr schlecht als recht gebacken bekommen haben, weil gute, starke Konkurrenzsender fehlen. Ein Marc Angerstein wird dabei HRA durch das Format in einer täglichen fünfstündigen Sendung total verheizt werden. Und wie man bei dem Sender überhaupt mit seinen Mitarbeitern umzugehen pflegt, dürfte ja seit der letzten Programmreform bekannt sein.
 
#17
Nur mal so zur Info... Angerstein wird erstmal nur zum Feierabend senden, weil die neuen Antenne-Chefs noch nicht so genau wissen, wie sie den Baumgarten loswerden. Gehofft hatte man, daß er zum Travel-TV geht - seine MoederationsVersuche da gehen aber den Fernsehmachern auf die Nerven. Da geht anscheinend nix...
 
#19
In Sachsen kommt seit heute? glaub ich jedenfalls immer ein Programmhinweis das in der Musikredaktion gebaut wird. Das Neue Regale für CD's gebaut werden. Und das der Hörer ab 6.8. ein völliges Neues Klangerlebnis bekommen wird, wenn das Neue Hitradio Antenne Sachsen startet - soweit zu deiner Frage mac
 
#20
bei Antenne Sachsen-Anhalt hört man noch nichts davon. Die werden die Hörer dann am 6. August überraschen, die besten Oldies und die schönsten Schlager. Radio Brocken
 
#21
meinst du das sowas passiert? Herr Manitz hat ja das Gerücht als "an den Haaren herbeigezogen" bezeichnet. Das Schlager und ähnliches gespielt werden.
 
#22
@ Sachse

Vielleicht macht HRA Sachsen es genauso wie HRA Niedersachsen und stellt um auf den "50/50-Mix" plus neue Jingles? Ich finde es bei HRA Niedersachsen nur merkwürdig, dort sollte auch "alles ganz neu" werden. Meiner Meinung nach hat sich dort aber fast nix geändert...
 
#23
gleiches behauptete man vor drei Jahren auch von dem Gerücht das aus Radio Brocken ein Hitradio Antenne wird. Bist du von Antenne? Aus deinem Posting geht hervor das du mit Uli Manitz gesprochen hast
 
#25
Hallo Freunde der Südsee *lol*,

hier bin ich wieder...*smile*
Vorschlag Marc Angerstein moderiert täglich 5 Stunden am Stück bei Hit Radio Antenne in Hannover...?
Der Marc braucht einen Co-Moderator ist meine Meinung, am Besten würde ich mich da eignen. Mein Idee die Show ab 15.00 Uhr heisst "Die zwei nach 3" in Angerstein plus Co. gutgelaunt durch den Nachmittag.
Wir bringen Stimmung ins Antenneland und sorgen für frische Stimmung auch an heissen Sommertagen. Dazu die heissesten TopNews und jede Menge Spass und Action und Gewinne. Der Marc braucht einen starken Mann wie ich an seiner Seite...
Also Hit Radio Antenne, darf ich mal zeigen was ich kann...???

Grüssle
euer
lustiger
Michel
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben